Ideen für A-M Times

Alles Wichtige im Zusammenhang mit der Ankh-Morpork Times.

Beitragvon faye » Mittwoch 18. Mai 2005, 11:20

Hi

Ich hätte da ein paar Ideen für A-M Time aber leider bin ich im schreiben von Geschichten nicht so gut , zb:

Ein Tag in A-M aus der sicht eines Stadtbewohners ( und die Typischen Plätze und Dinge die man meidet als Einwohner )

dazu

Ein Tag in A-M aus der sicht eines Touristen ( Typische Plätze , Sehenswürdigkeiten und Speisen die man unbedingt in A-M ausprobieren sollte )


Speziele Feiertage und Bräuche aus A-M

Leonardos Erfindungen, und was passiert wenn sie getestet werden.

Auserdem stosse ich immer wieder auf Kuriose Dinge bei uns ( entweder Zeitungsartikel oder Berichte ) wo ich mir Denke das passt ja in die Scheibenwelt aber nicht zu uns. ( wusstet ihr das es Tatsächlich mal einen Dampfradio gegeben hat )
faye
 

Beitragvon faye » Mittwoch 18. Mai 2005, 12:29

Ach hab ich vergessen:

Fragen von der Rundwelt von Scheibenwelt experten beantwortet:

Fragen über
Magie werden von zb von Oma beantwortet :
( warum sind die meisten Zaubersprüche so schlecht gereimt ? zb in Charmed. muss ein Zauberspruch sich reimen ? )

Politische Themen zb von Lord Veternari:
( Ganz aktuell sollen einen die Politiker vorschreiben ob man in der Öffendlichkeit rauchen darf ? )

Wissenschaftliche Themen zb Zauberer:
( Warum fällt ein Brot immer auf die Butterseite ? )

Tierisches zb Lady Käsedick oder Gaspone:
( Sind alle Katzen in der Nacht grau ? und wenn ja warum )


Kindererziehung und Liebesangelegenheiten zb von Nanny Org ,usw................
faye
 

Beitragvon Der Quästor » Mittwoch 18. Mai 2005, 12:36

Eine Rubrik "Nannys Kummerkasten" haben wir ja schon. Da jetzt noch weitere Ratgeber dazu zu nehmen, halte ich nicht für glücklich. Allerdings könnte man diese Ratgeber abwechselnd bringen:wink:
Der Quästor
 

Beitragvon frenchAngua » Donnerstag 19. Mai 2005, 16:55

Das mit den Feiertagen finde ich eine gute Idee. Was ist das, was macht man da, wann ist das etc. Könnte man das machen?
frenchAngua
 

Beitragvon Tod » Donnerstag 19. Mai 2005, 18:02

Eine Artikelidee war etwas über den Oktotag zu schreiben, aber das wollte auch Will machen.
Tod
 

Beitragvon Tortoise » Freitag 20. Mai 2005, 12:46

Habe letztens nochmal Nannys Kochbuch gelesen... wie wäre es denn mit einem "Almanach denkwürdiger Scheibenwelt-Weisheiten", wo man in der SW verhohnepipelten lateinische Sprüche ("Veni, vidi, Vetinari") oder Fremdwörter ("Impro Vi Sation") sammelt, "übersetzt", erklärt und neue dazu "erfindet" (d.h. mit Szenen aus den Büchern in Parallele setzt)? Weiß auch nicht, ob es diese Idee schon mal gab...
Tortoise
 

Beitragvon Feles Cum Libero » Sonntag 22. Mai 2005, 19:35

Es ist vielleicht eine zu normale Idee, aber wie wäre es mit Buchvorstellungen von Nicht-Pratchett Büchern? Es gibt zwar eine entsprechende Rubrik auf scheibenwelt.de, aber schließlich lesen die nicht alle. Und wenn PTerry in Zukunft tatsächlich weniger Bücher rausbringt, könnte es doch ganz interessant sein, was man sonst noch so lesen kann :wink:.
Feles Cum Libero
 

Beitragvon Dragonmaster » Montag 23. Mai 2005, 11:05

Aus aktuellem Anlaß könnte ich ein paar (kritische) Infos zu Internetquellen für LARP- und Fantasy-Zeugs beisteuern.

Ggf. inkl. Interview mit einem der Shop-Betreiber :grin:).
Dragonmaster
 

Beitragvon Tod » Mittwoch 8. Juni 2005, 16:12

Ich habe gerade Antwort von Will bekommen, was er sich nun von den Vorschlägen ausgesucht hat. Frei wären jetzt noch:
Eine Scheibenwelt Kurzgeschichte. (beliebig, nur nicht zu lang)
Ein Artikel über den Oktotag. (Schon Wochenende oder noch Werktag? Was tut man da? Warum gibt es ihn? und solche Dinge vielleicht ansprechen)
Eine andere Städtebeschreibung. (Ankh-Morpork wurde in Ausgabe 6 vorgestellt)
Alternativ: Eine beliebige Vorstellung z.B. von der Unsichtbaren Universität, die vielleicht oder im Besonderen für Leute interessant ist, die gerade erst mit den Büchern begonnen haben.
Tod
 

Beitragvon lost.in.42 » Mittwoch 5. April 2006, 12:26

In der letzen AMT war ja diese Anleitung zum Taschennähen. Könnte man zur nächsten Ausgabe nicht Leute die das nach dieser Anleitung genäht haben. bitten Fotos der fertigen Taschen zu mailen und diese dann in der nächsten Ausgabe vorzustellen?
Ich fände das auf jeden Fall sehr interessant, wie die Leute das so umgesetzt haben...
lost.in.42
 

Beitragvon Tod » Mittwoch 5. April 2006, 12:40

Das mit "der nächsten Times" ist etwas blöd, da deren Redaktionsschluss schon weit überschritten ist. Wir würden uns natürlich wirklich darüber freuen, wenn ihr die Taschen oder die Umhänge in der neuen Ausgabe nachbasteln würdet und uns davon Fotos schickt.
Tod
 

Beitragvon lost.in.42 » Donnerstag 6. April 2006, 13:56

Schade, aber kann man ja ncihts machen ...
Ich werd dann mal Fotos machen^^ Eine Tasche ist schon fertig, und für die andere fliegt das Schnittmuster hier schon rum :)
Vielleicht könnte man ja ein paar Monate vor dem Redaktionsschluss der übernächsten Zeitung mal in die News n aufruf packen, das alle Bilder von Tasche und Umhang schicken...
lost.in.42
 

Beitragvon Tod » Donnerstag 6. April 2006, 14:10

Es steht eigentlich schon immer unter dem Artikel drunter, dass man uns Bilder schicken soll, falls man etwas macht.
Also wenn du heute oder morgen früh noch ein Foto von der fertigen Tasche machst und es mir mailst, können wir versuchen, es noch unter den diesmaligen Kostümartikel zu quetschen.
Tod
 

Beitragvon AnjiStoHelit » Donnerstag 6. April 2006, 18:54

Oh, da würden Sacri und ich uns wirklich riesig drüber freuen! Wir waren ja auch so gespannt, ob die Idee Anklang finden würde und wie die Anleitung rübergekommen ist. Bitte, bitte gerne Bilder schicken und auch gleich noch einen kleinen Kommentar dazu, ob alles gut zu verstehen und umzusetzen war, ja? *freu*
AnjiStoHelit
 

Beitragvon Tod » Donnerstag 6. April 2006, 20:40

Den Kommentar dann bitte direkt an Anji mailen, in der Zeitung suche ich gerade noch verzweifelt Platz, um die Fotos einzufügen, die du gemailt hast :wink:
Tod
 

Beitragvon Valern » Montag 19. Juni 2006, 12:36

Hmmm ich könnt die Abenteuer meiner GRUPS Gruppen aufschreiben
(neben meinen Notizen) und zu einer Kurzen- oder Langenabenteuer erzählung machen. Was haltet ihr von meiner Idee???

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Valern am 19.06.2006 um 13:37 ]
Valern
 

Beitragvon Tod » Montag 19. Juni 2006, 12:47

Das soll dann als Fanfiction-Geschichte erscheinen oder als Abenteuer-Idee für GURPS Runden? Wir hatten in den frühen Ausgaben mal GURPS Abenteuer (Mit Story, Karte, Rätseln usw.), die haben immer recht viel Platz eingenommen. (Alte Ausgaben der Zeitung kannst du dir im Clubshop runterladen und nachschauen.)

Eine doppelseitige Abenteuervorstellung zum Nachmachen fände ich ganz nett.
Tod
 

Beitragvon Der Dozent für neue Runen » Montag 19. Juni 2006, 15:46

Es wird natürlich auch garantiert wieder nen Artikel zum Scheibenwelt-LARP in Österreich geben :)
Der Dozent für neue Runen
 

Beitragvon Tod » Montag 19. Juni 2006, 16:27

Der steht auch schon ne Weile in unserer Artikelliste :wink:
Tod
 

Beitragvon Valern » Dienstag 20. Juni 2006, 16:42

Hmm ein Abenteuervorschlag...
ja das ließe sich bestimtm machen oder ich kann ja noch allgemeine Tipps für das erstellen eines Abenteuers geben damit sich Neueinsteiger nicht so schwer tuen, denn unter uns gesagt das ist schon doff wenn man nicht weis wie man ein Abenteuer schreibt.
Ich möcht behaupten das ich ein Profie binn aber mit Tipss ist alles einfacher VORALLEM die Gliederung der Abenteuer und ihrer Charaktere.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Valern am 20.06.2006 um 17:43 ]
Valern
 

Beitragvon Tod » Dienstag 20. Juni 2006, 17:08

Dann könnte man vielleicht 2 Artikel daraus machen. Einmal Tipps und Erklärungen und einmal ein Abenteuer.
Tod
 

Beitragvon Valern » Dienstag 20. Juni 2006, 21:22

ok:grin:. aber bis wann soll ich die Tipps und Abenteuervorschläge
einschicken?
Valern
 

Beitragvon Tod » Dienstag 20. Juni 2006, 21:46

Das Ganze solltest du schön säuberlich ausformuliert bis spätestens September an Redaktion<IMG SRC="images/smiles/icon_et.png geschickt haben.
Tod
 

Beitragvon Valern » Freitag 30. Juni 2006, 17:57

he Tod mir ist gerade etwas wichtiges eingefallen.
Nämlich ich halt mich nicht immer an die Bücher, dass bedeuted,
dass ich Monster und Gegenstände und anderes einfach dazu erfinde, damit das Abenteuer auch einfach dazu erfinde.

Ich hoffe das ist nicht weiter schlimm.
Valern
 

Beitragvon Tod » Freitag 30. Juni 2006, 19:06

Das hoffe ich auch. Vielleicht kannst du die Monster in deinem Abenteuer ja durch eher scheibenwelttypische ersetzen. Das sollte ja kein großes Problem sein.
Tod
 

Nächste

Zurück zu Clubzeitung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron