Welches Spiel habt Ihr Euch zuletzt gekauft ?

Hier gehts um Filme, Fernsehn, Musik und Spiele außerhalb der Fantasy.

Beitragvon Dragonmaster » Donnerstag 16. Juni 2005, 12:20

In letzter Zeit habe ich mal wieder ein paar Euros in Brettspiele investiert.
Zum einen ganz obligatorisch THUD !
Keine Frage ein Muß für jeden Scheibenweltler :wink: ich denke da brauch ich an dieser Stelle auch nicht mehr schreiben.

Ansonsten bin ich seit gestern stolzer Besitzer einer StarWars-Risiko.
Etwas andere Spielregeln, kleine Plastikfiguren und ein galaktischer Spielplan, verheißen nette Abende für 2 bis 4 Spieler (hoffe ich zumindest).

Also mal schauen ob die Optik nur über ein schwaches Spiel hinwegtäuschen soll, oder ob es wirklich so ein "Knaller" ist, wie in den Internetkritiken steht. Ich werde berichten.

Und was spielt Ihr so ?
Dragonmaster
 

Beitragvon Fruusch » Freitag 17. Juni 2005, 00:39

Hm, frag mich besser nicht nach Risiko, da ist "schwaches Spiel" noch harmlos ausgedrückt :wink:

Das letzte Spiel, das ich mir gekauft hab waren deren 10 glaub ich. Ich bin ein ziemlicher Spielefan (Regensburger Stammtischler kennen meinen Spielekoffer) und besitze eine große Sammlung, auch wenn diese gegen so manch andere sich winzig ausmacht. Die 10 Spiele kaufte ich zB von jemandem, der wg. Umzug seine Sammlung von ca. 3000 Spielen halbieren muss...

Hier mal ein paar meiner Lieblingsspiele:

- Puerto Rico, das beste Spiel des letzten Jahrzehnts!
- San Juan, Kartenspiel-Nachfolger von Puerto Rico, auch sehr schön
- Das Zepter von Zavandor
- Funkenschlag
- Fische, Fluppen, Frikadellen
- Wucherer
- Finstere Flure (die vier Spiele stammen alle von Friedemann Friese, der ist ein echter Geheimtipp!)
- Igel ärgern
- Ursuppe
- Zoff im Zoo
- Mü (die vier wiederum stammen von Doris&Frank, auch ein echter Geheimtipp! Doris zeichnet übrigens auch viel für andere Spiele, zB hat sie Carcassonne, St. Petersburg, El Grande und El Caballero gezeichnet)
- Carcassonne (ohne die ganzen Erweiterungen und Neuauflagen)
- Die Siedler von Catan (aber nur bis zur Seefahrer-Erweiterung)
- Ben Hur (uraltes Spiel, aber fetzig!)
- Sankt Petersburg
- Krieg und Frieden
- Civilization (das alte, nicht der Computerspiel-Klon)
- so gut wie alles, was Adlung rausbringt, zB Meuterer, Verräter, Zauberschwert & Drachenei, Im Auftrag des Königs, Express, usw.
- Awful Green Things from Outer Space
- Flexx
- Quartier Latin
- Bohnanza
- Die Erben von Hoax


Spiele, die man meiner Meinung nach meiden sollte wären zB:

- Risiko
- Monopoly
- King Arthur (das schlechteste Spiel der letzten Jahre, wenn ihr mich fragt)
- Risiko
- Candamir (der letzte Siedler-Klon)
- Die Rückkehr der Helden (und wenn sie nicht gestorben sind, dann gähnen sie noch heute)
- Risiko
Fruusch
 

Beitragvon OOGH!! » Freitag 17. Juni 2005, 01:55

... und wir sitzen jeden Monat mindestens einen Abend bei Risiko zusammen LOOOL. Aber auch mit abwandlungen wie 'Nuclear Risk' oder 'Paranoia Risk'.

Das letzte gespielte was 'Lord of the Fries'.
OOGH!!
 

Beitragvon Dragonmaster » Freitag 17. Juni 2005, 06:12

Tja Risiko ist ein Spiel da streiten sich die Geister, wie man hier auch so wundervoll sieht :smile:

Es ist sicherlich auch nicht mein Nr. 1 Spiel, doch ab und an macht es einfach Spaß.

Mein ganz persönlicher Tip ist u.a. "Bauernschlau" von Tom Schoeps.

Tom kenne ich aus meiner Zeit, als ich noch sehr aktiv in einem Spieleverein war. Er kam öfters bei uns vorbei und brachte neue Spielentwürfe mit, die wir dann "getestet" haben.
Sicherlich gibt es von Tom nicht so viele Spiele, wie von anderen deutschen Autoren, dafür haben seine Produkte immer einen ganz eigenen Charme.

Naja meine Liste der spielenswerten Exemplare ist auch lang (auch wenn ich denke das ich nicht mit Fruusch mithalten kann :wink:) - ich werde mich also ab und an mal wieder in diesem Threat melden :grin:

Also bis bald !
Dragonmaster
 

Beitragvon Feles Cum Libero » Freitag 17. Juni 2005, 14:25

Ich mag Risiko auch. Und warum soll man Monopoly meiden<!-- BBCode Note-Marker Start-One --><font color="#FF0000">*<!-- BBCode Note-Marker Start-Two -->1<!-- BBCode Note-Marker End-One --><!-- BBCode Note-Marker End-Two -->?

Mein zuletzt (für mich) gekauftest Spiel, war Thud. Zuletzt gespielt habe ich entweder Cluedo oder Hütchen-Mensch-Ärgere-Dich-Nicht (manche nennen es auch Pachisi).

Meine eigene Spielesammlung ist eher klein. Am außergewöhnlichsten dabei sind wohl - neben Thud - die beiden STAR TREK-Monopolys<!-- BBCode Note-Marker Start-One --><font color="#FF0000">*<!-- BBCode Note-Marker Start-Two -->2<!-- BBCode Note-Marker End-One --><!-- BBCode Note-Marker End-Two -->. Und ein altes STAR TREK-Brettspiel mit dem Namen "Game of the Galaxies", das kaum einer kennt, aber trotzdem gut ist.
Die familäre Spielesammlung ist um einiges größer. Und wenn ich schaffe, wandert das Katzen-Cluedo von dort in meine eigene:wink:<!-- BBCode Note Start-Three --><br /><br /><!-- BBCode Note End-Three --></BLOCKQUOTE></FONT></td></tr><tr><td><table width="100%" border="0"><tr><td height="2" bgcolor="#000000"></td></tr></table></td></tr></table><!-- BBCode Note End -->

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Feles Cum Libero am 17.06.2005 um 15:30 ]
Feles Cum Libero
 

Beitragvon Ponder » Montag 27. Juni 2005, 18:33

Hm gegen Risiko hab ich auch nichts. Zwar nur ganz selten gespielt (ich selbst hab es nicht), und immer verloren, aber hat doch irgendwie Spaß gemacht.
Monopoly mag ich eigentlich auch, auch wenn ich mich frag wer die ganzen extra Editionen will/kauft, das einfache tuts doch auch. Leider spielt meine Freundin das nicht mehr mit mir, und ich glaub seit dem hab ich das auch nicht mehr wirklich gespielt.
Ponder
 

Beitragvon Dragonmaster » Dienstag 28. Juni 2005, 07:44

Tja kaum ist der Stammtisch in Hamburg vorbei, habe ich auch schon wieder ein Spiel auf meiner persönlichen Wunschliste.

Wir haben letzten Samstag so nett "Ohne Furcht und Adel" gespielt, dass ich es jetzt auch für die Zeit zwischen den Stammtischen haben möchte.

Da kommt mein Geburtstag, der in ein paar Tagen ansteht, wie gerufen :wink:

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Dragonmaster am 28.06.2005 um 08:56 ]
Dragonmaster
 

Beitragvon Feles Cum Libero » Donnerstag 30. Juni 2005, 17:37

[quote]
Ponder schrieb am 27.06.2005 um 19:33 :
Monopoly mag ich eigentlich auch, auch wenn ich mich frag wer die ganzen extra Editionen will/kauft, das einfache tuts doch auch.
[/quote]
Stimmt schon. Aber mir haben die STAR TREK-Editionen gefallen, außerdem sollte es auch noch Sonderregeln geben, so dass man am Ende über vier Spielpläne spielen können sollte. Allerdings weiß ich nicht, ob die letzten beiden Editionen jemals erscheinen :sad:.
Feles Cum Libero
 

Beitragvon MargolottaDoll » Sonntag 14. August 2005, 17:08

Also, mein letztes Spiel war ein neues Rommé-Kartenspiel, weil mein altes weg ist

Was habt ihr gegen Monopoly?
Obwohl, ich verlier irgendwie immer... :(

[ Diese Nachricht wurde geändert von: margolottadoll am 14.08.2005 um 18:09 ]
MargolottaDoll
 

Beitragvon Ponder » Sonntag 14. August 2005, 21:19

Mein letztes Spiel war das Kartenspiel "Set!".
Ponder
 

Beitragvon NorkNork » Sonntag 14. August 2005, 21:47

Hmmmm... gekauft ist das zwar nicht, aber ich hab mir die Regeln für "Nomic" aus dem Internet ausgedruckt. Dafür braucht man ja nur Würfel und die Regeln. Ich muss sagen, das ist so ziemlich das seltsamste Spiel, das ich je gespielt habe.
NorkNork
 

Beitragvon Dorwagor » Mittwoch 26. Oktober 2005, 15:38

Die letzten Spiele hab ich von meinem Onkel bekommen (richtiger Spielefreak, hat hunderte Gesellschaftsspiele) : Unter anderem
-Puerto Rico (echt gutes Spiel)
-San Juan (die Version für 2 Spieler)
-Babel (ein wenig eigenartig)
-Blue Moon (leider ein bisschen unausgewogen)
Dorwagor
 

Beitragvon Valern » Montag 19. Juni 2006, 18:28

Hmmm mal überlegen*denk*
he riecht es hier verbrannt *schnüffel*
uahhhh mein Kopf raucht*Wasser drüberschütt*^^

Ne Spass beiseite.
Ich hab mir kürzlich PSO gekauft.
PSO ist die abkürtzung für "Phantasy Star Online"
Und wie der Namme schon sagt ein Consolenspiel und hammer geil^^
aber auch ein Neues Bretspiel hab ich.
Y?$ ein schönes Spiel bei dem es darum geht Missionen zu erfüllen und Länder zu kaufen^^
Echt dolles Spiel:grin:
Valern
 

Beitragvon Green-Man » Samstag 23. September 2006, 13:16

Öhm ja, Thud habe ich auch, nur leider keinen der es mit mir spielen will bzw keinen mit dem ich es spielen wollen würde *g*
Ansonsten war mein letztes Brettspiel "Zombies!!!".

Strategien sind bei dem Spiel umsonst und Anspruch sucht man vergebens, aber als Freund von Zombie Filmen wird man doch schon seinen Spaß daran haben *g*
Green-Man
 

Beitragvon chaotic » Dienstag 26. September 2006, 06:33

Das letzte Spiel das ich gekauft hab, ist schon etwas her.
Warscheinlich eine Munchkin-Erweiterung (hab zum Geburtstag eine geschenkt bekommen von meinem Freund) oder Meine Zwerge fliegen Hoch, was ich meinem Freund zum Geburtstag geschenkt hab.
Ich hab mir in letzter Zeit eher Rollenspiel-Zubehör gekauft, aber ich glaube, das "zählt" hier nicht :smile:
chaotic
 

Beitragvon Fruusch » Donnerstag 16. November 2006, 18:41

[quote]
Ponder schrieb am 14.08.2005 um 22:19 :
Mein letztes Spiel war das Kartenspiel "Set!".
[/quote]

Ja, leider... mann, habt ihr mich abgezockt.

Meine letzten Käufe waren auf der Spielemesse "Der Dieb von Baghdad", "Kutschfahrt zur Teufelsburg" und "Fürchterliche Feinde".
Fruusch
 

Beitragvon Maggie » Donnerstag 16. November 2006, 18:58

Nachdem ich Montag beim Turnier sowas von geloost hab hab ich mir jetzt auch endlich Cowpoker gekauft, sozusagen aus Frust... außerdem wars grad günstig...
Maggie
 

Beitragvon Cóte » Donnerstag 16. November 2006, 19:04

Klonk !
Cóte
 

Beitragvon Bat » Donnerstag 16. November 2006, 19:38

Die letzten beiden Spiele waren auf der Spielemesse "Claim it!" und "Verflixxt". Beide sehr nett und auch schon mherfach gespielt. Davor hab ich mir "6 nimmt" zugelegt, da ich nicht das meines Bruders so überstrapazieren wollte ^^
Bat
 

Re: Welches Spiel habt Ihr Euch zuletzt gekauft ?

Beitragvon TheLibrarian » Donnerstag 8. März 2012, 18:38

Uh, was es hier nicht alles gibt.
Dann will ich diesen Thread mal wieder ausgraben.
(Hier, Häwwi, ein paar Körperteile für dich.)

Meine letzten Käufe waren "Discworld Ankh-Morpork" in der Collector's Edition und "Zombies!" - beide auf der Essener Spielemesse 2011.
Ankh-Morpork ist beim ersten (neuen) Kölner Stammtisch zum Einsatz gekommen (danach hat Jollinar sich die deutsche Version gekauft, damit sie auch was versteht :D), Zombies! ist zwar ausgepackt, aber bislang noch ungespielt. :(
Die EU-Minister warnen:
Lesen schadet Ihrer Dummheit und kann Bildung verursachen.
Benutzeravatar
TheLibrarian
 
Beiträge: 634
Registriert: Samstag 12. Februar 2011, 12:38
Wohnort: Bibliothek der Unsichtbaren Universität

Re: Welches Spiel habt Ihr Euch zuletzt gekauft ?

Beitragvon Feles Cum Libero » Freitag 9. März 2012, 16:30

Habe auch bei der Spiel 2011 meine Brettspiel-Sammlung ordentlich erweitert, wenn ich mich recht entsinne, kamen da sieben größere und kleiner Spiele dazu ("Guards! Guards!", "Discworld Ankh-Morpork", "Finstere Flure", "7 Wonders", "Sidibaba", "Old Men of the Forest" und "Fliegende Teppiche"). Da es in letzter Zeit bei mir an Stammtischen und Spieleabenden mangelt, sind aber erst zwei davon zum Einsatz gekommen. :(

P.S.: Hab ich hier im Forum schonmal verlinkt, aber es passt gerade: Shut Up & Sit Down ist eine sehr unterhaltsame (englische) Seite über Brettspiele.
EX UMBRIS ET IMAGINIBUS AD VERITATEM.
Benutzeravatar
Feles Cum Libero
 
Beiträge: 795
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 22:01
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Re: Welches Spiel habt Ihr Euch zuletzt gekauft ?

Beitragvon Lady Vetinari » Freitag 9. März 2012, 16:54

Wir haben uns vor kurzem "Dixit - Odyssey" gekauft, aber leider ist es wegen Umzugsstress bei uns und bei meinen Brüdern noch nicht zum Einsatz gekommen. Aber da wir das Original-Dixit schon oft gespielt haben, wird es sicher lustig. :D
Si non confectus, non reficiat.
Benutzeravatar
Lady Vetinari
 
Beiträge: 71
Registriert: Mittwoch 9. Juni 2010, 17:33
Wohnort: Palast des Patriziers, Ankh-Morpork

Re: Welches Spiel habt Ihr Euch zuletzt gekauft ?

Beitragvon lavera » Montag 23. April 2012, 08:54

Hab mir kürzlich Avatar gekauft nachdem ich den Film mal wieder gesehen habe ^^
lavera
 
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 17. April 2012, 15:02

Re: Welches Spiel habt Ihr Euch zuletzt gekauft ?

Beitragvon TheLibrarian » Montag 23. April 2012, 16:12

Es gibt ein Spiel zu Avatar?
Tatsache. Und was ist da Spielprinzip und -ziel?
Die EU-Minister warnen:
Lesen schadet Ihrer Dummheit und kann Bildung verursachen.
Benutzeravatar
TheLibrarian
 
Beiträge: 634
Registriert: Samstag 12. Februar 2011, 12:38
Wohnort: Bibliothek der Unsichtbaren Universität

Re: Welches Spiel habt Ihr Euch zuletzt gekauft ?

Beitragvon Feles Cum Libero » Freitag 27. April 2012, 08:22

Spiele zu Serien und Filmen gibt es in den letzten Jahren (oder Jahrzehnten) immer öfter, neben den zahlreichen Klassiker-Variationen ("Herr der Ringe"-, "Star Wars"-, "Star Trek"- und "Harry Potter"-Monopoly, Star Trek - Siedler von Catan) gibt es einige eigenständige Spiele, z.B. das "Battlestar Galactica Board Game".
EX UMBRIS ET IMAGINIBUS AD VERITATEM.
Benutzeravatar
Feles Cum Libero
 
Beiträge: 795
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 22:01
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Nächste

Zurück zu Unterhaltung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron