Pablo vom Klabautermann

Unterhaltungen über fantastische und historische Literatur.

Pablo vom Klabautermann

Beitragvon MadButcher » Donnerstag 29. Dezember 2011, 11:09

Vor ein paar Tagen kam ein Fremder in die Trommel. Er roch ein wenig nach Fisch und Meer, stellte sich aber als Buchautor heraus! Er gab uns eine Leseprobe, und mir gefiels auf Anhieb!
http://klabautermann-projekte.jimdo.com/roman-pablo/
Ein bisschen wie Pratchett, ein bisschen wie Douglas Adams... und doch auch eigener Stil.
Meiner Meinung nach würdig es auf Papier zu drucken. (bin einfach kein ebookfreund)
Lest es und schreibt eure Kritik dazu. Vielleicht überlegt er sich es dann mal zu einem Verlag zu gehn.
Ich kann sehr gut mit Kritik umgehn. Und mit dem Fleischerbeil.
Benutzeravatar
MadButcher
 
Beiträge: 436
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 12:35
Wohnort: unterm Patrizierpalast

Re: Pablo vom Klabautermann

Beitragvon steff » Mittwoch 4. Januar 2012, 19:52

Mir gefällt es.Nur bitte nicht auf Ebook. Gute Geschichten und Ideen gehören auf Papier. Als Buch würde ich es kaufen .
Gruß
Steff
Die Steigerung meines Erfolges resultiert aus der Senkung meiner Erwartungen !!!!!!!!!
Benutzeravatar
steff
 
Beiträge: 11
Registriert: Samstag 18. Juni 2011, 08:34
Wohnort: Solingen


Zurück zu Fantasy-Literatur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron