Rückkehr der Helden

Was gibt es an neuen Brettspielen, Kartenspielen oder PC-Spielen? Welche Spiele mögt und spielt ihr?

Beitragvon Esus » Dienstag 15. November 2005, 22:23

Kennt jemand die Regeln?
Erfahrungen?

Das Spiel hat mittlerweile zwei Erweiterungen...
Esus
 

Beitragvon frenchAngua » Mittwoch 16. November 2005, 15:42

Ich kenne es und habe es schon oft gespielt. Das erste mal etwas schwierig, dann aber ganz leicht zu kapieren. Ist nett aber nach einer Weile braucht man de lange Pause weil es doch nur immer das Gleiche ist. Und wenn man ein mal Pech beim Würfeln hat ist es vorbei mit dem Spaß.
Wichtiger Punkt: Regeln gut lesen!!!
frenchAngua
 

Beitragvon Esus » Mittwoch 16. November 2005, 19:08

Kennst Du auch die zwei Erweiterungen?
Esus
 

Beitragvon Fruusch » Samstag 19. November 2005, 10:09

Ich kenne es, habe es einmal gespielt und mir geschworen: "Nie wieder." Selten war Langeweile so teuer...
Fruusch
 

Beitragvon frenchAngua » Samstag 19. November 2005, 16:34

Die Erweiterungen kenne ich nicht. Fruusch, schön dass du wieder da bist. :smile:
Warum fandest du es langweilig?
frenchAngua
 

Beitragvon Fruusch » Sonntag 20. November 2005, 18:11

Warum ich es langweilig fand? Nun...

- Man macht eigentlich ständig dasselbe. Rumlaufen, Monster plätten, rumlaufen, Monster plätten, rumlaufen... erkennst du das Muster? Dazu kommt, dass der Spielplan viel zu groß ist, so dass man einen Großteil seiner Zeit einfach nur damit zubringen muss, von A nach B zu wandern, ohne dass was passiert.
- Wenn man am Anfang Pech hat, weil zB deine Heimat von (zufällig bestimmten) etwas stärkeren Monstern belagert wird, hast du keine Chance. Du ziehst immer wieder den kürzeren, steigst nicht auf, wirst damit nicht besser, etc. Da ist Frust garantiert.
- Das Spiel dauert einfach zu lang, dafür dass eigentlich nix passiert. Ich kenne Spiele, da ist man 4-5h lang fasziniert bei der Sache, weil sich ständig was ändert - hier ist das definitiv nicht der Fall.
- Was mich ebenfalls stört ist, dass man zwar prinzipiell zusammen arbeiten muss (immerhin gehts hier um ein klassisches Fantasy "Gut gegen Böse"), dass man aber trotzdem gegeneinander spielt. Das nimmt viel Spaß raus und schafft weiteren Frust.
Fruusch
 

Beitragvon frenchAngua » Sonntag 20. November 2005, 18:43

Dein erster Teil der Liste erinnert mich stark an Munchkin, nur ist das tatsächlich besser als RdH. :smile:
frenchAngua
 


Zurück zu Fantasy-Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron