Bezugsquellen

Hier geht es um Scheibenwelt- und Fantasy-Kostüme, Bastelanleitungen und Tipps.

Beitragvon Dragonmaster » Montag 23. Mai 2005, 08:14

Hier gibt es ein paar Bezugsquellen rund um Gewandungen und LARP-Ausrüstung
Dragonmaster
 

Beitragvon Dragonmaster » Montag 23. Mai 2005, 08:17

Mein persönlicher Favorit für alles um mein Fantasy-Equipment heißt
http://www.lederkram.de

Das Team um Mantel-Man, bastelt eigene Rüstungen und Ausrüstungsgegenstände in sehr hoher Qualität zu soliden, angemessenen Preisen.

Ansonsten lassen sich hier auch noch viel Nebensächlichkeiten wie Schreibkram (Sigellack & Siegel), Fibeln uvm. erstehen.

Einfach mal reinschauen ...
Dragonmaster
 

Beitragvon Fruusch » Montag 23. Mai 2005, 09:04

*nickt*
Den Laden kann ich auch empfehlen. Leider sind sie zur Zeit noch im Umzugsstress, darum können Lieferungen etwas dauern.
Fruusch
 

Beitragvon Dragonmaster » Montag 23. Mai 2005, 09:40

Stimmt, der Umzug ist aber nahezu durch und die Lieferungen sind bei Artikeln, die auf Lager sind, in der Regel innerhalb von drei Arbeitstagen beim Besteller.

Ich denke damit läßt es sich leben.

Leider dauern einige Sonderanfertigungen oder -bestellungen noch sehr lange, aber ich denke das wird sich in den nächsten Wochen auch wieder auf das normale Maß eingepegelt haben.
Dragonmaster
 

Beitragvon Dragonmaster » Montag 23. Mai 2005, 10:46

Und gleich noch einen hinterher:

http://www.ritterladen.de

Hier gibt es auch sehr nette, fertige Dinge zu kaufen.<!-- BBCode Note-Marker Start-One --><font color="#FF0000">*<!-- BBCode Note-Marker Start-Two -->1<!-- BBCode Note-Marker End-One --><!-- BBCode Note-Marker End-Two --><!-- BBCode Note Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><tr><td><font size=-1>Fußnoten:<table width="100%" border="0"><tr><td height="2" bgcolor="#000000"></td></tr></table></td></tr><tr><td><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE><!-- BBCode Note Start-One --><font color="#FF0000"><!-- BBCode Note End-One -->1<!-- BBCode Note Start-Two --><br /><!-- BBCode Note End-Two -->Ich gebe zu, am bestem war der kleine Gratis-Flachmann mit Met, der bei meiner Bestellung dabei war :grin:<!-- BBCode Note Start-Three --><br /><br /><!-- BBCode Note End-Three --></BLOCKQUOTE></FONT></td></tr><tr><td><table width="100%" border="0"><tr><td height="2" bgcolor="#000000"></td></tr></table></td></tr></table><!-- BBCode Note End -->
Dragonmaster
 

Beitragvon Wee Kelda » Sonntag 29. Mai 2005, 14:07

Für alle die sowieso generell LARP-Infos suchen, empfehle ich http://www.larp-welt.de. Ein Portal das unteranderem auch zu Händlern oder Do-It-Yourself Seiten verweist.

Tja und dann ist da noch die Schatzkammer in Köln http://www.schatzkammer.de . Größter und bekanntester Händler in Deutschland, der auch jedes Jahr das Drachenfest organisiert.

Wie oben bereits erwähnt: http://www.Lederkram.de Eine ausgsprochen tolle Seite.

Bei http://www.andracor.com habe ich und mein Umfeld nur schlechte Erfahrungen gemacht, also da lieber nicht bestellen. Dafür läuft dort aber zur Zeit ein geniales Gewinnspiel.

Das war's, puh!
Wee Kelda
 

Beitragvon Dragonmaster » Freitag 17. Juni 2005, 13:17

Kurze Info:

Beim Team von http://www.lederkram.de ist der Umzugsstress nun fast ausgestanden.
Durch die größeren Lagerkapazitäten kann die Truppe nun in größeren Mengen ordern und so bessere Einkaufspreise erzielen.
Diese Vorteile geben sie weiter, es gibt also echte Preissenkungen.
Und um sich von dem Einen oder Anderen zu trennen - sogar Rabatte bis zu 31 % !

Ein Blick durchs Sortiment lohnt sich also !

Viel Spaß beim Stöbern :smile:
Dragonmaster
 

Beitragvon Feles Cum Libero » Freitag 17. Juni 2005, 14:30

Auch nicht schlecht sind Fundus-Verkäufe bei Theatern. Man muss zwar ein bisschen die Augen danach offen halten und es geht dabei viiiel schlimmer zu als im Schlussverkauf, aber es gibt immer wieder schöne Sachen. Allerdings müssen die Theater jetzt stärker sparen, weswegen die Fundus-Verkäufe seltener geworden sind.
Feles Cum Libero
 

Beitragvon Magrat das Küken » Mittwoch 22. Juni 2005, 21:24

Schöne und verschiedene Sachen findet man auch auf http://www.melbar.de .
Der Tröpfelhandel bietet sogar Musikinstrumente an.
Magrat das Küken
 

Beitragvon AnjiStoHelit » Dienstag 22. November 2005, 20:01

Fundusverkäufe... *schwärm* Das Problem hierbei: die finden meistens dann statt, wenn der Durchschnittsbürger auf Arbeit ist. *traurig guck*
AnjiStoHelit
 

Beitragvon lost.in.42 » Dienstag 13. Dezember 2005, 23:05

Wenn man ein schönes Mittelalter-mäßiges Kleid nähen will ist ein Nähmuster schon gut klar... aber ansonsten - improvisieren und basteln! Dabei kommen oft schon gaaaanz tolle Kostüme bei raus :) Zum Beispiel dieses Kork Zeug von meinem Harad Kostüm (Link zu nem Bild ist im "Habt ihr schon Kostüme?" Thread) ist aus so Platzdeckechen von Ikea gemacht ...
lost.in.42
 

Beitragvon Piper » Donnerstag 9. Februar 2006, 20:18

Fundusverkäufe sind toll... habe neulich ein gaaanz tolles kleid erkämpft (und das ist ernst gemeint!), dass ich nur ein bischen abändern muss (neue haken und ösen, neue Ärmel...)
Piper
 

Beitragvon AnjiStoHelit » Sonntag 23. Juli 2006, 18:19

Aber leider immer zur falschen Zeit für Berufstätige. Keine Chance!
AnjiStoHelit
 

Beitragvon Sam Mumm » Donnerstag 28. Dezember 2006, 11:45

Hallo,

Falls sich hier mal wieder jemand hin verirrt.
Sehr empfehlenswert ist auch "www.loewenstore.de".

Angesichts der Top Qualität kann man über die Preise nicht meckern.
Sam Mumm
 

Beitragvon Duracella » Mittwoch 1. August 2007, 15:17

Beim Theater Fürth/Bayern findet am 23.09.2007 eine Fundus-Versteigerung statt. Uhrzeit ist noch nicht fest. Das hat mir der freundliche Kerl am Telefon verraten.
Duracella
 

Beitragvon Larsifax » Montag 29. Oktober 2007, 18:32

Wo kriege ich eigentlich günstig einen Kilt her? Habe schon verschiedene Onlinestores durch"geschnarcht" aber nix passendes gefunde, oder wenn, dann mit astronomsichen Preisforderung ab 200,- ? aufwärts, was meine maximale Schmerzgrenze wäre (soll ja auch ´ne Weile halten das gute Stück)
Larsifax
 

Beitragvon cheery_littlebottom » Montag 29. Oktober 2007, 20:46

Schottland.

Ist nur halb als Witz gemeint. Dort gibt's die Dinger nicht nur in allen Preisklassen (und natürlich Qualitäten) im Laden, sonder wenn du Glück hast findest du ein qualitativ hochwertiges Teil für wenig Geld im Charity Shop.
Ich würd zwar nicht nur deswegen rüberfliegen, aber man könnte das ja evtl. mit Urlaub verbinden. :wink:
cheery_littlebottom
 

Beitragvon Bibliophila » Montag 29. Oktober 2007, 21:16

Ja, wenn du jemanden kennst, der nach Schottland fährt wär das gut. In den Tourist Shops in Edinburgh und Glasgow gibt es die absolut günstig.

Ansonsten schau mal bei ebay. Da gibt es auch einige gunstige, die man sich mal anschauen könnte.

Bei Kilts darf man aber auch die Größe nicht vergessen. Bauchumfang messen und in Inch umrechnen. Sonst passt er eventuell nicht.
Bibliophila
 

Beitragvon Larsifax » Dienstag 30. Oktober 2007, 14:36

Warum jemand anders schicken, wenn man´s selber machen kann, habe doch in 14 Tagen vier Tage frei übers WE und Dublin - Edinburgh, na das kann man ja fast zu Fuß gehen :smile: Nee, wollte schon immer mal dahin und nun hab ich mich mal bei Ryanair nach den Flugkosten umgeschaut, fand diese angenehm und hab´ nen Flug gebucht.

Danke für die Ratschläge!
Larsifax
 

Beitragvon Feles Cum Libero » Dienstag 30. Oktober 2007, 15:53

Will auch mal wieder nach Edinburgh... *seufz*
Noch ein ganz kleiner Tipp: Halte nach den Scottish Wool Mills Ausschau. Die Läden sehen häufig edel und teuer aus, aber wenn man sich mal reintraut, stellt man fest, dass es gar nicht so schlimm ist. Und die haben schöne Sachen.
Feles Cum Libero
 

Beitragvon Duracella » Dienstag 30. Oktober 2007, 16:21

Bei Ebay gibts jetzt im Sofortkauf 99,00 Euro + 9,90 Euro Versandkosten 2 verschiedene Kilts mit Zierdolch etc. Aber nur noch 4 Stunden, dann ist Ende Auktion. Schau mal rein.
Duracella
 

Beitragvon Leporino Spekulatius » Montag 19. November 2007, 02:35

Da ich selber auch in einem Mittelalterverein bin und auch mittelalterliches Theater spiele, kann ich nur noch einmal die Empfehlung von Dragonmaster bestärken: http://www.ritterladen.de - echt super Auswahl an Gewandung und allem möglichen Zubehör und ein sich ständig erweiterndes Sortiment. Nur zu empfehlen.
Leporino Spekulatius
 

Beitragvon Eleya » Montag 31. Dezember 2007, 09:33

[quote]
cheery_littlebottom schrieb am 29.10.2007 um 20:46 :
Schottland.

Ist nur halb als Witz gemeint. Dort gibt's die Dinger nicht nur in allen Preisklassen (und natürlich Qualitäten) im Laden, sonder wenn du Glück hast findest du ein qualitativ hochwertiges Teil für wenig Geld im Charity Shop.
Ich würd zwar nicht nur deswegen rüberfliegen, aber man könnte das ja evtl. mit Urlaub verbinden. :wink:

[/quote]

Das stimmt! Ich war letzten März dort. Ist wirklich Klasse.
Eleya
 

Re: Bezugsquellen

Beitragvon Duracella » Dienstag 31. März 2009, 07:34

Hab einen Tip bekommen, den ich den Schneider/innen gerne weitergebe:

Der Stoffmarkt Holland reist durch durch Deutschland und hat auch außergewöhnliche Stoffe und Schnittmuster dabei. Wäre auf jedenfall wert, sich mal da durchzustöbern. Leider hab ich das erst vor kurzem erfahren, einige Termine sind schon vorbei.

http://www.stoffmarktholland.de/stoffma ... 2&Itemid=4
    Dog is friendly - beware of owner!
    Benutzeravatar
    Duracella
     
    Beiträge: 162
    Registriert: Montag 24. November 2008, 14:40
    Wohnort: Wo mein Mantel hängt!

    Re: Bezugsquellen

    Beitragvon chaotic » Dienstag 31. März 2009, 19:49

    Vom Stoffmarkt Holland hab ich auch schon mal gehört. Leider ist der für mich nächste in Nürnberg, was etwas arg weit weg ist. Ansonsten wäre ich heftig in Versuchung, hinzugehen und (viel zu viel *grins* ) Stoff zu kaufen.

    Noch ein Tipp für alle Mittelalter-Fans (von einer Freundin aus meiner Mittelaltergruppe): Wer schöne Wollstoffe sucht, die angenehm dünn und leicht sind (so dass die Gewänder nicht zu schwer werden), sollte sich bei Anzugstoffen (ja, Stoffe für Herrenanzüge) umschauen. Oft sind die Stoffe reine Schurwolle und in einer angenehm leichten Qualität, so dass man ein Kleid daraus inklusive Unterkleid auch im Sommer tragen kann.

    Schöne Wollstoffe (aber eher in dickerer, schwerer Qualität) gibt es auch bei www.naturtuche.de
    Dort gibt es auch Leinen und anderes, der Laden ist aber nicht ganz billig. Ich hatte bisher immer sehr netten Kontakt mit denen.
    chaotic
     
    Beiträge: 28
    Registriert: Dienstag 25. November 2008, 21:34


    Zurück zu Kostüme und Gewandungen

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

    cron