Rätselthread 3

Unsere Spielecke - Rätsel lösen, Zitate raten und mehr.

Beitragvon Fruusch » Montag 6. Juni 2005, 12:42

Vielleicht haben sie es ja nicht in der Kühltruhe lagern, und er muss erst nen Verkäufer fragen, der es ihm dann aus dem Lager holt? Oder die letzte Lieferung war Vanille und wurde einfach auf alles draufgepackt?
Fruusch
 

Beitragvon Tod » Montag 6. Juni 2005, 12:56

Es liegt alles in Kühltruhen und es ist egal wann im Monat Vanille gekauft wird.
Tod
 

Beitragvon Max Sinister » Montag 6. Juni 2005, 15:31

Ihr seid der Sache schon ziemlich nahe. Kleiner Tipp: Was ist das besondere an Vanille?
Max Sinister
 

Beitragvon Fruusch » Montag 6. Juni 2005, 17:52

Vielleicht wird Vanille am meisten gekauft? Ich wüsst aber nicht, warum ein Einkauf dann kürzer dauern sollte, außer sie haben es deswegen direkt an der Kasse gelagert und die anderen Sorten irgendwo versteckt... Ich halte den Faktor "Schlange an der Kasse" jedenfalls für weitaus wichtiger bei der Dauer eines Einkaufs.
Fruusch
 

Beitragvon cheery_littlebottom » Montag 6. Juni 2005, 18:17

Zumal bei den Eisläden die ich so kenne die Wege eher übersichtlich sind (im Vergleich zu einem Supermarkt oder so).
cheery_littlebottom
 

Beitragvon Kehrer ohne Besen » Montag 6. Juni 2005, 19:25

[quote]
Max Sinister schrieb am 06.06.2005 um 16:31 :
Ihr seid der Sache schon ziemlich nahe. Kleiner Tipp: Was ist das besondere an Vanille?
[/quote]

Es ist das leckerste Eis von allen. :razz:

Und deshalb auch so gefragt.
Folge: Preis ist niedriger
Folge: Der Kunde muss nicht so viele Münzen oder Scheine aus der Tasche holen um zu zahlen.
Folge: Der Einkauf geht schneller von statten, als bei den anderen Eissorten.
Folge: Der Kunde ist schneller wieder am Wagen.
Folge: Der Motor ist noch zu heiß.

:razz: :razz: :razz: :razz: :razz: :razz: :razz: :razz: :razz: :razz: :wink:

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Kehrer ohne Besen am 06.06.2005 um 20:26 ]
Kehrer ohne Besen
 

Beitragvon Tod » Montag 6. Juni 2005, 22:10

:wink:
Tod
 

Beitragvon Fruusch » Dienstag 7. Juni 2005, 10:28

Wenn das die richtige Lösung ist, bezweifle ich gleich mal die Athentizität :wink: Hört sich für mich mehr nach einer urbanen Legende an.

Da mir zur Zeit eh nix einfällt, geb ich das nächste Rätsel gern weiter.
Fruusch
 

Beitragvon Tod » Dienstag 7. Juni 2005, 10:32

Kann man hier nachlesen.
Tod
 

Beitragvon Max Sinister » Dienstag 7. Juni 2005, 10:45

Okay, hier ist ein echtes Scheibenwelt-Rätsel:

Zu welcher Uhrzeit würdet Ihr am Silvesterfest einen Assassinen erwarten?
Max Sinister
 

Beitragvon Thetis » Dienstag 7. Juni 2005, 10:47

[quote]
Fruusch schrieb am 07.06.2005 um 11:28 :
Wenn das die richtige Lösung ist, bezweifle ich gleich mal die Athentizität :wink: Hört sich für mich mehr nach einer urbanen Legende an.

[/quote]
Ich kenne die Story als autentisch und sie klingt für mich auch logisch. Bei vielen Wasserkochern passiert das gleiche. Die lassen sich, wenn Sie abgeschaltet haben auch nicht gleich wieder einschalten, wenn auch wegenetwas anderer Zusmmanhänge. Sollte bei einem Auto natürlich nicht passiern :wink:.
Thetis
 

Beitragvon OOGH!! » Dienstag 7. Juni 2005, 12:43

@Max, immer zur falschen Zeit, weil ich nicht gemeuchelt werden will!
OOGH!!
 

Beitragvon Robin des Bois » Dienstag 7. Juni 2005, 17:59

Yap. Und wenn man ihn erwartet, dann hat der Gute keine sehr prickelnde Karriere (mehr) vor sich.
Robin des Bois
 

Beitragvon cheery_littlebottom » Dienstag 7. Juni 2005, 22:02

[quote]
Thetis schrieb am 07.06.2005 um 11:47 :
[quote]
Fruusch schrieb am 07.06.2005 um 11:28 :
Wenn das die richtige Lösung ist, bezweifle ich gleich mal die Athentizität :wink: Hört sich für mich mehr nach einer urbanen Legende an.

[/quote]
Ich kenne die Story als autentisch und sie klingt für mich auch logisch. Bei vielen Wasserkochern passiert das gleiche. Die lassen sich, wenn Sie abgeschaltet haben auch nicht gleich wieder einschalten, wenn auch wegenetwas anderer Zusmmanhänge. Sollte bei einem Auto natürlich nicht passiern :wink:.

[/quote]

Hmmm:wink:

Nachtrag: Die Tatsache, dass die Quelle den Namen Pontiac nicht mal richtig schreiben kann ist natürlich auch nicht gerade vertrauenerweckend:wink:

[ Diese Nachricht wurde geändert von: cheery_littlebottom am 07.06.2005 um 23:05 ]
cheery_littlebottom
 

Beitragvon Ponder » Mittwoch 8. Juni 2005, 15:32

Hier was ich zum Eis-Rätsel gefunden habe. Leider beantwortet es auch nicht wirklich die Frage, ob die Anektdote wahr oder falsch ist, aber liefert zumindest etwas die Ursprünge dieser Geschichte.
Ponder
 

Beitragvon cheery_littlebottom » Mittwoch 8. Juni 2005, 17:31

Ich hab mir jetzt auch mal den Spass gegönnt ein wenig rumzuschauen und komme zu folgendem Schluss: gelooogen!

1. taucht die Geschichte auf mehr als einer 'urban legends' Seite auf
2. taucht die Geschichte auch in einer Variante auf, in der das Auto nicht anspringt, weil der Mann eine Eiskremsorte kauft, bei der es besonders LANGE dauert. Die Begründung - die ich als mechanischer Dumpfbeutel nicht wirklich verstehe - ist aber irgendwie die selbe nur umgekehrt...
3. s.o.
cheery_littlebottom
 

Beitragvon Ponder » Donnerstag 9. Juni 2005, 17:42

Aber auf keiner stand wirklich "gelogen" oder? Hab da zumindest nichts gefunden. Und der Link spricht da ja auch schon von Veränderungen in der Geschichte über die Jahre...
Es spricht zwar einiges dafür, dass es erlogen ist, aber wirkilch offensichtlich find ich das nicht.
Ponder
 

Beitragvon Thetis » Freitag 10. Juni 2005, 10:35

Wenn die ganze Sache wirklich schon in den 70gern passiert ist, ist es doch ganz normal wenn Unstimmigkeiten auftauchen. Der Kern aber bleibt. Es war ein zeitkritischer Effekt der dem Motor lahmlegte und der zufällig zu der Einkaufzeit passte.
Man muss ja nur mal D5E lesen um zu sehen wie sich Tatsachen verändern :wink:. Mit gelogen oder nicht gelogen hat das nichts zu tun. Die technischen Details sind ja auch nicht das Interessante an der Sache sondern der Zusammenhang mit einer Eissorte.
Thetis
 

Beitragvon Bat » Freitag 10. Juni 2005, 15:22

Ist jetzt eigentlich schon geklärt wer das nächste Rätsel stellt oder wurde es schon gestellt und ist nur bei der Diskussion um das alte Rätsel untergegangen? Sollte letzteres der Fall sein, bitte ich um eine Wiederholung. Ansonsten, wer darf eins stellen?
Bat
 

Beitragvon Tod » Freitag 10. Juni 2005, 15:29

Sagen wir mal wieder, wer als erstes ein stellt.
Tod
 

Beitragvon cheery_littlebottom » Freitag 10. Juni 2005, 16:37

[quote]
Ponder schrieb am 09.06.2005 um 18:42 :
Aber auf keiner stand wirklich "gelogen" oder?
[/quote]

Nein, aber aufgrund der gegebenen Umstände und dessen, was ich über urbane Mythen weiß schätze ich die Wahrscheinlichkeit, dass die Geschichte nicht stimm sehr hoch ein.
cheery_littlebottom
 

Beitragvon Mustrum » Freitag 10. Juni 2005, 18:11

[quote]
Tod schrieb am 10.06.2005 um 16:29 :
Sagen wir mal wieder, wer als erstes ein stellt.
[/quote]
Max hat aber schon in gewisser Weise eines gestellt, wie ernst dieses ist kann ich jedoch nicht sagen.
Mustrum
 

Beitragvon Ponder » Freitag 10. Juni 2005, 20:40

Bis Max nichts Gegensätzliches schreibt vermute ich es ist ernst.
Ponder
 

Beitragvon Max Sinister » Montag 13. Juni 2005, 08:10

Hatte ich schon ernst gemeint. Und da die Diskussion doch etwas abgeschweift ist in letzter Zeit, hier nochmal das Rätsel:
"Zu welcher Zeit würdet ihr auf der Scheibenwelt einen Assassinen erwarten?"
Max Sinister
 

Beitragvon Robin des Bois » Montag 13. Juni 2005, 15:43

Sooo ... um den 20. Hochzeitstag?
Robin des Bois
 

VorherigeNächste

Zurück zu Foren-Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron