Die Orks von Stan Nicholls

Unterhaltungen über fantastische und historische Literatur.

Die Orks von Stan Nicholls

Beitragvon Zweiblum » Sonntag 17. März 2013, 11:30

Hallo ihr Lieben. Ich habe mal eine etwas peinliche Frage. :oops:

Ich habe mir letztens dieses Buch gekauft.

Bild

Enthalten: Die Orks-Blutrache, Die Orks-Blutnacht und Die Orks-Blutjagt.

Sind das jetzt alle Bände von die Orks, oder gibt es noch einen Teil der vorher erschienen ist? Durch Wikipedia, Google und einigen Rezesionen auf verschiedenen Seiten bin ich jetzt gerade etwas verwirrt. Auf der einen Seite heißt es das sind Band 1-3, auf einer anderen Seite heißt es das der Vorgänger besser war als die drei Teile.

Deshalb meine Frage kann ich dieses Buch jetzt gefahrlos lesen, oder gibt es noch einen anderen Teil, der vor diesen Ereignissen stattfindet?
Benutzeravatar
Zweiblum
 
Beiträge: 24
Registriert: Mittwoch 10. Februar 2010, 10:49

Re: Die Orks von Stan Nicholls

Beitragvon Bat » Sonntag 17. März 2013, 13:17

Ich weiß, dass es 2004 diese Buch auf deutsch gab: Link es heißt einfach "Die Orks". Das hab ich gelesen und fand es gut. Ich weiß auch, dass das ein Sammelband war, von 3 im Original einzeln erschienen Büchern. Ich weiß leider nicht mehr wie die Originaltitel waren.
Aber vielleicht vergleichst den Klappentext von diesem Buch mit dem, das du gekauft hast. (Deutsche Verlage sorgen ja gerne für etwas Verwirrung)

Ich weiß auch, dass es mal 3 Einzelbände zu den Orks von Stan Nicholls gab, die nach 2004 erschienen sind, ich meine, dass das Fortsetzungen waren, bin mir aber nicht ganz sicher.

Ich hoffe ich hab etwas helfen können... Und peinlich ist so ne Frage nicht, Verlage legen ja gerne mal Neuauflagen auf, die nur für viel Verwirrung sorgen und den Anschein erwecken ein neues Buch zu sein.
Bat
 
Beiträge: 222
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 20:20
Wohnort: Bochum

Re: Die Orks von Stan Nicholls

Beitragvon Feles Cum Libero » Sonntag 17. März 2013, 19:42

Wie Bat schon geschrieben hat, gab es vorher schon "Die Orks" von Stan Nicholls, auf Deutsch als einzelnes Buch, auf Englisch ursprünglich in drei Bänden erschienen. Meines Wissens gab es auf Deutsch nur den Sammelband, nicht die Einzeltitel. Den Sammelband habe ich jedenfalls gelesen und fand ihn gut.
Dann gibt es die Fortsetzung, bestehend aus den drei Bänden "Blutrache", "Blutnacht", "Blutjagd" (jeweils mit einem "Die Orks -" davor). Diese Bände sind wohl nun zusammengefasst als "Die Orks - Die Rückkehr" erschienen. Von den drei Folgebänden habe ich nur den ersten gelesen, "Blutrache". Um ehrlich zu sein, ich fand dieses Buch so mies, dass ich dann nicht weitergelesen habe. Ich war nach dem Lesen regelrecht verärgert, dass Stan Nicholls seine gute Trilogie dermaßen schlecht fortgesetzt hat. Hätte er es doch nur so gelassen.
Aber das soll niemanden davon abhalten, die Fortsetzung zu lesen und sich eine eigene Meinung zu bilden.

Nun zum Thema "Gefahrlos lesen":
"Blutrache" (also der erste Teil von der Fortsetzung und damit von "Die Rückkehr") setzt nicht unmittelbar die Handlung der ursprünglichen Trilogie fort. Wenn man letztere nicht kennt, könnte es aber trotzdem zu Verwirrungen kommen, da viele alte Haupt- und Nebencharaktere wieder vorkommen und die Grundkonstellation von der vorangehenden Geschichte abhängt.
Auf der anderen Seite: Obwohl ich die erste Trilogie gelesen habe, war ich bei der Lektüre von "Blutrache" auch immer wieder verwirrt. Manchmal habe ich mich glatt gefragt, ob Stan Nicholls sich überhaupt noch an die Handlungsdetails seiner vorherigen Bücher erinnert. Wobei manche Widersprüche vielleicht auch durch die Übersetzung ausgelöst worden sein können. Das ist aber reine Spekulation, das englische Original kenne ich nicht. Von daher kann es durchaus sein, dass das Lesen von "Die Orks" nicht viel bringt, um "Die Orks - Die Rückkehr" zu verstehen.
Insgesamt schätze ich, dass man "Die Orks - Die Rückkehr" durchaus lesen kann, ohne "Die Orks" zu kennen, es ist aber sicher nicht ganz einfach und hängt auch vom persönlichen Lesetypus ab.

@Zweiblum: Ich würde dir empfehlen den Vorgänger "Die Orks" zu lesen, schon allein weil es die wesentlich bessere Trilogie ist und du sie möglicherweise nicht anfasst, wenn du "Die Orks - Die Rückkehr" zuerst liest. Auf der anderen Seite könnte es auch sein, dass du von der Fortsetzung enttäuscht/verärgert sein wirst wenn du die ursprüngliche Reihenfolge einhältst.
EX UMBRIS ET IMAGINIBUS AD VERITATEM.
Benutzeravatar
Feles Cum Libero
 
Beiträge: 796
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 22:01
Wohnort: Freiburg im Breisgau


Zurück zu Fantasy-Literatur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron