Ominöses Zitat

Sein Leben, seine Arbeit und alles, was sonst noch mit ihm zu tun hat, findet hier Platz.

Beitragvon Belial » Mittwoch 6. Juni 2007, 12:36

Hallo. Vor einer Weile war hier dieses (angebliche) TP-Zitat aufgetaucht:

Meister Terry hat über Tolkien (so ungefähr) sehr schön folgendes gesagt:
"Tolkien für für die nachfolgende Fantasy das, was der Fujiyama für die japanische Malerei ist: Bei den meisten ist er auf dem Bild, entweder ganz groß oder als Element im Hintergrund; und wenn er auf dem Bild nicht zu sehen ist, dann entweder, weil sich der Maler ganz bewusst dagegen entschieden hat - oder weil er auf ihm steht."

Hat jemand hier in dem Forum gepostet, findet man auch wenn man mit google danach sucht.
Da ich das gerne für ein Referat verwenden wollte, bräuchte ich es auf Englisch und am besten mit Quelle. mit google findet man aber nur posts in eben diesem Forum und da stellt sich mir die Frage, woher das Zitat denn nun wirklich kommt. In den APF und bei wikiquotes habe ich auch nichts gefunden. Irgendejemand ne Idee?
Belial
 

Beitragvon Ponder » Mittwoch 6. Juni 2007, 17:19

Bei uns im Forum gab es doch sogar eine Quellenangabe:
[quote]
Hab jetzt das Zitat wiedergefunden: Es war auf der Seite http://www.extenuation.net/disc/terryp.html
[/quote]
Und wenn man dort schaut, findet sich auch das Zitat - mit dem wohl ursprünglichem Quellenzitat:
[quote]
Tolkien appears in the fantasy universe in the same way that Mount Fuji appeared in old Japanese prints. Sometimes small, in the distance, and sometimes big and close-to, and sometimes not there at all, and that's because the artist is standing on Mount Fuji.
-- in the "Post-Fantasy Fantasy" Amazon.com interview
[/quote]
Ponder
 

Beitragvon Belial » Mittwoch 6. Juni 2007, 22:39

Oha, da habe ich wohl zu früh aufgehört zu lesen... Danke für das zitat und den Link, da stehen sehr interessante Dinge!
Belial
 


Zurück zu Andere Fragen zu Terry Pratchett

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron