Helge Schneider

Hier gehts um Filme, Fernsehn, Musik und Spiele außerhalb der Fantasy.

Beitragvon Lord Lumpi » Dienstag 29. November 2005, 21:38

Naja, ich habe jetzt mal seinen ersten Film (Texas) gesehen und habe mich prächtig amüsiert. Vielleicht siehst du das etwas einseitig (denn ich wette, du kennst nur Katzeklo und son Kram).
Lord Lumpi
 

Beitragvon Caleb » Dienstag 29. November 2005, 23:32

Ich denke das besondere An Helges Musik ist die Tatsache, daß er so ziemlich alles spielen kann...
Ich habe ihn live sehen dürfen. Eigentlich war es auf seiner normalen Tour (also mehr nicht enden wollende Geschichte mit fehlenden Pointen, die dafür sitzen).

Aber so ganz nebenbei hatte er Lust und Laune ungewöhnlich viel Musik zu machen. Ich bewundere es einfach, wenn ein einzelner Mensch Klavier, Trompete, Saxophon, Gitarre, Bass, Mundharmonika und Schlagzeug spielen kann.
Kann sein, daß es daran liegt, daß ich musikalisch nicht unbefleckt bin. Aber so meisterlich unterhalten zu werden, beeindruckt mich zutiefst.

Seine Filme und Bücher sind einfach "Anders", was sie so besonders macht.

Trotzdem muss ich sagen, daß ich jeden verstehen kann, der nichts mit seinem Humor anfangen kann.
Caleb
 

Beitragvon Lord Lumpi » Mittwoch 30. November 2005, 15:37

Da hast du Recht, ist halt sehr speziell - Man mag es oder nicht.
Lord Lumpi
 

Beitragvon Lord Lumpi » Freitag 2. Dezember 2005, 22:46

Zeit für meinen nächsten Doppelpost...
Habe gerade mit Praxis Dr. Hasenbein Helges dritten Film gesehen und damit auch alle vier.
Ich muss sagen: Sehr gut, besonders dieser. Als ich mir Jazzclub angesehen hatte, dachte ich mir: Na ja, ganz nett, aber auch nicht so toll... Dieser Eindruck hat sich allerdings bei den drei anderen Filmen nicht gehalten; Texas war Trash, genau so wie 00Schneider, aber ich habe mich köstlich amüsiert, allein schon wegen der wunderbar absurden Witze. Aber Praxis Doktor Hasenbein ist einfach nur genial (und hier verzichte ich bewusst auf ein Ausrufezeichen).
Hinter der Kulisse aus Komödie verbirgt sich ein sehr kritischer, nachdenklicher Film, der mich fast schon depressiv werden lässt. Wenn ihr diesen Film gesehen habt, werdet ihr mich wahrscheinlich für verrückt erklären, aber es ist ein Meisterwerk... Wahrscheinlich werdet ihr alle sagen, dass es einfach nur billige Blödelei ist...
Ich bin kein Meister der großen Worte und kann diesen Film einfach nicht passend umschreiben, aber ich hoffe dass ihr das versteht, wenn ihr ihn gesehen habt.
Helge ist nicht nur ein genialer Musiker, sondern auch der Macher eines der besten Filme die ich bisher gesehen habe.
Lord Lumpi
 

Beitragvon Barlo » Dienstag 21. Februar 2006, 01:33

Also ich habe seine 4 Filme gesehen und ich muss sagen das alle recht gut sind.
Vor allem Praxis Doktor Hasenbein ist einer der besten Filme die ich in letzter Zeit gesehen habe.
Und ich finde es sehr interessant wie Helge es immer wieder schafft so rumzublödeln und ulkige Charaktere wie z.B Peterchen oder Hank (aus Texas) zu erfinden.
Barlo
 

Beitragvon Caleb » Samstag 4. März 2006, 10:03

Helge Schneider - Adolf Hitler... nicht gerade eine schlüssige Assoziation.
NOCH nicht!

Das könnte sich mit dem Film "Mein Führer - Die wirklich wahrste Wahrheit über Adolf Hitler "aber bald ändern:

"Die Firma X-Filme ("Good bye, Lenin!", "Lola rennt") des Produzenten Stefan Arndt hat einen neuen Film mit Regisseur Dani Levy ("Alles auf Zucker") fast abgedreht. Seine neue Komödie wird "Mein Führer - Die wirklich wahrste Wahrheit über Adolf Hitler" heißen. Helge Schneider spielt Hitler. "Es ist eine erfundene Handlung, aber alles hätte so - oder zumindest so ähnlich passieren können", sagt Arndt."

Berliner Zeitung vom 27.02.2006

hier der gesamte Artikel: http://www.berlinonline.de/berliner-zei ... ales/0018/

Die Diskussion, ob man/er das darf wird wohl nicht spätestens zur Premiere bis zum Exzess geführt werden und man darf auf die Artikel der großen Volkszeitungen gespannt sein.

Ich jedenfalls erwarte in größter Spannung dieses filmisches Wagnis und bin gespannt auf einen Helge mit Uniform und Frisur (oder auf seine Version des kleinen kranken Östereichers).
Caleb
 

Beitragvon Max Sinister » Samstag 4. März 2006, 14:34

Als ich sah, dass es im Helge-Thread einen neuen Post gibt, ahnte ich irgendwie schon, dass es was mit dem neuen Film zu tun haben würde...
Max Sinister
 

Beitragvon ircom » Mittwoch 15. November 2006, 09:02

Ich freu mich auf den Film. Von einem Freund, der Schauspieler ist und den Film schon gesehen hat, habe ich gehört, dass der Film echt klasse ist und wahrscheinlich hohe Wellen werfen wird. Freu!
ircom
 

Beitragvon Carina » Freitag 17. November 2006, 10:09

hab Ausschnitte aus seinem neuen Film gesehen: Helge Schneider wird Adolf Hitler in dem Film "Der Führer" spielen, Regisseur war glaub ich Dani Levy...
Carina
 

Beitragvon Carina » Freitag 17. November 2006, 10:11

das sah schon mal nicht schlecht aus... ich mag den schwarzen Humor
Carina
 

Beitragvon nl » Freitag 2. November 2007, 11:11

Ja, mein Führer war okay.
Sonst bin ich kein helgefan - kenne nur das käsebrotlied.
Supersexy Käsebrot.
nl
 

Vorherige

Zurück zu Unterhaltung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron