Das Buch der Neuen Sonne, von Gene Wolfe

Unterhaltungen über fantastische und historische Literatur.

Das Buch der Neuen Sonne, von Gene Wolfe

Beitragvon Max Sinister » Mittwoch 12. Juli 2017, 23:27

Kennt das jemand? Ich nicht, aber ich überlege, ob ich es lesen sollte. Leider scheint es schwer zu finden zu sein, ich hab es noch nie in einer Bücherei oder Buchhandlung gesehen.

Der Grund, warum ich es nenne: In "Pyramiden" bringt TP eine Anspielung ("The book of the new son"), und in SG/EG noch mehr: Der Hauptcharakter bei Wolfe heißt Severian, so wie ein kleiner Nebencharakter, er ist Folterer, hat ein unglaubliches Gedächtnis, und es gibt sogar vampirähnliche Wesen, die "inhumes" (so im Original).

Wäre schön, wenn jemand erzählen könnte, wie es so ist...
Meine Fraktale als 3D-Druck auf shapeways: https://www.shapeways.com/shops/fractals-procgen
Max Sinister
 
Beiträge: 75
Registriert: Freitag 5. Dezember 2008, 10:42

Re: Das Buch der Neuen Sonne, von Gene Wolfe

Beitragvon Bat » Donnerstag 13. Juli 2017, 11:07

Ich kenne das Buch nicht, hab aber grad ein bißchen recherchiert:

Die Buchreihe scheint nicht mehr im Buchhandel lieferbar zu sein. Allerdings gibt es sie in verschiedenen Bibliotheken Deutschlands so, dass du sie in einer beliebigen Bibliothek über die Fernleihe bestellen könntest.
Abgesehen davon habe ich auf der Verlagsseite eine Leseprobe im Epub-Format entdeckt:
https://www.randomhouse.de/ebook/Der-Schatten-des-Folterers/Gene-Wolfe/Heyne/e444315.rhd?isbn=9783641126391#service
Bat
 
Beiträge: 219
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 20:20
Wohnort: Bochum

Re: Das Buch der Neuen Sonne, von Gene Wolfe

Beitragvon Eule » Freitag 14. Juli 2017, 17:36

Für weitere Interessenten:
Das Buch (Band 1) wird bei Amazon als deutsches Ebook für 4,99 angeboten, mitunter auch gebraucht als TB.
Auch bei Abebooks findet man es
http://www.abebooks.de/servlet/SearchRe ... &kn=&isbn=
Allerdings scheint der 1. Band schon wieder weg sein, den ich vorgestern dort noch angeboten gesehen habe.
Info über das Buch findet man bei Wikipedia (englisch) über die Suche nach dem Autor oder über den Buchtitel.
Eule
 
Beiträge: 169
Registriert: Montag 25. November 2013, 17:59


Zurück zu Fantasy-Literatur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron