Gewandungs-Erlebnisse

Hier geht es um Scheibenwelt- und Fantasy-Kostüme, Bastelanleitungen und Tipps.

Beitragvon Rhiannon » Freitag 31. März 2006, 15:35

Passieren euch auch immer so komische Sachen, wenn ihr gewandet zu einem Mittelaltermarkt oder zu einer Taverne durch die Zivilisation geht?

Ich pflege mich zu solchen Anlässen so zu kleiden:
http://home.arcor.de/rhiannonb/Wappen.JPG (Kleid kennt ihr schon + Umhang)
Es ist mir jetzt schon zwei Mal passiert, dass mir in der Stadt "HARRY POTTER:roll: Kann ich gar nicht nachvollziehen. Da frag ich mich dann immer, wer hier der Irre ist.

Ist sowas bei euch auch schon vorgekommen?
Rhiannon
 

Beitragvon Feles Cum Libero » Freitag 31. März 2006, 22:10

Hm, ich hatte auch schon seltsame Erlebnisse mit Gewandungen:wink:.<!-- BBCode Note Start-Three --><br /><br /><!-- BBCode Note End-Three --></BLOCKQUOTE></FONT></td></tr><tr><td><table width="100%" border="0"><tr><td height="2" bgcolor="#000000"></td></tr></table></td></tr></table><!-- BBCode Note End -->
Feles Cum Libero
 

Beitragvon Anjil » Sonntag 2. April 2006, 18:54

Die Reaktionen auf meine Gewandung könnte man grob in unterteilen in a.) Ignorieren, b.) Verständnislosigkeit, und c.) großes Interesse.
Wenn die Leute die Gewandung ignorieren werde ich immer stark an "Per Anhalter durch die Galaxis" erinnert, wo Douglas Adams beschreibt, daß die Leute nur sehen, was sie erwarten und außergewöhnliches unbewußt rausgefiltert wird. Ähnlich, wie Tod auf der Scheibenwelt von Erwachsenen nicht gesehen wird. Kindern fällt meine Gewandung immer auf.
Verständnislosigkeit reicht vom Kopfschütteln über diese seltsame Kleidung bis zum aus dem Weg gehen.
Naja, und großes Interesse, das sind meist andere verrückte Gestalten, die so was selbst auch machen :grin:
Harry Potter hat mir noch keiner nachgerufen, aber eine Freundin und ich wurden schon gefragt, ob wir Satanisten seien, was wir wirklich seltsam fanden. Wir kamen grad vom Spektakulum.
Anjil
 

Beitragvon Max Sinister » Sonntag 2. April 2006, 22:53

Sorry, Rhiannon - aber mit der Gewandung und der Brille erinnerst Du tatsächlich entfernt an Harry Potter.
Max Sinister
 

Beitragvon Thetis » Montag 3. April 2006, 07:14

Kann mich Max nur anschließen, sorry , vor allem, weil Rot, Gelb die Farben Gryffindors sind. Zusammen mit dem Umhang kööönte man als eigefleischter Fan leicht auf HP kommen.
Thetis
 

Beitragvon Anjil » Montag 3. April 2006, 09:29

es ist aber ein Kleid...
und wenn man nur den Umhang gesehen hat, gibt es, finde ich, keinen Grund gleich auf Harry Potter zu schließen. Andererseits wird mittlerweile viel weniger gelesen und die Harry Potter Bücher haben auch so einige Leute erreicht, die vorher kaum etwas lasen. Es könnte also sein, daß die Person wirklich nur Harry Potter kennt. In diesem Fall tut mir der Schreihals leid.
Anjil
 

Beitragvon Rhiannon » Dienstag 4. April 2006, 10:45

Eben Anjil, das denk ich mir auch. Die haben alle keine Ahnung. :grin: Ich finds nur immer ziemlich dämlich. Am liebsten würde ich jedesmal hinrennen und brüllen "Nein, nicht Harry! Rhiannon!" *grml*
Rhiannon
 

Beitragvon AnjiStoHelit » Donnerstag 6. April 2006, 18:44

Natürlich gibt es auch immer die Typen, die in der Gruppe sthehnd blöde Sprüche grölen und sich wahnsinnig cool vorkommen dabei. Aber ehrlich gesagt komme ich mir in meiner Gewandung immer viel cooler vor. :cool:

Ansonsten werde ich normalerweise andächtig angestarrt und amüsiere mich köstlich. *grins* Was die kleinen Kinder betrifft, das stimmt wirklich:grin:
AnjiStoHelit
 

Beitragvon Breda » Freitag 26. Mai 2006, 23:54

Da es zu meinen Anlaessen eh immer von bekloppten in der Gegend wimmelte. nahm man uns mit einem Zwinkern im Auge zur Kenntniss. Viele haben gesagt, das sie es toll finden und woher wir denn die Kleider etc haetten. negatives hab ich noch nie erlebt, noch nicht mal an der Raste... und da gab es ne menge bloeder Blicke *g*
Breda
 

Beitragvon Feles Cum Libero » Samstag 27. Mai 2006, 11:24

Vor kurzem kam ich zu dem Schluss, dass das "Harry Potter!"-Nachbrüllen entweder um sich greift, oder dass sich die Person, der Rhiannon begegnet ist, in Freiburg aufgehalten hat:

In Freiburg gibt es Stadtführungen, die einem auch die etwas ungewöhnlicheren Episoden aus der Stadtgeschichte erzählen<!-- BBCode Note-Marker Start-One --><font color="#FF0000">*<!-- BBCode Note-Marker Start-Two -->1<!-- BBCode Note-Marker End-One --><!-- BBCode Note-Marker End-Two -->. Die Führer sind dabei in historische Gewänder gekleidet.
Vor ein paar Tagen kam ich an einer solchen Führung vorbei. Vom Kostüm des Stadtführers konnte ich nur einen langen, dunklen Umhang und einen Dreispitz erkennen.
Plötzlich fuhr eine Radfahrerin vorbei und brüllte der Gruppe im Vorbeifahren ein "Harry Potter" entgegen.
Was das sollte, habe ich wirklich nicht verstanden. 1.) hatte das Kostüm absolut nichts mit HP zu tun und sah auch nicht danach aus. 2.) war es ja die "Berufskleidung" dieses Menschen.
Aber es hat sich davon niemand irritieren lassen und die Stadtführung lief normal weiter.
<!-- BBCode Note Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><tr><td><font size=-1>Fußnoten:<table width="100%" border="0"><tr><td height="2" bgcolor="#000000"></td></tr></table></td></tr><tr><td><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE><!-- BBCode Note Start-One --><font color="#FF0000"><!-- BBCode Note End-One -->1<!-- BBCode Note Start-Two --><br /><!-- BBCode Note End-Two -->Ähnlich wie die englischen Ghostwalks, diese Touren sind sehr toll. Macht eine mit, wenn ihr Gelegenheit habt: Historix Tours.<!-- BBCode Note Start-Three --><br /><br /><!-- BBCode Note End-Three --></BLOCKQUOTE></FONT></td></tr><tr><td><table width="100%" border="0"><tr><td height="2" bgcolor="#000000"></td></tr></table></td></tr></table><!-- BBCode Note End -->

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Feles Cum Libero am 27.05.2006 um 12:27 ]
Feles Cum Libero
 

Beitragvon frenchAngua » Samstag 27. Mai 2006, 11:29

Solche Stadtführungen gibt es in Regensburg auch, die ahmen aber auch noch extrem den Dialekt nach. :wink:
Harry Potter-Brüller gibt es überall, als ich mit einem Hexenhut in der Hand zum letzten SSF gefahren bin habe ich das von X Leuten aller Altersstufen gehört. Ist doch klar das nur HP so nen Hut trägt! Übrigens vermute ich, dass die Leute damit Bildung demonstrieren wollen.
frenchAngua
 

Beitragvon cheery_littlebottom » Sonntag 28. Mai 2006, 10:22

Zu meinem extremen Leidwesen muss ich Anguas letzter Vermutung zustimmen:roll:
cheery_littlebottom
 

Beitragvon Bat » Sonntag 28. Mai 2006, 14:21

Mh, Bildung? Wir reden vom gleichen Harry Pooter? :wink:

Naja, ein Gewandungserlebnis hatte ich vor einiger Zeit in ner S-Bahn. Ich lief "normal" rum aber mir gegenüber saß ein Gewandeter. Soweit so gut. Etwas merkwürdig wurde es als er anfing leise vor sich hinzumurmeln und seltsame Gesten mit den Händen zu machen. Netterweise stieg er recht bald aus. Wäre er "normal" gekleidet gewesen hätte es mir wohl genauso große Sorgen gemacht...
Bat
 

Beitragvon Max Sinister » Sonntag 28. Mai 2006, 14:44

Vielleicht spielt er den Zauberer auf einem LARP und wollte sich vorher schonmal in die Rolle reinversetzen.
Max Sinister
 

Beitragvon cheery_littlebottom » Sonntag 28. Mai 2006, 18:28

oder er hat ganz schlicht und einfach einen Knall!
:wink:
cheery_littlebottom
 

Beitragvon Anjil » Freitag 14. Juli 2006, 22:39

Kommentar-Ausbeute des Abends:
Harry Potter
Herr der Ringe
Dracula
Mary Poppins
Zum Glück nicht Dracula
Sind Sie vom Theater?

Ich trug ein blaues Kleid mit einem weiten und langen Umhang (hellblau). Die Herr der Ringe Kommentare kapier ich ja noch und die Frage nach dem Theater war mal was neues, aber Marry Poppins?!?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Anjil am 14.07.2006 um 23:40 ]
Anjil
 

Beitragvon frenchAngua » Samstag 15. Juli 2006, 01:02

Wundere dich nicht, der Film kam gestern oder vorgestern im Fernsehen.
frenchAngua
 

Beitragvon AnjiStoHelit » Sonntag 23. Juli 2006, 18:14

*lol* Klar, das ist logisch. Da läuft im Fernsehen ein Film und man denkt sich "Hey! Das nähe ich mir doch sofort nach!" und hat natürlich alles gleich bei der Hand. Die Beobachter denken nicht ganz mit, wenn sie einen derart schnellen Zusammenhang zwischen Film von gestern und Gewandetem von heute ziehen. Wobei das natürlich etwas anderes gewesen wäre, wenn eine Marry Poppins-Kinopremiere gelaufen wäre. ;)
AnjiStoHelit
 

Beitragvon Isadora » Mittwoch 2. Januar 2008, 02:48

Mein Freund, eindeutig (zumindest wohl für unsereins) fantasymäßig in Schwarz und mit Umhang gekleidet, wird des öfteren als Satanist betitelt, was ich dann doch nicht mehr so witzig finde.
Isadora
 

Beitragvon Tea Bag » Samstag 5. Januar 2008, 02:54

Also mit Gewandung habe ich bisher eigentlich nur positives Feedback gehabt. Natürlich gibt's immer wieder mal recht witzige Fragen und manchmal haben die Leute es schwer einen einzurodnen. Aber wenn man fröhlich auf die zugeht, merken die dann doch recht schnell, dass man keine kleinen Kinder frühstückt.

Gefragt wurde ich mal, ob ich zu einer religösen Gemeinschaft gehöre wie den Mormonen oder den Amish.
Natürlich kam dann der HdR Film raus und einige hielten mich dann für auf den Hardcore Fantrip. Aber des war ned schlimm, weil ich nun die Bücher wirklich geliebt habe und der Film ja auch gut ist ..
Einmal haben mich ein paar Damen verfolgt und ich war etwas in Sorge, was die von mir wollen. DIe wollten dann wissen, was sie gegen die Kreuzschmerzen an Kräutern nehmen können und ob ich wüsste welcher Stein bei Gallenproblemen hilft. .
Andere fragten mich mal, was denn eine Wahrsage kostet.
Ein älterer Herr, an dem ich in der Stadt vorbei ging murmelte: Hexenweib, vermaledeites!
Als ich mich umdrehte und ihm gerade einen Spruch setzen wollte grinst er mich an und meint: " Wenn ich was nettes gesagt hätte, dann hätten sie gedacht 'notgeiler alter Sack' und wären weitergegangen. Deshalb habe ich sie beschimpft. Mit Erfolg, wie sie sehen, dann sie sind stehen geblieben und so konnte ich noch zwei Sekunden länger ihren schönen Anblick geniesen.."
Also auch wenn das recht schleimig war..ich fand's trotzdem nett.

Von Potter Rufern bin ich aber bisher verschont geblieben.


Tea Bag
 

Beitragvon Feles Cum Libero » Montag 28. Januar 2008, 14:50

Nicht wirklich ein Gewandungserlebnis, aber irgendwie passt es meiner Meinung nach hier rein:
Die Sache ist schon ein Weilchen her, war im Oktober oder im November. Ich komme an einem Freitag Abend vom Bogenschießen zurück. Der Köcher steckt in einem weißen Rucksack, nur die Pfeile schauen oben raus, meinen Langbogen trage ich in einer grünen Bogenhülle an die Schulter gelehnt. Ansonsten trage ich normale Klamotten.
Ich steige aus der Straßenbahn aus, da steht eine große Gruppe Jugendlicher, an der ich vorbei gehe. Klar, der Bogen erregt Aufmerksamkeit, das habe ich schon öfter erlebt und macht mir auch nichts aus. In der Regel fällt dann der Name "Robin Hood", auch wenn er mir nicht unbedingt nachgerufen wird.
Nachdem ich an den Leutchen schon vorbei und ein paar Meter weg bin, erschallt hinter mir der Ruf: "Hey, Legolas!"
Hätte ich mehr Zeit gehabt, hätte ich darauf hingewiesen, dass ich weder hochgewachsen, noch blond, noch männlich, noch gewandet bin und auch keine spitze Ohren habe<!-- BBCode Note-Marker Start-One --><font color="#FF0000">*<!-- BBCode Note-Marker Start-Two -->1<!-- BBCode Note-Marker End-One --><!-- BBCode Note-Marker End-Two -->.<!-- BBCode Note Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><tr><td><font size=-1>Fußnoten:<table width="100%" border="0"><tr><td height="2" bgcolor="#000000"></td></tr></table></td></tr><tr><td><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE><!-- BBCode Note Start-One --><font color="#FF0000"><!-- BBCode Note End-One -->1<!-- BBCode Note Start-Two --><br /><!-- BBCode Note End-Two -->Zumindest meistens nicht. :wink:<!-- BBCode Note Start-Three --><br /><br /><!-- BBCode Note End-Three --></BLOCKQUOTE></FONT></td></tr><tr><td><table width="100%" border="0"><tr><td height="2" bgcolor="#000000"></td></tr></table></td></tr></table><!-- BBCode Note End -->
Feles Cum Libero
 

Beitragvon Jeannie » Sonntag 8. Juni 2008, 10:02

Achtung- leicht off-topic!
Weiss jemand von euch wo dieses Jahr in meiner Nähe Mittelaltermärkte stattfinden oder hat einen guten Link. wohne im schönen Sauerland.
Jeannie
 

Beitragvon chaotic » Sonntag 8. Juni 2008, 20:52

@Jeannie: guck mal auf karfunkel.de oder kauf dir die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift Karfunkel, da ist eine Liste mit Märkten drin.
chaotic
 

Beitragvon Duracella » Montag 9. Juni 2008, 07:29

Duracella
 

Beitragvon Jeannie » Dienstag 10. Juni 2008, 08:21

Danke für eure Tips!
Jeannie
 

Nächste

Zurück zu Kostüme und Gewandungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron