Erwähnung von Pterry in anderen Büchern oder Filmen

Sein Leben, seine Arbeit und alles, was sonst noch mit ihm zu tun hat, findet hier Platz.

Beitragvon Max Sinister » Freitag 15. September 2006, 11:04

Es ist kein Buch oder Film, sondern ein Webcomic, aber ein ziemlich guter... lest Euch mal die beiden Strips durch: Ist der Polizeichef nicht ein Bruder im Geist von Sam Vimes?

C.P.P.D. Blue
On the map
Max Sinister
 

Beitragvon Maggie » Freitag 15. September 2006, 15:23

Das zweite ist wirklich cool... erinnert mich an so manche Runde...

Aber vermutlich gibt es nicht sooo viele Wächtertypen, erfahrener zynischer Wächter... das passt auch auf viele Fernsehpolizisten.
Maggie
 

Beitragvon Max Sinister » Freitag 20. Oktober 2006, 12:47

Noch eine Erwähnung in einem sehr witzigen Webcomic
Max Sinister
 

Beitragvon chaotic » Freitag 20. Oktober 2006, 15:28

in dem selben Comic gibt es auch noch eine andere Referenz zu Pratchett: hier. Der Autor gibt es sogar selber zu :)
chaotic
 

Beitragvon Max Sinister » Samstag 4. November 2006, 18:53

Und hier in einem anderen Webcomic
Max Sinister
 

Beitragvon Wintersmith » Sonntag 10. Dezember 2006, 19:49

Hallo allerseits,

bin neu und habe gerade diesen sehr interessanten Thread entdeckt.

Hier mein Beitrag:

Im Buch "Liber Kaos" von Peter J. Carrol gibt es einen Bezug zu Terry Pratchett (auf S. 108 der engl. Ausgabe).
Vorweg: "Liber Kaos" handelt von der sog. Chaos-Magie, eine moderne Art der Magie, die an die heutige Zeit angepasst ist. Ich bin da jetzt aber echt kein Experte und habe das o.g. Buch auch noch nicht komplett gelesen. Also bitte keine dezidierte Rückfragen *duck* und *schüchtern grins*

Das Zitat:
"Octarine Magic
Following Pratchett's hypothesis, (and many a useful thing is said in jest), the eighth colour of the spectrum, which is the magician's personal percepction of the colour of magic, may be called octarine (Fußnote: Terry Pratchett, The Color of Magic). For me, this is a particular shade of electric pinkish purple. My most significant optical visions have all occured in this hue, and I visualise it to color many of my more important spells and sigils in the astral. (...) Other magicians perceive octarine in different ways."

In dem Kapitel, dem dieses Zitat entnommen ist, geht es darum, dass verschiedenen Arten von Magie (Liebesmagie, Ego-Magie, Denk-Magie, Wohlstands-Magie etc.) verschiedene Farben zugeordnet werden. Der Farbe Oktarin ist "pure Magie" zugeordnet. Bitte keine Rückfragen, ich versteh es auch nicht, vielleicht sollte ich das Buch einfach mal lesen
*lach*

Übersetzung:
"Oktarine Magie. Pratchetts Hypothese folgend (und so manches nützliche Ding ist dort im Scherz gesagt) kann man die achte Farbe dieses Spektrums, nämlich die Wahrnehmung der Farbe der Magie durch den Magier persönlich, "Oktarin" nennen (vgl. Terry Pratchett, Die Farben der Magie). Für mich ist das eine spezielle Schattierung eines elektrischen rosa angehauchten Purpurrots. Meine bedeutendsten optischen Visionen sind alle in diesem Farbton gewesen, und ich visualisiere diese Farbe, um meine besonders wichtigen Sprüche und Sigillen damit einzufärben. (...) Andere Magier nehmen Oktarin auf andere Arten wahr."

Wintersmith
 

Beitragvon chaotic » Donnerstag 21. Dezember 2006, 13:16

Ich hab gerade noch eine Erwähnung von Pratchetts Werken gefunden: im bunnycomic, sogar passend zur Saison. :smile:
chaotic
 

Beitragvon Max Sinister » Freitag 26. Januar 2007, 10:53

Habe zwei... nicht Anspielungen gefunden, aber dafür Dinge, die TP (möglicherweise) inspiriert haben:

In Blackadder, Staffel 1, Folge 6 kommt "Large Jack" vor - ein kleinwüchsiger Mensch, der aber sehr brutal ist und Zweimetermänner mit Kopfstößen k.o. schlagen kann. Ziemlich wie der Kleine Irre Arthur.

Und erinnert Ihr Euch an das "Steinei" in Thud? So etwas kommt auch in dem japanischen Film "Monkey" vor.
Max Sinister
 

Beitragvon Arthi » Mittwoch 31. Januar 2007, 17:02

Ist zwar weder Buch noch Film, aber es gibt einen Audio-Codec namens Ogg Vorbis bzw. einen Codec namens Vorbis und ein Dateiformat namens Ogg.

Wir müssen wohl nicht lange raten welche beiden Persönlichkeiten für diese Namen Pate gestanden haben.
[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tod am 31.01.2007 um 17:35 ]
Arthi
 

Beitragvon Ponder » Mittwoch 31. Januar 2007, 23:28

[quote]
Arthi schrieb am 31.01.2007 um 17:02 :
Ist zwar weder Buch noch Film, aber es gibt einen Audio-Codec namens Ogg Vorbis bzw. einen Codec namens Vorbis und ein Dateiformat namens Ogg.

Wir müssen wohl nicht lange raten welche beiden Persönlichkeiten für diese Namen Pate gestanden haben.
[/quote]
Zitat Wikipedia:
[quote]Die Entwicklung des Containerformats begann 1993 unter dem Namen "Squish", der allerdings Markenrechte verletzte. Daher wurde der Name durch einen Ausdruck aus dem Computerspiel Netrek ersetzt, der soviel bedeutet wie to ogg: ?to do anything forcefully, possibly without consideration of the drain on future resources? (etwa: ?etwas sehr energisch angehen, möglicherweise auch ohne Rücksicht auf die negativen Auswirkungen?). Mit dem Namen eines der Hauptcharaktere der Scheibenwelt-Romane, der Hexe Nanny Ogg, hatte diese Namensgebung laut der Xiph.Org Foundation aber nichts zu tun.[/quote]
Ponder
 

Beitragvon Teh-ah-tim-eh » Freitag 16. März 2007, 22:57

Mein Brude rhat gemeint in "Hannibal" Von Thomas Harris gibts ne Anspielung auf die scheibenwelt...
Teh-ah-tim-eh
 

Beitragvon chaotic » Dienstag 20. März 2007, 07:57

Ich hab noch einen Webcomic gefunden, schon die dritte oder vierte Pratchett-Referenz in dem Comic. :)
chaotic
 

Beitragvon Tod » Donnerstag 12. April 2007, 12:06

Die Referenz steckt diesmal nicht im Comic, sondern in den Anmerkungen dazu und erklärt Details der spanischen Übersetzung der Romane.
Tod
 

Beitragvon dochiq » Donnerstag 9. August 2007, 11:49

Moin,

lese gerade Scared to Live von Stephen Booth und bin darin über folgende kleine Erwähnung von Pratchett bzw. "Truhe" gestolpert<!-- BBCode Note-Marker Start-One --><font color="#FF0000">*<!-- BBCode Note-Marker Start-Two -->1<!-- BBCode Note-Marker End-One --><!-- BBCode Note-Marker End-Two -->:

[quote]So when he came in sight, Fry recognized him straightaway. He was towing a large black suitcase with four wheels. It seemed to trundle on behind him effortlessly, like the animated luggage in a Terry Pratchett story.[/quote]

Gruß
doc


<!-- BBCode Note Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><tr><td><font size=-1>Fußnoten:<table width="100%" border="0"><tr><td height="2" bgcolor="#000000"></td></tr></table></td></tr><tr><td><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE><!-- BBCode Note Start-One --><font color="#FF0000"><!-- BBCode Note End-One -->1<!-- BBCode Note Start-Two --><br /><!-- BBCode Note End-Two -->Stephen Booth, Scared to Live, London 2006, S. 350.<!-- BBCode Note Start-Three --><br /><br /><!-- BBCode Note End-Three --></BLOCKQUOTE></FONT></td></tr><tr><td><table width="100%" border="0"><tr><td height="2" bgcolor="#000000"></td></tr></table></td></tr></table><!-- BBCode Note End -->
[ Diese Nachricht wurde geändert von: dochiq am 09.08.2007 um 12:50 ]
dochiq
 

Beitragvon Bat » Donnerstag 9. August 2007, 21:50

In einem Buch von Sergej Lukjanenko, ich meine in "Wächter der Ewigkeit", wird Pratchett auch erwähnt. Einmal direkt mit Namen und einmal vorher kommt da auch die Bloody Mary, nicht die Metapher, vor...
Bat
 

Beitragvon Tod » Mittwoch 15. August 2007, 20:46

Im Buch C# Essentiells, das ich heute zu großen Teilen gelesen habe, wird Pratchett in einem Codebeispiel zitiert.
Tod
 

Beitragvon anybody » Dienstag 22. Januar 2008, 14:57

[quote]
chaotic schrieb am 20.03.2007 um 07:57 :
Ich hab noch einen Webcomic gefunden, schon die dritte oder vierte Pratchett-Referenz in dem Comic. :)

[/quote]

Der ist gut...!
anybody
 

Beitragvon Bibliophila » Dienstag 22. Januar 2008, 17:05

Erwähnungen gibt es auch in "Sachbüchern".

Englisch Kompakt ist eine Grammatik für Schüler und unter anderem gibt es dort den folgenden Beispielsatz:

The new Terry Pratchett is very good.

Bibliophila
 

Beitragvon Feles Cum Libero » Montag 3. März 2008, 15:22

In dem Comic True Magic gibt es ziemlich am Anfang (Link) drei Gebote für die Menschheit. Das erste dürfte den meisten hier ziemlich bekannt vorkommen...
Feles Cum Libero
 

Beitragvon Arc-en-ciel » Sonntag 9. März 2008, 20:08

Ich bin grad durch Zufall auf ein Pterry-Zitat gestoßen ... in einem Wikipedia-Artikel über Leetspeak. Das passt zwar nicht ganz ins Thema, find ich aber seehr lustig^^
Und das hier würd ja eigentlich ins Link-Forum gehören, passt hier im Zusammenhang aber sehr gut: .. Der ... 1337isat0r!
Wer sich sowas ausdenkt ...
[ Diese Nachricht wurde geändert von: Arc-en-ciel am 09.03.2008 um 20:18 ]
Arc-en-ciel
 

Beitragvon chaotic » Dienstag 15. April 2008, 15:58

Die Redakteure der Computerzeitschrift c't lesen anscheinend auch Pratchett.
In der aktuellen Ausgabe (9/08) in einem Artikel über Blu-Ray-Filme und den Format- und Abkürzungswirrwar damit schreibt der Redakteur: (Zitat)
"Gab es bei der Video-DVD quasi nur ein Standard-Format [...], so explodiert bei der Blu-ray-Disk die Zahl der Formatvariationen und technischen Kürzel - Terry Pratchett könnte damit einen ganzen Scheibenwelt-Roman füllen."

Einen Link hab ich nicht, die Zeitschrift gibt es im Zeitschriftenladen zu kaufen.
chaotic
 

Beitragvon frenchAngua » Dienstag 15. April 2008, 19:00

Das ist ja mal cool! :grin:
frenchAngua
 

Beitragvon Ponder » Samstag 14. Juni 2008, 11:03

Auch irgendwie eine schöne Anspielung:
http://der-flix.de/tagesspiegel20.jpg
Ponder
 

Beitragvon Jerakeen » Samstag 28. Juni 2008, 21:23

Bei "World of Warcraft" gibt es einen Questgeber namens Hauptmann Mumm.. zumindest in der deutschen Fassung. Werde mal gucken, ob der im Original auch so heisst ;)

Tante Edith sagt: Captain Vimes

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Jerakeen am 28.06.2008 um 22:26 ]
Jerakeen
 

Beitragvon frenchAngua » Sonntag 29. Juni 2008, 12:12

Wundern tut mich das nicht, aber wo steht der Typ und ist der Horde oder Ally? :grin:
frenchAngua
 

VorherigeNächste

Zurück zu Andere Fragen zu Terry Pratchett

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron