Geschenkideen für Scheibenwelt-Fan

Alle sonstigen Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

Geschenkideen für Scheibenwelt-Fan

Beitragvon Macbest » Donnerstag 29. Oktober 2015, 15:11

Hallo liebe Scheibenwelt-Fans,

ich suche für meine Schwester noch ein Geschenk zum Geburtstag. Sie ist wie ich absoluter Scheibenwelt- und Mittelalterfan, mir bei den Büchern von Terry Pratchett allerdings schon um einiges voraus. Ich glaube sie hat tatsächlich fast schon alle zu Hause in den Schränken stehen, eine kleine Pratchett-Bibliothek quasi :)
Würde sie dieses Jahr gerne mit etwas überraschen, was sie noch nicht hat und was mal in eine aktivere Richtung geht als ein Buch. Die bekommt sie schon seit Jahren von mir, so langsam wirds dann doch langweilig.

Habt ihr vielleicht Ideen?
Vielleicht ein Spiel oder so? Mir sind bisher nur Tickets für die Scheibenwelt Convention eingefallen, aber die ist ja leider erst in 2 Jahren wieder... Aber sowas in der Art würde ihr bestimmt gefallen!

Freu mich über eure Ideen und Tipps :)
Vielleicht kann man den Thread ja allgemein dazu nutzen, Geschenkideen zu sammeln. Weihnachten steht ja auch schon bald wieder an...

LG,
Katharina
Sie sagen, ein bisschen Wissen sei gefährlich, aber es ist nicht halb so schlimm wie jede Menge Ignoranz.
Benutzeravatar
Macbest
 
Beiträge: 10
Registriert: Montag 12. Oktober 2015, 08:36

Re: Geschenkideen für Scheibenwelt-Fan

Beitragvon Tod » Donnerstag 29. Oktober 2015, 15:27

Es gibt einige Brettspiele: http://www.ankh-morpork.de/index.php?seite=4200 davon werden allerdings nicht mehr alle verkauft. Bei http://www.discworldemporium.com/cunnin ... activities bekommst du Thud, Clacks und Guards! Guards! Wenn es etwas kleineres sein soll, hier http://discworld.com/products/games/ gibt es auch noch ein Spielkartenset. Wie ich gerade sehe, bekommt man bei http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B ... schsprate/ sogar noch Restbestände des deutschen Hexen-Spiels.
Don't panic!
Tod
Tod
Tod
 
Beiträge: 1285
Registriert: Montag 17. November 2008, 12:13
Wohnort: Berlin

Re: Geschenkideen für Scheibenwelt-Fan

Beitragvon Fusselhirn » Donnerstag 29. Oktober 2015, 21:10

Wie wäre es mit einer Club-Mitgliedschaft als Geschenk?

Ansonsten gibt es neben http://www.discworld.com und dem http://www.discworldemporium.com noch http://www.paulkidby.net/index.php/shop/art-shop bzw. http://www.paulkidby.net/index.php/shop/bookshop von Paul Kidby. Oder für den Ale-Liebhaber: http://www.discworldales.co.uk/beers/

Oder aus Polen http://shop.microartstudio.com/discworl ... -c-48.html

Und für den Geburtstag nächstes Jahr kannst du noch bei ebay.co.uk Figuren von Clarecraft ergattern. Wenn du jetzt noch Geld übrig hast, selber Schuld ;)
And now for something completely different
Benutzeravatar
Fusselhirn
 
Beiträge: 114
Registriert: Montag 17. August 2009, 13:01
Wohnort: Grenzach-Wyhlen

Re: Geschenkideen für Scheibenwelt-Fan

Beitragvon Macbest » Freitag 30. Oktober 2015, 12:13

Tod hat geschrieben:Es gibt einige Brettspiele: http://www.ankh-morpork.de/index.php?seite=4200 davon werden allerdings nicht mehr alle verkauft. Bei http://www.discworldemporium.com/cunnin ... activities bekommst du Thud, Clacks und Guards! Guards! Wenn es etwas kleineres sein soll, hier http://discworld.com/products/games/ gibt es auch noch ein Spielkartenset. Wie ich gerade sehe, bekommt man bei http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B ... schsprate/ sogar noch Restbestände des deutschen Hexen-Spiels.


Die Brettspiele klingen toll, hab schon mal geschaut, aber das einzige was ich gefunden habe kostet 277 Euro: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B005LGTJ6O/derdeutschsprate/
Nehme mal an, die UK-Importe sind vermutlich alle so teuer, oder?

Eine Clubmitgliedschaft ist mir irgendwie suspekt, am Ende verlängert die sich automatisch und die Kosten bleiben dann an ihr hängen...
Hab gestern nochmal mit ihrem Freund gesprochen und gemeinsam sind wir auf LARP oder Bogenschießen gekommen, da gibts auch Gutscheine auf der Burg Frankenstein für, wo ich herkomme. Bin auf meiner Suche auf diese Seite gestoßen, da gibts die Gutscheine fürs Bogenschießen auf Burg Frankenstein und auch noch in anderen Städten in Hessen.

Macht denn jemand von euch Bogenschießen oder bei LARPs mit? Der Thread dazu ist ja etwas eingeschlafen...

Besten Dank schonmal für eure Vorschläge :)
Sie sagen, ein bisschen Wissen sei gefährlich, aber es ist nicht halb so schlimm wie jede Menge Ignoranz.
Benutzeravatar
Macbest
 
Beiträge: 10
Registriert: Montag 12. Oktober 2015, 08:36

Re: Geschenkideen für Scheibenwelt-Fan

Beitragvon Tod » Freitag 30. Oktober 2015, 15:55

Nein, die UK-Importe sind generell nicht so teuer. Was du da gefunden hast, ist lediglich eines der inzwischen ausverkauften Spiele, das über Dritthändler nun so teuer verkauft wird. Empfehlenswert ist daher er dieses: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B ... schsprate/ gleich auch inklusive deutschen Regeln.
Bei einer Geschenkmitgliedschaft im Club (eigener Menüpunkt) wird nach Ablauf des Schenkzeitraums der Beschenkte angeschrieben, der Schenker ist dann komplett raus. Es gibt bei uns auch keine Kündigungsfristen, die man einhalten müsste.
Don't panic!
Tod
Tod
Tod
 
Beiträge: 1285
Registriert: Montag 17. November 2008, 12:13
Wohnort: Berlin

Re: Geschenkideen für Scheibenwelt-Fan

Beitragvon Fusselhirn » Freitag 30. Oktober 2015, 18:08

Macbest hat geschrieben:
Die Brettspiele klingen toll, hab schon mal geschaut, aber das einzige was ich gefunden habe kostet 277 Euro: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B005LGTJ6O/derdeutschsprate/
Nehme mal an, die UK-Importe sind vermutlich alle so teuer, oder?


ebay hat da preiswertere Angebote:
http://www.ebay.de/sch/Spielzeug-/220/i ... kh-Morpork
And now for something completely different
Benutzeravatar
Fusselhirn
 
Beiträge: 114
Registriert: Montag 17. August 2009, 13:01
Wohnort: Grenzach-Wyhlen

Re: Geschenkideen für Scheibenwelt-Fan

Beitragvon Fusselhirn » Freitag 30. Oktober 2015, 18:12

Macbest hat geschrieben:Eine Clubmitgliedschaft ist mir irgendwie suspekt, am Ende verlängert die sich automatisch und die Kosten bleiben dann an ihr hängen...

Wenn man die horrenden Kosten nach Aufforderung nicht bezahlt, ist die Konsequenz, dass die Club-Mitgliedschaft erlischt. Es werden einem keine Golems oder Trolle nach Hause geschickt. Ich habs einmal versäumt, zu zahlen und die Mails von unserer Schatzmeisterin ignoriert, daher weiss ich das :lol:
And now for something completely different
Benutzeravatar
Fusselhirn
 
Beiträge: 114
Registriert: Montag 17. August 2009, 13:01
Wohnort: Grenzach-Wyhlen

Re: Geschenkideen für Scheibenwelt-Fan

Beitragvon MadButcher » Freitag 30. Oktober 2015, 20:58

Abgesehn davon dass die Skorpiongrube den Pantomimen vorbehalten ist und ich auch nicht eines Tages im Auftrag der Schatzmeisterin mit der Axt vor deiner Haustür stehen werde, gibt es hier sogar ne ganze Menge Bogenschützen im Fanclub, bzw sogar eine eigene Gilde. Diese bietet auf jeder Con Bogenschiessen für jeden an und macht Turniere. Das ist immer sehr schön gemacht und es wird einem einiges erklärt. Also würde auch einfach beides zusammenpassen.
Ich kann sehr gut mit Kritik umgehn. Und mit dem Fleischerbeil.
Benutzeravatar
MadButcher
 
Beiträge: 436
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 12:35
Wohnort: unterm Patrizierpalast

Re: Geschenkideen für Scheibenwelt-Fan

Beitragvon Macbest » Dienstag 3. November 2015, 08:50

MadButcher hat geschrieben:Abgesehn davon dass die Skorpiongrube den Pantomimen vorbehalten ist und ich auch nicht eines Tages im Auftrag der Schatzmeisterin mit der Axt vor deiner Haustür stehen werde,

Bist du auch ab und zu inkognito als Lord Vetinari unterwegs? ;)

MadButcher hat geschrieben: gibt es hier sogar ne ganze Menge Bogenschützen im Fanclub, bzw sogar eine eigene Gilde. Diese bietet auf jeder Con Bogenschiessen für jeden an und macht Turniere. Das ist immer sehr schön gemacht und es wird einem einiges erklärt. Also würde auch einfach beides zusammenpassen.


Das klingt ja toll! Wie heißt denn die Gilde bzw. wer ist Gildenoberhaupt?
Sie sagen, ein bisschen Wissen sei gefährlich, aber es ist nicht halb so schlimm wie jede Menge Ignoranz.
Benutzeravatar
Macbest
 
Beiträge: 10
Registriert: Montag 12. Oktober 2015, 08:36

Re: Geschenkideen für Scheibenwelt-Fan

Beitragvon Ponder » Dienstag 3. November 2015, 09:37

Macbest hat geschrieben:
MadButcher hat geschrieben: gibt es hier sogar ne ganze Menge Bogenschützen im Fanclub, bzw sogar eine eigene Gilde.

Das klingt ja toll! Wie heißt denn die Gilde bzw. wer ist Gildenoberhaupt?

Kurze Erklärung: Es gibt innerhalb des Vereins eine Möglichkeit sich in Gruppen für gemeinsame Interessen und ähnliches zusammen zu schließen und sich dann beispielsweise in einem eigenen Forum auszutauschen oder eben auch gemeinsame Sachen für eine Convention zu planen. Diese Gruppen heißen bei uns Gilden. Die besagte clubinterne Gilde heißt "Gilde der freien und stolzen Bogenschützen von Ankh-Morpork". Prinzipiell gibt es gibt hier nur einen Gründer, kein Oberhaupt, außer es wird von der entsprechenden Gilde einer festgelegt. Momentan sind knapp 20 Leute in dieser Gilde.
Spend more taxes on waging war against the lack of marshmallows!
Ponder
Zauberer
Zauberer
 
Beiträge: 627
Registriert: Dienstag 18. November 2008, 22:24

Re: Geschenkideen für Scheibenwelt-Fan

Beitragvon MadButcher » Dienstag 3. November 2015, 18:52

Macbest hat geschrieben:Bist du auch ab und zu inkognito als Lord Vetinari unterwegs? ;)
Nö, für. Ihre Lordschaft hat auch Personal, die im Hintergrund agiert. Ich bin nur eine harmlose Igorina. Ein Minion, wenn du so willst...
Ich kann sehr gut mit Kritik umgehn. Und mit dem Fleischerbeil.
Benutzeravatar
MadButcher
 
Beiträge: 436
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 12:35
Wohnort: unterm Patrizierpalast

Re: Geschenkideen für Scheibenwelt-Fan

Beitragvon Macbest » Montag 9. November 2015, 12:32

Ponder hat geschrieben:Kurze Erklärung: Es gibt innerhalb des Vereins eine Möglichkeit sich in Gruppen für gemeinsame Interessen und ähnliches zusammen zu schließen und sich dann beispielsweise in einem eigenen Forum auszutauschen oder eben auch gemeinsame Sachen für eine Convention zu planen. Diese Gruppen heißen bei uns Gilden. Die besagte clubinterne Gilde heißt "Gilde der freien und stolzen Bogenschützen von Ankh-Morpork". Prinzipiell gibt es gibt hier nur einen Gründer, kein Oberhaupt, außer es wird von der entsprechenden Gilde einer festgelegt. Momentan sind knapp 20 Leute in dieser Gilde.


Danke für die Aufklärung :) Gibt es denn eine Möglichkeit, zum Gründer der clubinternen Gilde Kontakt aufzunehmen und da mal anzufragen? Oder hab ich da schon wieder was falsch verstanden?
Sie sagen, ein bisschen Wissen sei gefährlich, aber es ist nicht halb so schlimm wie jede Menge Ignoranz.
Benutzeravatar
Macbest
 
Beiträge: 10
Registriert: Montag 12. Oktober 2015, 08:36

Re: Geschenkideen für Scheibenwelt-Fan

Beitragvon Tod » Montag 9. November 2015, 13:38

Die Gründer haben keine spezielle Stellung innerhalb der Gruppen. Club-intern kann man sich problemlos den Gilden anschließen und in den Gildenforen mitreden und Fragen stellen. Ich bin aber sicher, dass dir auch hier alle Fragen beantwortet werden können, da die meisten Mitglieder der Gilden auch hier im Forum aktiv sind.
Don't panic!
Tod
Tod
Tod
 
Beiträge: 1285
Registriert: Montag 17. November 2008, 12:13
Wohnort: Berlin

Re: Geschenkideen für Scheibenwelt-Fan

Beitragvon Macbest » Montag 9. November 2015, 16:49

Danke für die schnelle Antwort Tod. Mir geht es weniger um die Gilden selbst, sondern eher um das Bogenschießen/die Turniere bzw. um die Treffen vor der Convention. Es hieß ja, dass sich hier Gruppen für gemeinsame Interessen und ähnliches zusammenschließen...

Sonst versuche ich mein Glück einfach nochmal im LARP/Bogenschießen Thread, vielleicht ist da ja doch noch jemand aktiv ;)
Sie sagen, ein bisschen Wissen sei gefährlich, aber es ist nicht halb so schlimm wie jede Menge Ignoranz.
Benutzeravatar
Macbest
 
Beiträge: 10
Registriert: Montag 12. Oktober 2015, 08:36

Re: Geschenkideen für Scheibenwelt-Fan

Beitragvon Anjali » Montag 9. November 2015, 18:36

Hallo Macbest,
ich bin eine von den mysteriösen Bogenschützen. Ich verfolge den Thread hier schon etwas länger, habe aber nicht geantwortet, weil ich 1. hoffte, dass sich wer meldet, der noch aktiv schießt und 2. ich mir nicht ganz sicher bin, was du eigentlich wissen willst. Bogenschießen ist toll, großartig, wunderbar... sonst hätt ich es nicht gemacht. (Derzeit ruht mein Bogen, weil ich keine Zeit und kein Geld für hab.) Als Geschenk find ich es gut, du müsstest nur darauf achten, was genau du deiner Schwester schenkst. Nicht alle Angebote sind gut.
Vor allem musst du darauf achten, ob mit Sportbögen oder mit historischen Bögen geschossen wird. (Außerdem solltest du in Erfahrung bringen, ob sie nur FITA schießen, oder auch Parkour machen. Also ob sie nur in festgelegten Distanzen auf Scheiben schießen, oder auch auf Plastiktiere, die abwechslungsreich im Wald verteilt sind.) Da deine Schwester ja eher der Mittelalterfan ist, würde ich Parkourschießen mit historischen Bögen (Langbögen) empfehlen. Dann gibt es zwar die Möglichkeit, einen Kurs zu schenken, aber du könntest z.B. auch ein Probeschießen in einem Verein organisieren. Ein Kurs ist schön für ein Wochenende und macht sicher großen Spaß. Du kannst ihr gleich zwei Plätze schenken, oder selber mitgehen. Zu zweit macht es sicher noch mehr Spaß. Wenn du ihr aber etwas dauerhafteres schenken willst, dann solltest du vlt. nach einem Verein suchen. Die meisten Vereine, die auch mit historischen Bögen schießen (also nicht nur auf Sportschießen ausgerichtet sind), haben auch ein reges Vereinsleben mit gemeinsamen Veranstaltungen. In meinem Verein klang z.B. fast jedes Schießen mit einer gemeinsamen Kaffeerunde aus. (Und irgendwie gab es auch fast immer einen Grund Sekt zu trinken. Oo) Sie könnte dann also gleich einen Verein mit seinen Mitgliedern kennen lernen. Außerdem sind die Kurse manchmal genauso teuer, wie eine Mitgliedschaft. Das solltest du in Erfahrung bringen.
Du siehst also: Im großen und ganzen gibt es eigentlich nciht viel zu sagen. Im Detail könnte man aber ganze Bücher füllen. (Was auch schon geschehen ist.) Wenn du möchtest, kannst du mir auch eine persönliche Nachricht schicken und mir dort die Fragen stellen, die du beantwortet wissen willst.

P.S. Damit keine Missverständnisse aufkommen: Unsere Gilde macht nur innerhalb des Vereins Sinn. Sie dient dazu, bogenschießende Vereinsmitglieder zusammenzuführen. Die Kurse bieten wir nur auf der Convention an und wir treffen uns auch nur auf der Convention. Es gibt keine Treffen der Gilde außerhalb der Convention. (Dafür sind wir zu weit verteilt und es sind auch nicht mehr alle aktive Schützen.) Also doch Clubmitgliedschaft schenken! ;)
dum spero rideo
Benutzeravatar
Anjali
 
Beiträge: 334
Registriert: Dienstag 14. Juli 2009, 08:16

Re: Geschenkideen für Scheibenwelt-Fan

Beitragvon Anjali » Montag 9. November 2015, 19:00

Mir ist grad noch eine Idee eingefallen, die etwas mehr mit der Scheibenwelt zu tun hat, als Bogenschießen:
Es gibt ja "Nanny Oggs Kochbuch": http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3 ... schsprate/ Das könnte man entweder direkt verschenken und hoffen, dass der Mensch es benutzt. Oder aber man kauft es erstmal selber und zaubert dann für den zu Beschenkenden ein tolles Menü. Einige Rezepte sind echt witzig und für einen eingefleischten Pratchettfan ziemlich gut erkennbar. Der Erdbeerwackel zum Beispiel. ;)
dum spero rideo
Benutzeravatar
Anjali
 
Beiträge: 334
Registriert: Dienstag 14. Juli 2009, 08:16

Re: Geschenkideen für Scheibenwelt-Fan

Beitragvon Macbest » Dienstag 10. November 2015, 15:53

Hallo Anjali,
danke für deine Erklärungen, schön mal mit jemand zu sprechen der Erfahrung im Bogenschießen hat. Habe schon vermutet, dass ihr euch nur im Rahmen der Convention trefft und jetzt keine regelmäßigen Kurse anbietet, darauf wollte ich eigentlich die ganze Zeit hinaus ;)
Ich war selbst nur einmal Bogenschießen und das war FITA, also mit einer festen Zielscheibe. Aber wenn ich das auf den Mittelaltermärkten oder bei LARPs gesehen habe, war es eben immer ein Parcour und das sah wirklich spannend aus. Habe für meine Schwester erst mal einen Schnupperkurs im Parcour organisiert, werde jetzt nochmal nachfragen, ob das dann auch historische bzw. Langbögen sind. Je nachdem ob es ihr gefällt, kann sie ja dann selbst entscheiden, ob sie das auf Vereinsebene weitermachen will - ihr seht, bei einer Vereinsmitgliedschaft für andere bin ich trotz allem noch skeptisch ;)

Von deiner Idee mit dem Terry Pratchett Kochbuch bin ich auf jeden Fall auch sehr angetan, aber bald ist ja dann auch schon wieder Weihnachten :)
Sie sagen, ein bisschen Wissen sei gefährlich, aber es ist nicht halb so schlimm wie jede Menge Ignoranz.
Benutzeravatar
Macbest
 
Beiträge: 10
Registriert: Montag 12. Oktober 2015, 08:36


Zurück zu Generelles Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron