Experimentelle Filme

Hier gehts um Filme, Fernsehn, Musik und Spiele außerhalb der Fantasy.

Beitragvon Agi Hammerklau » Sonntag 2. November 2003, 14:28

Wenn du willst, kann ich ihn dir per Mail schicken (20 min. nur).
Aber ich weiß nicht, ob sich Outlook Express nicht an den 180.000 KB erhängt.
Außerdem brauchst du Irfan View oder min. Media Player 8.0
Agi Hammerklau
 

Beitragvon Ponder » Sonntag 2. November 2003, 16:54

Geht nur bei mir die Seite nicht?
Hm ich glaub kaum, dass 180 MB Emails so sinnvoll ist. Bei den meisten Providern dürfte das schon an der Postfachgröße scheitern (oder an der maximalen Größe der erlaubten Mails.)
Ponder
 

Beitragvon Der Große Fido » Sonntag 2. November 2003, 17:38

<!-- BBCode Quote Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Zitat:<table width="100%" border="0"><tr><td height="2" bgcolor="#000000"></td></tr></table></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>
Didactylos schrieb am 02.11.2003 um 13:24 :
Es ist übrigens vor relativ kurzer Zeit die "Yellow Submarine"-DVD (wo wir gerade bei abgedrehten genialen Filmen sind) rausgekommen *tipp gebere*

</BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><table width="100%" border="0"><tr><td height="2" bgcolor="#000000"></td></tr></table></TD></TR></TABLE><!-- BBCode Quote End -->

Wie kurz ist "relativ"? Ich hab ihn seit 3 oder 4 Jahren auf DVD. Aber ist sehr zu empfehlen. Eine rausgeschnittene Szene als Bonus dabei! Und zwar nicht irgendwo einzeln in irgendwelchem Special-Material, sondern wirklich im Film integriert. Ist ja auch nicht selbstverständlich.
Wo wir schon bei der Kategorie "pschikodälischer Musikfilm" sind, die DVD von Pink Floyds "The Wall" (also nicht live, sondern der Spielfilm) ist auch richtig richtig gut. Sehr liebevolle Menügestaltung und sowieso ein Muss in Dolby!
Der Große Fido
 

Beitragvon cheery_littlebottom » Sonntag 2. November 2003, 21:31

@Ponder: die Kuh ist animiert, der rest ist real. Kann schon sein, dass das dieselbe Kuh ist, die 2 mal verwendet wurde.
cheery_littlebottom
 

Beitragvon Max Sinister » Montag 3. November 2003, 12:22

Kampfkuh? Erinnert mich irgendwie an Black & White...
Max Sinister
 

Beitragvon sick_dragon » Montag 3. November 2003, 19:34

Mmh, da hab ich wohl mit Bad Taste irgendwas verwechselt.. und im Forum wieder was dazugelernt!:grin:
Und damit ich noch mehr lerne: was ist Black & White?
sick_dragon
 

Beitragvon Tod » Montag 3. November 2003, 20:02

Ein PC Spiel, ca 2 Jahre alt, man musste ein übergroßes Tier erziehen und es gegen die Tiere der Gegner kämpfen lassen usw.
Tod
 

Beitragvon Didactylos » Montag 3. November 2003, 22:56

@ Agi: Ne, lass mal. Erstens wegen dem was Ponder meint und zweitens ist mein Pc etwas zu schrottig (ist nur hochgetaktet, wenn ich das nächste mal Geld für meinen Pc ausgeb, kauf ich mir n Neuen) um sich darauf irgendwas anzusehen, was länger als n paar Minuten geht.
Didactylos
 

Beitragvon Agi Hammerklau » Dienstag 4. November 2003, 16:51

Ja, würd ich auch sagen an deiner Stelle.
Agi Hammerklau
 

Beitragvon Ponder » Dienstag 4. November 2003, 17:48

Was ist jetzt mit der Seite? Bin ich der einzige, bei dem die nicht geht?

[OT]
:wink:): eigentlich auch ne Göttersimulation, in der man gut oder böse sein konnte - war zwar ganz nett, der Umsetzung des Spiels hat leider etwas die Langzeitmotivation gefehlt; Tier erziehen UND sich um das "Wohlergehen" der Bewohner zu kümmern war etwas zu viel auf einmal IMO
[/OT]

_________________
"wir sind alles nur Threads in einem forum von Beta-Carotienern" - Religion der arrimäischen Beta-Carotin-Marskonspiration

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ponder am 04.11.2003 um 17:49 ]
Ponder
 

Beitragvon sick_dragon » Mittwoch 5. November 2003, 11:13

<!-- BBCode Quote Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Zitat:<table width="100%" border="0"><tr><td height="2" bgcolor="#000000"></td></tr></table></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>
Ponder schrieb am 04.11.2003 um 17:48 :
Was ist jetzt mit der Seite? Bin ich der einzige, bei dem die nicht geht?</BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><table width="100%" border="0"><tr><td height="2" bgcolor="#000000"></td></tr></table></TD></TR></TABLE><!-- BBCode Quote End -->
Jetzt wo Du`s sagst: ne, bei mir gehts auch nicht.

<!-- BBCode Quote Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Zitat:<table width="100%" border="0"><tr><td height="2" bgcolor="#000000"></td></tr></table></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>[OT]
:wink:): (..)
[/OT]
</BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><table width="100%" border="0"><tr><td height="2" bgcolor="#000000"></td></tr></table></TD></TR></TABLE><!-- BBCode Quote End -->
ich dachte eher an Pokemon für grosse Kinder, wollte mir den Komentar aber eigentlich verkneifen...
sick_dragon
 

Beitragvon Max Sinister » Mittwoch 5. November 2003, 16:58

Ist aber wesentlich realistischer und schöner!
Max Sinister
 

Beitragvon Tod » Mittwoch 5. November 2003, 17:39

<!-- BBCode Quote Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Zitat:<table width="100%" border="0"><tr><td height="2" bgcolor="#000000"></td></tr></table></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>
Max Sinister schrieb am 05.11.2003 um 16:58 :
Ist aber wesentlich realistischer und schöner!
</BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><table width="100%" border="0"><tr><td height="2" bgcolor="#000000"></td></tr></table></TD></TR></TABLE><!-- BBCode Quote End -->
Schöner war es auf jeden Fall. Die Grafik war damals schon beeindruckend, aber realistischer? :rofl:
Eine 30 Meter hohe Kuh ist realistisch?
Tod
 

Beitragvon Max Sinister » Mittwoch 5. November 2003, 17:45

Für eine Welt, in der es Magie gibt, selbstverständlich. :smile:
Nein, ich meinte eher detailliert.
Max Sinister
 

Beitragvon Sturmharth » Dienstag 2. Dezember 2003, 18:58

Jo,jo...
bin auch mal wieder im Lande:smile:
Also ich kann (ganz aktuell im Kino) "Dogville" empfehlen.
Handelt von einer Frau die auf der Flucht vor Verbrechern, Schutz in einem kleinem Bergdorf sucht.Der Film spielt aber nur auf einer Theaterbühne.D.h. die Gebäude sind nur aufgemalt.Aber trotz allem sehr gut.
Sonst hat mir "Der Mann ohne Vergangenheit" sehr gut gefallen.Ein finnischer Film über einen Mann der sein Gedächtnis verliert.
Und "Italienisch für Anfänger" ist auch sehr gut.
In dem Sinne...
Sturmi
Sturmharth
 

Beitragvon Fruusch » Donnerstag 4. Dezember 2003, 17:34

Experimentelle Filme sind im Prinzip meine Lieblingsfilme, jenseits vom Mainstream findet sich halt so manche Perle:

- "Delikatessen", vom selben Team wie "Stadt der verlorenen Kinder", der Humor ist genauso skurril
- "Mikrokosmos", Aufnahmen in einer Sommerwiese mit Mikrokamera - wärmstens zu empfehlen
- "Mein liebes Tagebuch" - italienischer Film über einen Alt-68er
- "Very Bad Things", die logische Fortsetzung von "Verrückt nach Mary"; übler, schwarzer Humor
- "Aktion Mutante", wurde ja schon erwähnt
- "Naked", Geschichte über einen Obdachlosen in England


Mal sehn, vielleicht fällt mir später noch mehr ein.

EDIT: Natürlich: "Matrix-XP" von den Ricke Brothers! Wie konnte ich das nur vergessen...

_________________
"If you wants to understan' an enemy, you gotta walk a mile in his shoes. Den, if he's still your enemy, at least you're a mile away and he's got no shoes." - Plateau, troll philosopher

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Fruusch am 04.12.2003 um 17:35 ]
Fruusch
 

Beitragvon Lord Lumpi » Samstag 12. November 2005, 22:42

A Clockwork Orange ist 'n toller Film. Wahrscheinlich der beste aus den Siebzigern den ich jemals sehen werde!
Lord Lumpi
 

Beitragvon Kiiri die Katze » Donnerstag 9. Februar 2006, 16:41

Meine Güte, ich versuche gerade Blöd Bitch runterzuladen und meint ihr ich würde damit auch mal irgenwann fertig? Ich hätte ihn mir auch als email schicken lassen sollen. Übrigens wenn ich denn mal in den Genuss komme, mir den FIlm angucken zu können, dann geb ich auch gern meinen Senf dazu. Aber zu der Idee kann ich schon mal sagen: Top! Da will ich auch mitmachen!
Kiiri die Katze
 

Beitragvon Tod » Donnerstag 9. Februar 2006, 16:43

Eine 100MB Datei per Mail zu verschicken könnte auch ne Weile dauern...
Tod
 

Beitragvon Teatime » Sonntag 8. Juli 2007, 10:14

Ok ich glaube ich betreibe hier Foren Nekromantie wenn ich so alte Sachen wider hervorhole :lach: .
Naja diese Filme sind jetzt etwas neuer aber kennt jemand Ghost Dog oder Zatoichi der blinde Samurai.
Beide Filme sind göttlich aber ebent nicht auf action oder so getrimmt wobei Ghost Dog echt in richtung Kunst geht.
Teatime
 

Vorherige

Zurück zu Unterhaltung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron