Raumbeschreibungen in den Büchern

Hier findest du Hilfe, wenn du an Referate, Hausarbeiten oder ähnlichen Dingen schreibst.

Raumbeschreibungen in den Büchern

Beitragvon modguder » Donnerstag 3. März 2011, 17:56

Hallo, schreibe eine Bachelorarbeit über Raumbeschreibungen in Literatur. Fallen euch gute Raumbeschreibungen in den Scheibenwelt-Romanen ein. Und wisst ihr dann auch wo. Ich habe, glaube ich fast alle gelesen, kann aber nicht auswendig, wo ich was gelesen hab. Es gibt glaube ich eine gute Beschreibung vom Turm der Magischen Universität. Aber wo? Habt ihr sonst noch schöne Stellen in den Räume ausführlich beschrieben werden. Das Schloss vom Tod vielleicht? Wäre dankbar für Vorschläge.
modguder
 
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 17:51

Re: Raumbeschreibungen in den Büchern

Beitragvon Saphira » Donnerstag 3. März 2011, 21:14

Weiß nicht, ob dir das weiterhilft, aber guck mal hier:
Gebäudebeschreibung
Grüßi, Saphira
Benutzeravatar
Saphira
 
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 12. Dezember 2010, 18:31

Re: Raumbeschreibungen in den Büchern

Beitragvon TheLibrarian » Freitag 4. März 2011, 07:38

Tods Haus wird in "Gevatter Tod" ziemlich ausführlich beschrieben.
Eine Beschreibung der Bibliothek gibt es auch noch in "Schweinsgalopp".
Und in "Ab die Post" werden u.a. zu Beginn die große Schalterhalle sowie Feuchts Büro beschrieben.
Die EU-Minister warnen:
Lesen schadet Ihrer Dummheit und kann Bildung verursachen.
Benutzeravatar
TheLibrarian
 
Beiträge: 638
Registriert: Samstag 12. Februar 2011, 12:38
Wohnort: Bibliothek der Unsichtbaren Universität

Re: Raumbeschreibungen in den Büchern

Beitragvon modguder » Freitag 4. März 2011, 20:52

Danke. Ab die Post ist, glaube ich, sehr gut. Bin aber natürlich weiterhin offen für mehr Vorschläge.
modguder
 
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 17:51

Re: Raumbeschreibungen in den Büchern

Beitragvon DuMistvieh » Samstag 5. März 2011, 20:56

In "Schöne Scheine" wird noch das "Vogelhaus" (der Raum, wo die Münzgraveure arbeiten, und der wegen seiner vielen Verschläge an ein Taubenhaus erinnern) sehr gut beschrieben.
In "Schweinsgallop" wird noch das Schloß der Zahnfee beschrieben.
Es gibt noch eine sehr gute Beschreibung von Lenonard da Quirms Zimmer, Aber in welchem Roman? Ich glaube in "Fliegende Fetzen" (aber auch noch in einigen anderen).
Wenn du eine Zitrone erwischst, musst du Limonade daraus machen.
Benutzeravatar
DuMistvieh
 
Beiträge: 27
Registriert: Mittwoch 26. November 2008, 00:06

Re: Raumbeschreibungen in den Büchern

Beitragvon TheLibrarian » Sonntag 6. März 2011, 23:34

Interessant (wenngleich nicht besonders aufschlussreich) dürfte auch die Beschreibung des Gangs zu Leonardos Zimmer sein. 8-)
Ebenfalls zu finden in "Fliegende Fetzen".
Winmi, wird in "Maurice ..." der Schuppen der Rattenfänger auch gut beschrieben.
Die EU-Minister warnen:
Lesen schadet Ihrer Dummheit und kann Bildung verursachen.
Benutzeravatar
TheLibrarian
 
Beiträge: 638
Registriert: Samstag 12. Februar 2011, 12:38
Wohnort: Bibliothek der Unsichtbaren Universität

Re: Raumbeschreibungen in den Büchern

Beitragvon Bill Tür » Freitag 10. Juni 2011, 20:30

in Voll im Bilde wird mehr oder weniger Hollywood in der Scheibenwelt version sehr ausführlich beschrieben.
Benutzeravatar
Bill Tür
 
Beiträge: 16
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 18:07
Wohnort: In Frau Flinkwerts Scheune


Zurück zu Bücher, Arbeiten und Referate über Terry Pratchett

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron