Weiblich, ledig, untot

Unterhaltungen über fantastische und historische Literatur.

Weiblich, ledig, untot

Beitragvon Hofnarr » Montag 17. Mai 2010, 18:21

Kennt jemand die Betsy Saga? Die Bücher gehôren allesamt zu meinen Lieblingsbücher, weil sie alle sehr humorvoll und spannend geschrieben sind.
ES DAUERT KEINE EWIGKEIT. ES KÖNNTE DIR ABER WIE EINE EWIGKEIT VORKOMMEN.
Benutzeravatar
Hofnarr
 
Beiträge: 9
Registriert: Montag 17. Mai 2010, 16:28
Wohnort: Lancre

Re: Weiblich, ledig, untot

Beitragvon Adora Belle » Dienstag 18. Mai 2010, 00:03

Die Serie ist trotz einiger Längen sehr gut.
Falls Du diese Serie magst, magst Du vielleicht auch die Aisling Grey Serie von Katie MacAlister (auch bekannt unter Dragon Love Serie)
Adora Belle
 
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 9. Mai 2010, 21:50


Zurück zu Fantasy-Literatur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron