Pakt der Wölfe

Diskutiert über Fantasy im Kino und im Fernsehen.

Beitragvon Librarienne13 » Samstag 30. September 2006, 11:43

Ich würde gerne Eure Meinungen zum Film hören, da er mich nicht wirklich überzeugt hat. Ich kann es nicht leiden, wenn Tiere gequält werden (auch wenn es nur Fiktion ist) und die Massenhinrichtung von Wölfen (auch wenns nur Film ist) hat mich sehr mitgenommen.
Librarienne13
 

Beitragvon Bat » Samstag 30. September 2006, 15:53

Ich habe den Film gesehen und fand ihn ganz gut.
An Details kann ich mich so gut wie nicht mehr erinenrn, da es schon ein paar Jahre her ist, dass ich ihn gesehen hab.

Was das quälen und hinrichten von Tieren angeht, leider ist das nicht nur Fiktion (o.k. für den Film wurden wahrscheinlich weder Wölfe extra getötet noch Tiere gequält) aber es war leider zu der dargestellten Zeit an der Tagesordnung. Heutzutage gibt es einfach zu wenig Wölfe um sie massenweise hinzurichten... Ansonsten wäre es zum Teil wohl immer noch an der Tagesordnung. Das der Wolf groß und böse ist weiß doch schließlich jeder...
Bat
 

Beitragvon Anjil » Montag 23. Oktober 2006, 06:27

klar hat mich die Massenhinrichtung der Wölfe mitgenommen, aber wie Bat sagt, es war damals an der Tagesordnung. Der Werwolf in mir hat wie ein Schloßhund geheult.

Ich find den Film gut, aber schließlich spielt ja auch Sifu Mark mit *fangirl_squeeee*
ok, das ist keine Garantie, daß der Film gut ist, aber wenigstens, daß die Kampfszenen gut sind :grin:
Anjil
 

Beitragvon Hamsta » Freitag 27. Oktober 2006, 19:41

Ich fand Pakt der Wölfe gut. Das mit dem Tiere quälen ist leide, wie schon mehrfach erwähnt wurde, nicht nur Fiktion, sondern fand und findet statt (in anderen Ländern z. B. oder mit anderen Tierarten).

Sehr gut fand ich die Darstellung der phasenweise recht doofen Adligen, die auch nicht nur Fiktion war :smile:
Hamsta
 

Beitragvon Shugar » Sonntag 29. Oktober 2006, 14:22

Ich fand den Film echt gut,jede Zeit hat ihre dunklen Seiten
Shugar
 

Beitragvon ircom » Montag 13. November 2006, 16:37

Hallo zusammen

Ja, der Pakt der Wölfe hat mich auch nicht so ganz überzeugt. Wie von den Franzosen gewohnt ist er technisch sehr gut gemacht, aber genau das ist das Manko. Die wollen immer unbedingt zeigen, was sie können, und dann geht die Geschichte ein wenig flöten. Bei Vidoq war das auch so.

Liebe Grüße

ircom
 

Beitragvon Larsifax » Samstag 3. November 2007, 22:21

Also ich fand Pakt der Wölfe super <!-- BBCode Note-Marker Start-One --><font color="#FF0000">*<!-- BBCode Note-Marker Start-Two -->1<!-- BBCode Note-Marker End-One --><!-- BBCode Note-Marker End-Two -->.

Da der Film auf einer wahren Begebenheit beruht, bin ich erst durch ihn auf dei Bestie von Gevaudan (hoffe das ist jetzt richtig geschrieben) aufmerksam geworden, wobei man ja bis heute nicht weiß, was für ein Viech damals sein Unwesen getrieben hat.<!-- BBCode Note Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><tr><td><font size=-1>Fußnoten:<table width="100%" border="0"><tr><td height="2" bgcolor="#000000"></td></tr></table></td></tr><tr><td><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE><!-- BBCode Note Start-One --><font color="#FF0000"><!-- BBCode Note End-One -->1<!-- BBCode Note Start-Two --><br /><!-- BBCode Note End-Two -->hat auch einen Platz in meiner DVD-Sammlung<!-- BBCode Note Start-Three --><br /><br /><!-- BBCode Note End-Three --></BLOCKQUOTE></FONT></td></tr><tr><td><table width="100%" border="0"><tr><td height="2" bgcolor="#000000"></td></tr></table></td></tr></table><!-- BBCode Note End -->
Larsifax
 


Zurück zu Fantasy-Filme und Serien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast