Vampire

Was gibt es an neuen Brettspielen, Kartenspielen oder PC-Spielen? Welche Spiele mögt und spielt ihr?

Beitragvon Lord Lumpi » Samstag 3. Dezember 2005, 11:20

Yeah, was ein Spiel!
Tot aber glücklich... Ich auch, spätestens dann, wenn ich nach 5 Stunden endlich mal meinen Harndrang bemerke und als Zombie mit Stielaugen auf den Abort schlurfe, danach mit irrem Grinsen versuche, meine Nachbarn auszusaugen und, als ich merke dass die sich wehren können, den letzten Spielstand zu laden.
Nein, im Ernst: Echt gutes Spiel, nur die Grafik ist ein wenig unausgegoren. What would you say?
Lord Lumpi
 

Beitragvon jak3 » Donnerstag 8. Dezember 2005, 13:17

was hast du denn mit der Grafik, das ist die source Engine, die ist geil.
Das spiel ist insgesammt sowieso sau geil, habs aber leider nicht, ich find Egoshooter generell aber besser, die fesseln einen mehr an den Bildschirm.
Rollenspiele haben jedoch den Vorteil, dass man durch neue Upgrades und Fähigkeiten immer wieder neu motiviert wird.

mfG jak3
jak3
 

Beitragvon Lamarr » Donnerstag 8. Dezember 2005, 13:27

Nun ja,
Sagen wir mal, die Engine ist gut aber die Grafik ist etwas plump.
Womit ich nicht sagen will, dass die Entwickler sonst faulenzen.
Aber an den Grafikeffekten könnten sie ruhig noch arbeiten.

PS:Alle mit einem guten Spielegeschmack dürften die Anspielungen in diesem Text erkennen. :smile:
[ Diese Nachricht wurde geändert von: Lamarr am 08.12.2005 um 13:31 ]
Lamarr
 

Beitragvon Lord Lumpi » Donnerstag 8. Dezember 2005, 14:42

Jaja, unser Half-Life-Pro...
Lamarr ist schon länger mit mir befreundet und eine Zeit lang haben wir uns sogar um den Spitznamen gezankt. Aber ich hatte ja schon einen...
Back to Topic: Die wie jak3 sagte "etwas plumpe" Grafik hat mir schon nach kurzer Zeit den Spielspaß versaut. Mittlerweile nervt es mich auch mehr als zu Anfang. Es gibt viele Spiele, bei denen mir die ältere Grafik nichts nichts ausmacht, aber irgendwie... Gesamtwertung des Spiels ist für mich im Nachhinein nur eine gute 3-.
Lord Lumpi
 

Beitragvon Detrius » Donnerstag 8. Dezember 2005, 16:16

Für ein ActionRollenspiel is Vampire echt gut , wobei einen leider ein bisschen nerft , dass es nur eine Englische Sprachausgabe gibt , aber mich persönlich hat die Engine ziemlich generft : die hälfte der gegenstände kannst du hochheben die andere hälfte nich ! Leider zieht das spiel außerdem ziemlich viel CPU leistung und hat etwas zu oft und etwas zu lange Ladezeiten ... Die Story und der Charakter aufbau is allerdings meiner meinung nach sehr gut gemacht.
Detrius
 

Beitragvon Lord Lumpi » Donnerstag 8. Dezember 2005, 16:19

Ich finde die Story viel zu kurz und es kotzt mich an dass man nicht weitermachen kann, nachdem man den Hauptquest abgeschlossen hat...

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Lord Lumpi am 10.12.2005 um 00:58 ]
Lord Lumpi
 

Beitragvon Lamarr » Donnerstag 8. Dezember 2005, 18:44

Das ist echt nicht schön. Die meisten Endlos-Spiele sind auch total gut (X², Morrowind...).
Lamarr
 

Beitragvon Ponder » Donnerstag 8. Dezember 2005, 21:36

Hm was hatte PacMan damals noch für eine Graphik *schwärm*
Ponder
 

Beitragvon Steven » Donnerstag 8. Dezember 2005, 21:42

Ich weiß, was du meinst! Von den krassen Effekten bei PacMan hab ich damals epileptische Anfälle bekommen.
Steven
 

Beitragvon jak3 » Freitag 9. Dezember 2005, 10:50

Ich finde es nicht so schlimm dass es das Spiel nur in englischer Sprachausgabe gibt, die deutsche Synchronisation ist sowieso fast bei jedem Spiel nicht so gut, außerdem klingt Englisch besser als Deutsch.
*ggg*
jak3
 

Beitragvon Lord Lumpi » Freitag 9. Dezember 2005, 11:02

Da hast du Recht, zitiere ich schon dauernd;
[quote]"Forgive me... Let the penalty commence!"[/quote]
[quote]"Thereful I have decided..."
"THIS IS BULLSHIT!"
"If Mr Rodriguez would let me finish... I have decided to let this kindred live"[/quote]
[quote]"Allowing you to live makes me directly responsible for all your actions."[/quote]
*ggg*

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Lord Lumpi am 09.12.2005 um 13:59 ]
Lord Lumpi
 

Beitragvon Vetaro » Montag 12. Dezember 2005, 20:41

Äh.. Ich habe hier übrigens ein klassisches Problem...
1. Das dumme spiel stürtzt am ende der Leopoldsgesellschaft ab (hab ich schon anderswo mal gelesen, ladebildschirm, Ladeleiste wird leer, wird wieder voll > Spiel geschlossen)
2. >Kann< man zu den Anarchen wechseln? Ich habe es noch nie geschafft (nagut, mit einer Malki) dafür zu sorgen, dass der kleine schönling Rodriguez mich auch nur mal anlächelte.
3. Frage: Ich bin zu faul, einen Tremere so weit zu bringen... was ist hinter der Tür im Gildehaus?
4. Tipp (warscheinlich alt) Die Passwörter im Spiel abschreiben und beim 2. Mal keine Punkte in Hacken setzen (sondern Nahkampf. Gibt es gute gründe für Handgemenge? Nein, du hast immer deine Waffe, es gibt keine fiese-SL-Engine). Und dank Bluterhöhung / Seelenstärke sind auch dinge wie Körperliche Attribute / verteidigung nicht so wichtig.

5. Dafür, dass die Charaktere aus einer Handvoll Stereotypen bestehen (Wehe, ihr behauptet was anderes *knurr*) haben sie das beste daraus gemacht.



------------
No Trespassing. Voilators will be shot. Survivors will be shot again.
------------
Vetaro
 

Beitragvon Lord Lumpi » Montag 12. Dezember 2005, 21:01

Zu 1: Das ist bei mir auch passiert, aber es gibt irgendwo auf einer Fanseite einen offiziellen Patch (Hab' ich nach 5-minütigem Suchen gefunden.).
Zu 2: Nachdem man im Hauptquest fast durch ist, kann man mit den Anarchen gemeinsame Sache machen:smile: Daher auch meine Frage:wink:
Zu 5: Ich finde das Spiel nach längerem Zocken gar nicht mehr so toll...
Edit: Hier kommt ein Link zum offiziellen Patch zu Version 1.2: Version 1.2 Läuft super!
Wer den FanPatch Version 1.5 will, kriegt ihn hier: Version 1.5 Den habe ich allerdings nicht getestet.
-----------
by DeathMaskProductions
-----------


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Lord Lumpi am 13.12.2005 um 13:48 ]
Lord Lumpi
 

Beitragvon Lamarr » Dienstag 13. Dezember 2005, 13:19

Wieso machen sich die Entwickler nicht einfach die Mühe es von Anfang an gut zu machen. Das ist doch ziemlich umständlich ständig Patches runterzuladen. Dann sollen die besser den Release-Termin verschieben als ein unfertiges Spiel herauszubringen!!!
Lamarr
 

Beitragvon Lord Lumpi » Dienstag 13. Dezember 2005, 13:47

Und obwohl bei meinem Kauf der Patch schon mindestens ein halbes Jahr draußen war, habe ich immer noch eine stark fehlerhafte Version verkauft bekommen! Was ist mit den Leuten die nur einen langsamen oder sogar gar keinen Internetanschluss haben???
Ich glaube, die Verschiebung von Oblivion ist doch keine so schlechte Idee...
Lord Lumpi
 


Zurück zu Fantasy-Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron