Mitgliedervollversammlung

Aktuelles zu den überregionalen Treffen des Clubs.

Beitragvon Mam Summ » Dienstag 7. Oktober 2008, 18:22

Ich wollte mal fragen, ob der Versammlungsort Berlin unumstösslich feststeht?

Ich finde es zwar gut, dass das für mich in erreichbarer Nähe ist, denke aber das so eine Vollversammlung mit 7, 8 oder auch 10 Leuten vielleicht nicht ganz dem Sinn bei fast 500 Mitgliedern entspricht.

Ich weiss das es nicht so einfach ist in einem Onlineclub einen gemeinsamen Nenner zu finden, wenn es ums Reale geht. Aber beispielsweise im Ruhrpott, der auch aus allen Ecken besser zu erreichen ist als Berlin, wohnen weit über 80 Mitglieder, statt in Berlin nur knapp 20. Oder Hannover als Treffpunkt, was auch noch recht zentral liegt.

Das ist wahrscheinlich zu spät für eine Änderung oder die Diskussion darüber, aber der Termin ist ja auch sehr kurzfristig angesetzt.

Ein etwas produktiverer Vorschlag wäre vielleicht, sich für das Scheibenweltfest im nächsten Jahr einen Nachmittag für eine weitere Versammlung freizuhalten.
Mam Summ
 

Beitragvon Tod » Mittwoch 8. Oktober 2008, 07:08

Ja, Termin und Ort stehen unumstößlich fest und wurden wie von der Satzung verlangt mehr als 4 Wochen im Vorraus mitgeteilt.
Das Fest ist leider der völlig falsche Ort für so etwas, aus einer Vielzahl von Gründen: Wir müssen eine Obergrenze an Besuchern beim Fest einhalten und würden so nicht jedem Mitglied die Gelegenheit geben können, zur Mitgliedervollversammlung zu kommen. Der Vorstand, der zwingend erforderlich ist, organisiert auch das Fest und ist dort praktisch unabkömmlich und somit nicht in der Lage mal eben ein paar Stunden eine Versammlung zu halten. Das Fest ist offen für Nicht-Mitglieder und diese müssten in der restlichen Zeit weiter unterhalten werden, was nicht einfach ist, wenn plötzlich nur noch die Hälfte der Leute für Workshops zur Verfügung stehen. Dazu kommt, dass die meisten Workshops von Club-Mitgliedern geleitet werden. Ein letzter von vielen Punkten, die ich jetzt nicht alle aufzählen kann: Es wäre 2009 und damit keine Vollversammlung für 2008.
Der Ort ist immer ein Problem. Sei es jetzt bei Mitgliedertreffen, mit denen wir in der Vergangenheit immer die MVV kombiniert haben, beim Fest oder halt jetzt für die MVV. Es kann leider nicht immer für alle ideal sein. Da 3 von 4 Vorstandsmitgliedern in der Nähe wohnen und diese dabei sein müssen, fiel die Wahl diesmal auf Berlin.
Tod
 

Beitragvon Thetis » Mittwoch 8. Oktober 2008, 07:41

Ein Eintrag im Kalender wär nicht schlecht :wink:.
Thetis
 

Beitragvon Feles Cum Libero » Mittwoch 8. Oktober 2008, 10:05

Könnte man den Termin für die Mitgliedervollversammlung in Zukunft etwas früher festlegen und mitteilen? Ich weiß, dass das laut der Satzung "nur" vier Wochen im Voraus angekündigt werden muss, aber das heißt ja nicht, dass es nicht noch früher angekündigt werden kann. :wink:
Hätte ich früher von der Mitgliederversammlung gewusst, hätte ich es vielleicht noch so organisieren können, dass ich kommen könnte. Ich glaube, anderen geht es auch so.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Feles Cum Libero am 08.10.2008 um 11:06 ]
Feles Cum Libero
 

Beitragvon Mam Summ » Mittwoch 8. Oktober 2008, 19:38

Dass das dann MV 2009 heißen müsste ist mir auch klar und ja nicht das eigentliche Thema/Problem, ich habe ja auch extra *weitere Versammlung* geschrieben :wink:

Ich wollte ja auch nur mal anmerken, das es eben trotz Satzung recht kurzfristig war, und auch das Scheibenweltfest als Vorschlag war nur eine Anregung. Ich dachte ausserdem eher an einen festen Programpunkt "MV" statt Workshops zu dieser Zeit, dann wäre auch für alle, Vorstand wie Mitglieder, Zeit eingeplant. Oder zum Beispiel am Vorabend, so das wirklich nur Interessierte früher anreisen und keiner gelangweilt und ausgeschlossen in der Gegend rumstehen muss :wink:

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mam Summ am 08.10.2008 um 20:42 ]
Mam Summ
 

Beitragvon der_ » Mittwoch 8. Oktober 2008, 20:15

Also,

meiner bescheiden Meinung nach, ist es überhaupt kein Problem ein Event mit nicht MG zu organisieren und dieses Fest zeitgleich als MV zu nutzen. Es gibt Vereine die machen das jedes Jahr aufs neue. Dort wird Freitagsabends die MV statt finden und in der Zwischenzeit findet eben nichts statt. Man glaubt es kaum, aber die Leute müssen nicht nicht 24 Std. am Tag beschäftigt werden.

Und was spricht dagegen für die Orga noch nicht Vorstand Leute ein zu spannen. Außerdem gibt es die Einschränkung der Plätze IMMER.

Auch das Argument des Ortes finde ich ein wenig fadenscheinig. Immer hin ist der Vorstand doch für seine Mitglieder da und nicht umgekehrt, oder habe ich da was falsch verstanden?

Die 4 Wochen sind meiner Meinung nach ein Witz. So Kollidiert der Termin mit 2 weiteren Planungen an dem WE bei mir. Wenn ich das ganze ein paar Wochen früher gewusst hätte, hätte ich anders planen können. Das bringt mich gleich zum nächsten Punkt: An wenn muss ich Satzung Änderungswünsche schicken? ich würde dann unter anderem einen Antrag auf Änderung der Benachrichtigung für die MV stellen. Aber eins nach dem anderen. Ich will ja das alles seine Ordnung hat.

Um noch mal auf den Ort der Veranstaltung zukommen. Nun Berlin ist so etwas von Dezentral Dezentraler ist ja fast nur München ;)

Aber ok ich bin nicht im Vorstand und ich habe nichts zu sagen. Aber ich habe eine Meinung und die habe ich hier mit kund getan.

Eins noch zum Abschluss. Ich kann Satzungsänderungen doch auch nur via e-mail einreichen, ohne zur MV zu kommen oder und noch was, behält sich der Vorstand das Recht vor, Satzungsänderungen nicht zur Diskussion und Abstimmung zu bringen? Oder wird alles was an Änderungs wünschen auch weiter gegeben.

So das war es fürs erste.

Euer _
der_
 

Beitragvon Ponder » Mittwoch 8. Oktober 2008, 21:45

Zur Ortswahl und Bekanntgabe:
Dieses Jahr hat in der Hinsicht sicherlich eine Ausnahme dargestellt. Hätte es dieses Jahr ein größeres Clubtreffen im Sommer gegeben, wäre der Termin der MV sicherlich dorthin verlegt worden und damit auch früher angekündigt gewesen. Der Ersatztermin hat sich erst kurzfristig ergeben und konnte deswegen leider auch nicht früher angekündigt werden. Da ich die letzen Monate auch sehr viel anderes zu tun hatte, konnte leider auch nicht früher ein Termin gefunden werden. Es ist leider immer schwierig, die Termine und Orte so zu legen, dass es allen recht ist.
Aus diesem Grund hoffe ich auch, dass es akzeptiert wird, wenn sich der (gewählte) Vorstand einen für sich geeigneten Ort aussucht. (Ich selbst muss dafür auch an die 5h einfache Fahrt in Kauf nehmen.) Berlin hat sich trotzdem hierfür für dieses Jahr als geeigneter Ort herausgestellt. Vergesst nicht, dass auch eine Mitgliedsversammlung organisiert werden muss, was an einem Ort, der bekannt ist, leichter fällt als irgendwo, wo kein (organisierendes) Mitglied ist.

Da 2008 keine Scheibenwelt-Convention ist, besteht die Frage nach der Alternative gar nicht. Aber ganz kann ich die Einwände, dass es einfach möglich wäre, nicht stehen lassen. Der Teufel steckt hier nämlich mal wieder im Detail.
Zum einen ist es bei einer Convention mit extra organisatorischem Aufwand verbunden, Clubmitglieder (dürfen in die Vollversammlung) von Nichtclubmitgliedern (nicht in der Vollversammlung) zu trennen. Auch muss bei unserem Fest ein Eintritt verlangt werden um die damit verbundenen Kosten zu decken - was ist mit Mitgliedern, die lediglich an der Versammlung interessiert sind? Sicherlich könnte man es organisatorisch richten, aber es ist wieder ein Mehraufwand.
Zu guter letzt geht es nicht nur darum "ein paar Leute" zu unterhalten. Es ist einfach nicht möglich, für ein paar Stunden leglichen Festbetrieb einzustellen und alle Nichtclubmitglieder ohne Unterhaltung ect. herum laufen zu lassen. Das betrifft nun nicht nur die Unterhaltung, sondern auch Verpflegung und die Obhut der Stände/Requisiten. Dies wird nun mal zu einem großen Teil von Clubmitgliedern gemacht. Andere Vereine setzen an dieser Stelle oftmals mehr externe Kräfte ein und haben deswegen ganz andere Möglichkeiten.
Ponder
 

Beitragvon Susan Death » Mittwoch 8. Oktober 2008, 22:00

Also ich hab mal nachgesehn was es kostet nach Berlin zu kommen. Auto kann ich momentan vergessen, also Zug. Interessanterweise sind von Stuttgart alle Spartarife nicht (mehr) verfügbar, wohl weil es zu kurzfristig ist. Nun 244Euros für ein MV und ohne Übernachtung ist etwas... ähm...
Ich wäre ebenso dafür die MV mind 3 Monate vorher anzukündigen damit man ne Chance hat ne billige Anreisemethode zu finden, und dafür das ganze irgendwo zw Frankfurt und Hannover stattfinden zu lassen.
Für mich klingt das nämlich - sorry Chefs - als wolltet ihr nicht unbedingt eure Mitglieder dabei haben.
Das ohnehin niemals alle auftauchen, gar weniger wie die Hälfte ist mir auch klar... aber das hat nix mit Desinteresse sondern mit dem Geldbeutel was zu tun, daher bin auch ich für eine Verknüpfung mit dem SWF denn da sind die meisten sowieso und sparen sich einmal die Anreisekosten.
Susan Death
 

Beitragvon Tod » Donnerstag 9. Oktober 2008, 07:39

[quote]
Susan Death schrieb am 08.10.2008 um 23:00 :
Also ich hab mal nachgesehn was es kostet nach Berlin zu kommen
...und dafür das ganze irgendwo zw Frankfurt und Hannover stattfinden zu lassen.
[/quote]
Dann könnten wir an dieser Stelle statt deiner die Berliner Mitglieder lesen, die sich über 550 km nach Frankfurt ärgern oder die Münchner, die sich über mehr als 600 km nach Hannover ärgern. Das Beispiel lässt sich mit jedem Ort wiederholen... Wie bereits gesagt: Egal welche Stadt man wählt, es wird niemals allen recht sein können.
Tod
 

Beitragvon Tod » Donnerstag 9. Oktober 2008, 07:46

[quote]
der_ schrieb am 08.10.2008 um 21:15 :
Immer hin ist der Vorstand doch für seine Mitglieder da und nicht umgekehrt, oder habe ich da was falsch verstanden?
[/quote]
Nein, das hast du nicht falsch verstanden. Aber immerhin ist der Vorstand dazu da, das zu organisieren und muss daher auch einen Termin und einen Ort finden, bei dem er selbst anwesend sein kann. Oder etwa nicht?

[quote]
Ich kann Satzungsänderungen doch auch nur via e-mail einreichen, ohne zur MV zu kommen oder und noch was, behält sich der Vorstand das Recht vor, Satzungsänderungen nicht zur Diskussion und Abstimmung zu bringen? Oder wird alles was an Änderungs wünschen auch weiter gegeben.
[/quote]
Alles, was uns erreicht, muss und wird von uns bei der MVV zur Diskussion und Abstimmung gestellt. Abgesehen davon gehen wir natürlich und gerne jeden Tag im Jahr auf eure Vorschläge, Ideen und Anregungen ein, ganz unabhängig von einer MVV.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tod am 09.10.2008 um 08:47 ]
Tod
 

Beitragvon Susan Death » Donnerstag 9. Oktober 2008, 10:06

Da hast du schon vollkommen recht, daß sich die die "randwärts" liegen etwas mehr ärgen. Also Husumer, Berliner, Stuttgarter, Saarbrückener, Münchner und von unseren Nachbarn aus Schweiz und Österreich (die sind sowieso immer die Gear...ten) ganz zu schweigen. Aber ich denke man hat dann das Gefühl die Mitte gefunden zu haben von D. Das Cori Celesti sozusagen...
Btw, ob ich nach Hannover oder Berlin will ist von hier aus gleichteuer. Vielleicht komm ich geflogen, das ist billiger.
Susan Death
 

Beitragvon der_ » Donnerstag 9. Oktober 2008, 10:11

Außerdem kommt es auch auf die Dichte der Mitglieder an. Immerhin kommen die meisten, laut Karte aus NRW. :D Also kann man doch versuchen die Treffen so zu legen, dass es die "meisten" Mitglieder am angenehmsten haben ;)
der_
 

Beitragvon Der Quästor » Donnerstag 9. Oktober 2008, 11:35

[quote]
der_ schrieb am 08.10.2008 um 21:15 :
behält sich der Vorstand das Recht vor, Satzungsänderungen nicht zur Diskussion und Abstimmung zu bringen?
[/quote]

Diese Unterstellung irritiert mich ein wenig; ebenso wie der gesamte Ton deines Beitrags. Hast Du einen begründeten Verdacht dafür, dass wir so handeln würden? Worauf beruht der?

Außerdem überrascht es mich, ausgerechnet jetzt von Satzungsänderungswünschen zu lesen. Das Unterforum "Fragen zum Fanclub" steht das ganze Jahr über, 7 Tage die Woche und 24 Stunden am Tag genau für solche Themen zur Verfügung.

Und nochmal zu Ort und Zweitpunkt:
Wie schon angemerkt, findet die Jahreshauptversammlung (JHV) normalerweise zeitgleich mit einem Mitgliedertreffen<!-- BBCode Note-Marker Start-One --><font color="#FF0000">*<!-- BBCode Note-Marker Start-Two -->1<!-- BBCode Note-Marker End-One --><!-- BBCode Note-Marker End-Two --> statt, zu dem alle Mitglieder eingeladen sind und auch sehr frühzeitig über den Termin informiert werden. Dass dieses Jahr kein solches Treffen stattfand, ist unglücklich und wird vom Vorstand sicher noch mehr bedauert als von den Mitgliedern. Denn erst dadurch wurden wir in die Situation gedrängt, in der wir uns nun befinden. Uns jetzt auch noch zu unterstellen, wir würden niemanden dabei haben wollen, empfinde ich als einen Schlag ins Gesicht.

Ja, 4 Wochen Benachrichtigungsvorlauf sind knapp. Aber leider müssen wir die JHV dieses Jahr so spät machen, dass sich eine Diskussion über den Austragungsort (und erst recht darüber, wer die an einem Ort organisiert, an dem kein Vorstandsmitglied wohnt...) erübrigt. Und noch weiter nach hinten schieben geht wirklich nicht, weil wir dann schon wieder mit Weihnachtsfeiern und ausgebuchten Lokalitäten zu tun hätten. Geht doch bitte nicht immer davon aus, dass alles was wir machen nur zu unserer eigenen Bequemlichkeit geschieht!<!-- BBCode Note Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><tr><td><font size=-1>Fußnoten:<table width="100%" border="0"><tr><td height="2" bgcolor="#000000"></td></tr></table></td></tr><tr><td><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE><!-- BBCode Note Start-One --><font color="#FF0000"><!-- BBCode Note End-One -->1<!-- BBCode Note Start-Two --><br /><!-- BBCode Note End-Two -->Und das Scheibenweltfest ist eben kein Mitgliedertreffen<!-- BBCode Note Start-Three --><br /><br /><!-- BBCode Note End-Three --></BLOCKQUOTE></FONT></td></tr><tr><td><table width="100%" border="0"><tr><td height="2" bgcolor="#000000"></td></tr></table></td></tr></table><!-- BBCode Note End -->
Der Quästor
 

Beitragvon Feles Cum Libero » Donnerstag 9. Oktober 2008, 12:42

So, vorneweg: Ich will mich in diesem Post nicht beschweren. Das habe ich schon weiter oben getan (:wink:) und ich habe eine - zumindest mich - befriedigende Antwort erhalten.

Ich brauche etwas Gedächtnisstütze: Wann und wo waren denn in den letzten Jahren die Mitgliedervollversammlungen? Ich weiß noch, dass ich es noch nie zu einer geschafft habe, aber ich weiß nicht mehr, warum.


BTW: Ich halte die Idee, die Satzung dahingehend zu ändern, dass der Termin für die Mitgliedervollversammlung früher bekannt gegeben werden sollte, für nicht schlecht. Das ist aber nur ein Vorschlag.
Feles Cum Libero
 

Beitragvon Mam Summ » Donnerstag 9. Oktober 2008, 13:33

Wow, hier habe ich ja was losgetreten....

Noch mal zur Beruhigung der Gemüter: Ich wollte lediglich anmerken, das es etwas sehr kurzfristig war und ich mich aufgrund der Mitgliederanzahl über den Ort wunderte.... Das es Unsinn wäre es jetzt noch zu ändern habe ich im selben Post dazugesagt, ebenso das man sich dann für nächstes Jahr etwas *besseres* ausdenken könnte/sollte.

Und ich habe die Con nächsten Sommer für ein Mitgliedertreffen gehalten, bei dem dann eben trotzdem Nichtmitglieder geladen sind. Mein Fehler ;-P
Mam Summ
 

Beitragvon der_ » Donnerstag 9. Oktober 2008, 17:45

@Der Quästor

vorweg möchte ich sagen, dass ich mit meinen Beitrag weder jemand kränken wollte, noch Jemands Arbeit herabsetzten will. Sollte dies doch passiert sein, so bitte ich um Entschuldigen. Dies war keine Absicht.

Es war keine Unterstellung sondern nur Unwissenheit. Ich wusste nicht wie ich den Bereich in der Satzung deuten sollte. Es las sich für mich so, dass der Vorstand die Sachen bespricht und dann (wenn sie nicht "daneben sind") zur Diskussion an die MV weiterleitet.

Auf die Frage wieso jetzt, lässt sich schnell antworten. Weil eine MV ansteht und ich dies für den richtigen Zeitpunkt hielt. Ich mache mir hin und wieder Gedanken zu einzelnen Bereichen, habe diese aber immer wieder nach hinten geschoben. Erst durch Aufruf zur MV, habe ich mich beschlossen diese Sachen nieder zuschreiben. So sind sie Zeit nahm zur MV.

Der Bitte von Feles Cum Libero, um eine Gedächtnisstütze komme ich nach. Dies war mir nicht bewusst.

Alles in Allem ist es dieses Jahr aus irgendwelchen Gründen nicht geglückt ein Mitgliedertreffen zu planen und durch zu führen. Dem ist nun mal so. Mit dieser Info nimmt das ganze bei mir eine ganz andere gestallt an. Shit happens. Kann nicht jedes Jahr klappen.

Es heißt zwar "Unwissenheit schütz vor Straffe nicht" aber ich hoffe ich bleibe Strafrechtlich verschont ;)

In diesem Sinne


[ Diese Nachricht wurde geändert von: der_ am 09.10.2008 um 18:46 ]
der_
 

Re: Mitgliedervollversammlung

Beitragvon Gucky » Mittwoch 7. Januar 2009, 16:34

Hallo zusammen,
durch meine Schichtarbeit konnte ich nicht an der Mitgliedervollversammlung teilnehmen.
Interessieren würde mich und sicher auch andere Mitglieder:
wie viele Mitglieder waren anwesend
wurden Beschlüsse gefasst
gab es Anregungen oder Vorschläge
werden Infos von der Versammlung in der nächsten AM-Times veröffentlicht?

Durch den Weihnachts und Neujahrstress seid ihr sicher nicht dazu gekommen
die "Familie" zu informieren.
Sollten die Infos bereits irgendwo stehen und ich sie nicht gefunden haben,
bitte ich um Entschuldigung.
Schau mer mal, dann seh´n mer schon.
Benutzeravatar
Gucky
 
Beiträge: 25
Registriert: Dienstag 2. Dezember 2008, 15:57
Wohnort: Hamburg

Re: Mitgliedervollversammlung

Beitragvon Tod » Mittwoch 7. Januar 2009, 16:46

Es waren 7 Mitglieder anwesend, es wurde ein Mitgliedertreffen im 2. Quartal 2009 in der Nähe von Hannover angeregt, es wurde auf Anfrage über Scheibenwelt-Fest und Finanzen informiert und zu beschließen gab es nichts.
Don't panic!
Tod
Tod
Tod
 
Beiträge: 1261
Registriert: Montag 17. November 2008, 12:13
Wohnort: Berlin

Re: Mitgliedervollversammlung

Beitragvon Bat » Mittwoch 7. Januar 2009, 21:20

Gibt es eigentlich ein Protokoll des Ganzen? bzw. wo grad Finanzen erwähnt wurden: Es gab mal einen Finanzbericht im Mitgliederbereich. Der eltzte ist aber schon ein paar Jahre alt. Hat sich da nichts getan oder gibts einfach keinen mehr?
Bat
 
Beiträge: 219
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 20:20
Wohnort: Bochum

Re: Mitgliedervollversammlung

Beitragvon Tod » Donnerstag 8. Januar 2009, 09:13

Ponder sollte ein Protokoll angefertigt haben. Der Finanzbericht ist Ende letzten Jahres erst aktuallisiert worden und geht jetzt bis zum 31.12.2007. Der für 2008 ist natürlich noch nicht fertig, wird aber auch auf die Seite gestellt, sobald er da ist.
Don't panic!
Tod
Tod
Tod
 
Beiträge: 1261
Registriert: Montag 17. November 2008, 12:13
Wohnort: Berlin

Re: Mitgliedervollversammlung

Beitragvon Ponder » Samstag 17. Januar 2009, 15:39

Ja es gibt ein Protokoll.
Da ich im Moment am Umziehen bin, bin ich leider noch nicht dazu gekommen es zur Verfügung zu stellen. Werde dies allerdings bald nachholen.
Spend more taxes on waging war against the lack of marshmallows!
Ponder
Zauberer
Zauberer
 
Beiträge: 621
Registriert: Dienstag 18. November 2008, 22:24


Zurück zu Mitgliedertreffen des Clubs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron