Toris Mecker-Ecke - zum Ausheulen und Wut ablassen.

Unsere Kuschelecke für alle, die emotionale Pflege brauchen.

Beitragvon Eleya » Freitag 21. November 2008, 16:08

So eine Warnung solltest du immer schreiben! ^^
Eleya
 

Beitragvon Jeannie » Samstag 22. November 2008, 09:30

Sonst gibt´s Ärger mit dem Patrizier- und allen Gebiss- und Zahnspangenträgern!
Okay, im rückblicj kann ich sagen, dass die Torte trotzdem gut war und es keinerlei unangenehmen Nuss- Erfahrungen gab.
Jeannie
 

Re: Toris Mecker-Ecke - zum Ausheulen und Wut ablassen.

Beitragvon Wee Free Tiikeri » Freitag 19. Dezember 2008, 09:11

Aaaaargh! Habe vorgestern meine praktische Prüfung bestanden - mit dem allerschlechtesten Ergebnis, das ich jemals erzielt habe! Und hinterher im und nach dem Kolloquium so derbe Kritik und verbale Ohrfeigen bekommen, dass mir immer noch schlecht ist. :cry: *jammer, wein* :cry:
So schlecht hat sich eine bestandene Prüfung noch nie angefühlt.
Dinnae fash yersel', mistress.
Benutzeravatar
Wee Free Tiikeri
 
Beiträge: 278
Registriert: Montag 24. November 2008, 14:44
Wohnort: Mount Feegle

Re: Toris Mecker-Ecke - zum Ausheulen und Wut ablassen.

Beitragvon Bibliophila » Freitag 19. Dezember 2008, 10:28

Wenn man schon unzufrieden mit dem Ergebnis ist ist es natürlich ganz schön hart auch noch so niedergemacht zu werden. Ist echt das letzte was man braucht.

Aber nicht vergessen: 'Ne vier ist bestanden, bestanden ist gut, gut ist eine zwei und eine zwei ist schon fast eine eins.

Ich kenne das Gefühl aber echt gut mit der eigenen Leistung (und vor allem der Note) nicht zufrieden zu sein. Um einen rum sagen einem dann alle, dass man sich doch freuen soll, alles endlich hinter sich zu haben, aber das nützt gar nichts wenn es sich gerade so schlecht anfühlt und man weiß, dass das Ergebnis in keinem Verhältnis zu der reingesteckten Arbeit steht.

Hilft aber alles nichts. Das nächste mal wird es wieder besser. Und bei den Kommentaren des Dozenten einfach nicht hinhören.
Benutzeravatar
Bibliophila
 
Beiträge: 189
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 21:15

Re: Toris Mecker-Ecke - zum Ausheulen und Wut ablassen.

Beitragvon MadButcher » Freitag 19. Dezember 2008, 11:27

Mußte gestern meine Katze umbringen... meine Gott, vermiss ich das Mistvieh!
Purrgatory, † 18.12.08, nach 15 Jahren eines ereignisreichen Katzenlebens.
Leider half da auch kein Igor mehr.
Ich kann sehr gut mit Kritik umgehn. Und mit dem Fleischerbeil.
Benutzeravatar
MadButcher
 
Beiträge: 436
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 12:35
Wohnort: unterm Patrizierpalast

Re: Toris Mecker-Ecke - zum Ausheulen und Wut ablassen.

Beitragvon Feles Cum Libero » Freitag 19. Dezember 2008, 12:28

Das ist traurig. Hatte gehofft, das Purgy wieder gesund wird, als ich mitbekommen habe, dass sie krank ist.
Mein Beileid, Häwwi. :cry:
EX UMBRIS ET IMAGINIBUS AD VERITATEM.
Benutzeravatar
Feles Cum Libero
 
Beiträge: 796
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 22:01
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Re: Toris Mecker-Ecke - zum Ausheulen und Wut ablassen.

Beitragvon Lord Vetinari » Montag 29. Dezember 2008, 21:07

Auch wenn der Name eigentlich dagegen spricht, ich bin gegen ÄMTER.

Dieser Versuch ins Chaos Ordnung zu bringen birgt nur Gefahr sich immer mehr in Verwirrendes zu verstricken.
Seit 5 Monaten fehlt mir nun mein Geld, weil das Amt meine Daten verhunzt hat und ich immer wieder neue Anträge ausfüllen muss.

ARGH!
Lord Vetinari
 
Beiträge: 32
Registriert: Montag 29. Dezember 2008, 20:16

Re: Toris Mecker-Ecke - zum Ausheulen und Wut ablassen.

Beitragvon Wee Free Tiikeri » Montag 26. Januar 2009, 09:36

Das kenne ich - tiefempfundenes Beileid. Da hilft nur eins: stoische Geduld und längerer Atem. Amt ist gemein, aber wir sind viele.
Dinnae fash yersel', mistress.
Benutzeravatar
Wee Free Tiikeri
 
Beiträge: 278
Registriert: Montag 24. November 2008, 14:44
Wohnort: Mount Feegle

Re: Toris Mecker-Ecke - zum Ausheulen und Wut ablassen.

Beitragvon MadButcher » Montag 26. Januar 2009, 11:48

Und das in der SCHWEIZ??
O tempora o mores...
Dass die die Schweizer langsam sind wußt ich ja. Aber dass sie Daten verhunzen? Und wieder geht ein Weltbild...
Ist halt keins Eurer Ämter, Meifter ;)
Ich kann sehr gut mit Kritik umgehn. Und mit dem Fleischerbeil.
Benutzeravatar
MadButcher
 
Beiträge: 436
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 12:35
Wohnort: unterm Patrizierpalast

Re: Toris Mecker-Ecke - zum Ausheulen und Wut ablassen.

Beitragvon Feles Cum Libero » Montag 26. Januar 2009, 13:26

@MadButcher: Bevor hier (weitere) Verwirrung aufkommt: Das ist nicht der Meifter aus der Schweiz, sondern ein anderer Lord Vetinari.
EX UMBRIS ET IMAGINIBUS AD VERITATEM.
Benutzeravatar
Feles Cum Libero
 
Beiträge: 796
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 22:01
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Re: Toris Mecker-Ecke - zum Ausheulen und Wut ablassen.

Beitragvon Feles Cum Libero » Donnerstag 29. Januar 2009, 12:40

*schnaub tob zeter randalier*

Irgendwie häufen sich diese Woche die kleinen und größeren Ärgernisse.
Da sind die kleinen Missgeschicke für die keiner was wirklich kann:
  • Briefkastenschlüssel gebrochen.
  • Pfeil gebrochen, als ich ihn aus der Scheibe gezogen habe.
  • Person im Bus gerät ins Stolpern und tritt mit vollem Gewicht auf meinen Fuß (glücklicherweise nichts gebrochen).
  • ...
Da sind die Ärgernisse mit Leuten im Dienstleistungsbereich:
  • Ich stelle eine Frage und bekomme, verbal und/oder per Blick vermittelt, dass ich wohl bescheuert sei, so etwas zu fragen.
  • An der Kasse gebe ich der Kassierin aus Versehen zu wenig Geld und die fährt mich gleich an, als ob ich die Absicht hätte, sie zu besch***en.
  • Gehe zum Schuster um meine alten Tanzschuhe mit neuen Absatz-Flicken versehen zu lassen, da die alten Absätze schief geworden sind. Die neuen Absatz-Flicken liefer ich gleich mit, ich habe sie von dem Tanz-Bedarf-Geschäft bekommen, bei dem ich die Schuhe gekauft habe. Ob diese Absätze da überhaupt drauf gehen würden (Wenn ich nicht beim Fachgeschäft die richtigen Absätze bekomme, wo dann?). Warum man die überhaupt ersetzen soll, die seien doch noch gut (Sind sie eben nicht; beim Tanzen merkt man sehr deutlich, wenn der Absatz auch nur leicht schief sind).
    Am Ende nimmt sie die Schuhe doch an. In Ihren Augen mag ich zwar ein Depp sein, aber mein Geld ist ok.
  • ...
Sonstige Ärgernisse mit Leuten aus dem engeren/weiteren Familien-/Bekanntenkreis:
  • Ich kriege immer wieder so etwas wie "Dann wird's aber Zeit" zu hören. - Auch wenn ich mit der entsprechenden Sache schon vor einer Weile angefangen habe und nur mal einen Tag nicht dran saß.
  • "Mach dieses oder jenes nicht." - Bei Dingen, wo ich nie auch nur daran gedacht habe, sie zu tun.
  • "Das musst du unbedingt machen, du musst dich unbedingt danach erkundigen." - Bei Sachen, bei denen ich mich gerade dabei bin, mich zu informieren. Meistens resultieren die in einer Frage an einen Menschen im Dienstleistungsbereich, der mich dann so anschaut, als sei ich bescheuer (s.o.).
  • Wenn ich es mal wage, vorsichtig eine Idee zu äußern, über die ich schon fünundzwanzigtausenmal nachgedacht habe, scheint gleich jemand da zu sein, um mir zu sagen, was für eine besch***ene Idee das doch sei.
  • ...

*knurrrrrr*
EX UMBRIS ET IMAGINIBUS AD VERITATEM.
Benutzeravatar
Feles Cum Libero
 
Beiträge: 796
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 22:01
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Re: Toris Mecker-Ecke - zum Ausheulen und Wut ablassen.

Beitragvon Duracella » Donnerstag 29. Januar 2009, 14:09

Das kenn ich. Ich werde auch ständig so behandelt, als ob ich die Unterhose auf dem Kopf tragen würde.

Wenn ich irgendwelche Vorschläge mache, werden sie abgeschmettert. Meißt kommt noch, dass ich mir keine Gedanken machen brauche, weil sie wüßten es eh besser und haben alles schon durchdacht. Nach einem halben Jahr machen sie dann genau das, was ich gesagt habe.

z.B. Im Hundeverein hab ich mal gesagt, es käme viel billiger die Rundschreiben per Infopost zu versenden. Kommentar: Viel zu umständlich. Nach ca. einem Jahr hat eine gewisse Frau S. gemeint, Infopost wäre super und seit dem wird alles per Infopost versandt.

Ich merkte an, dass man an die Stelle hinter der Tür Haken hinmachen könnte, für Jacken etc.. Abgeschmettert weil die Tür könnte durch die Haken kaputtgehen. Nach ca. 1/2 Jahr habe ich Haken hinter der Tür bemerkt.

Nur zwei Beispiele. die Reihe liese sich unendlich fortsetzen.


Meine Mutter möchte mir immer reinreden, wenn ich Geld ausgebe oder wie oft ich zu Igor fahre. "Na Du must a Geld ham". Und "Was bei dem Wetter?" Ich hab sie schon gefragt, ob ich eine Beziehungswinterpause wegen Schlechtwetter machen soll. Auch langt Ihrer Meinung nach eine Gewandung. Ich hab Ihr gesagt, der Trend geht zum Zweitkleid.

Wenn ich meine Chefin was fragen möchte, dann lässt sie mich nicht ausreden! Ich muss mindestens 3 mal ansetzten. Meißt muss ich noch: "Bitte lassen Sie mich ausreden!" hinzufügen.

Wenigstens sickert langsam bei den Mädels von meiner Agilitytruppe durch, dass ich den Kopf nicht nur zur Deko auf den Schultern trage.
Dog is friendly - beware of owner!
Benutzeravatar
Duracella
 
Beiträge: 162
Registriert: Montag 24. November 2008, 14:40
Wohnort: Wo mein Mantel hängt!

Re: Toris Mecker-Ecke - zum Ausheulen und Wut ablassen.

Beitragvon chaotic » Donnerstag 29. Januar 2009, 20:47

@Feles und Duracella: Ich kann euch verstehen. Es gibt Zeiten im Leben, wo scheinbar die ganze Welt gegen einen ist. Aber haltet durch, es wird besser (ich weiß nur nicht wann). *Trostschokolade an beide reich*

Ich hab schon seit ca. zwei Wochen eine total verspannte Schulter. Leider will mein Mann sie nicht massieren. Wenn er mal mich massiert, hilft es zwar lange genug, dass ich den Rest des Tages keine Probleme mehr habe, aber er hört auf, weil ihm die Finger weh tun, bevor die Verspannung wirklich gelöst ist. Und zu einer Massage, die kurzfristig hilft (wäre ja immerhin etwas) lässt er sich auch nur selten überreden.
Morgen leg ich mich erstmal in die Badewanne, das hilft auch etwas.
chaotic
 
Beiträge: 28
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 21:34

Re: Toris Mecker-Ecke - zum Ausheulen und Wut ablassen.

Beitragvon MadButcher » Donnerstag 29. Januar 2009, 21:22

zu Veti: scheiß Namensverwechelungen!! Warum zum Henker können die die länger dabei sind und auch aktiv sind nicht ihre nicks "schützen" lassen. Bald haben wir 5 Vetinaris und 6 Lacrimosas und 8 Igors (ok ok - das wäre gar im Sinne des Meisters, schließlich können sich Igors dennoch unterscheiden) Aber mir geht diese doppelt dreifach Benamsung langsam aufn Zeiger! Vorallem im Chat!
TSCHACK!
zu Feles und Dura: Wie gut ich das nur kenne... Schon aufgefallen? Genau die Leute die ein für dumm verkaufen und als Depp dastehn lassen, tragen meist selbst die Unterhose aufm Kopf. Leider nur ein schwacher Trost...sie sitzen in der besseren Position und am längeren Hebel. Gesegnet sind die, die die Gabe haben, genau jene tierisch auflaufen zu lassen durch Schlagfertigkeit. (Ich hab dies Gabe leider nicht...)
TSCHACK!
Ich kann sehr gut mit Kritik umgehn. Und mit dem Fleischerbeil.
Benutzeravatar
MadButcher
 
Beiträge: 436
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 12:35
Wohnort: unterm Patrizierpalast

Re: Toris Mecker-Ecke - zum Ausheulen und Wut ablassen.

Beitragvon Wee Free Tiikeri » Freitag 30. Januar 2009, 10:59

Auf zum Gruppenheulen und -Zähneknirschen. :( Hab heute auch schon vor Wut alles von mir geworfen, was ich so in Händen hatte. Übles Bauchweh, aber das Päckchen muss heute noch zur Post. :cry: Keinen Parkplatz gefunden. :x Doch noch einen Parkplatz gefunden. :) Sofort zugeparkt worden von einem, der keinen Parkplatz mehr gefunden hat. :evil: Knöllchen kassiert wegen Parkscheibe vergessen. :evil: Aaargh. Und alles in einer halben Stunde. Verdammt, der arme Tag ist doch noch nicht mal halb rum! :shock:

Ihr seht, ich habe vollstes Verständnis - für die "Deppen-Nummer" übrigens auch, aber die Beispiele lass ich jetzt weg, weil sonst der Beitrag zu lang wird.
Dinnae fash yersel', mistress.
Benutzeravatar
Wee Free Tiikeri
 
Beiträge: 278
Registriert: Montag 24. November 2008, 14:44
Wohnort: Mount Feegle

Re: Toris Mecker-Ecke - zum Ausheulen und Wut ablassen.

Beitragvon Jerakeen » Freitag 30. Januar 2009, 15:18

Gnah! Ich könnte ausrasten! Ich mach mir Arbeit, und dann bekomm ich zu hören, vielen Dank, wir haben schon. Als ob ich meine Zeit gestohlen hätte! Kann man mir das nicht eine Woche früher sagen? Saftladen!
"Trousers repaired while you wait"
Benutzeravatar
Jerakeen
 
Beiträge: 37
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 12:29
Wohnort: Unter der Scheibe

Re: Toris Mecker-Ecke - zum Ausheulen und Wut ablassen.

Beitragvon Duracella » Freitag 6. Februar 2009, 09:42

Das hat man nun davon:

Gestern gings mir echt übel: Bauchkrämpfe, Übelkeit und Durchfall. Also war ich gestern nicht in der Arbeit und auch nicht im Chat, wie evtl. der eine oder andere bemerkt hat.

Heut komm ich in die Arbeit, obwohl ich mich immer noch schwach fühle:

"Machen sie dies, machen sie das, warum haben sie dass noch nicht gemacht, stellen sie sich nicht so an, gestern hatte ich auch Kopfweh."

Da hab ich ihr erstmal erklärt, dass ich mich das nächste Mal ja auch mehrere Tage krankschreiben lassen kann. Und das Durchfall und Übelkeit ja wohl was anderes ist als ein bischen Kopfweh und dass ich mich immer noch geschwächt fühle. Heut morgen hab ich mir noch überlegt, ob ich nicht noch einen Tag zu Hause bleiben soll.
Dog is friendly - beware of owner!
Benutzeravatar
Duracella
 
Beiträge: 162
Registriert: Montag 24. November 2008, 14:40
Wohnort: Wo mein Mantel hängt!

Re: Toris Mecker-Ecke - zum Ausheulen und Wut ablassen.

Beitragvon MadButcher » Freitag 6. Februar 2009, 14:34

Schwesterchen, schulligunk der Härte wegen, aber...selber schuld. Das war sehr dumm von dir. Mein Chef in der Softwareschmide hat mir damals erklärt: entweder sie sind krank und gehen zum Arzt um sich eine Krankmeldung zu holen und fehlen ein paar Tage, oder sie sind gesund und bringen volle Leistung. Kein Chef weiß es zu würdigen, wenn sie mitm Kopf unterm Arm daherkommen. 0 oder 1 wie beim Computer. 1/2 gibts nicht.
Nächstes mal bleibst brav zu Haus und gehst erst wieder arbeiten wenn du wieder fit bist, ok? Deine Chefin kann auch mehrere Tage ohne dich.
Gilt übrigens auch für alle anderen die meinen ohne sie gehts nicht. Ist übrigens auch unfair den Kollegen gegenüber, wenn man als Bakterienschleuder alle anderen ansteckt. Sei es nun Rüsselseuche oder Darminfekt. Meine Deutschlehrerin hab ich damals auch zusammengeschissen, und weil es ihr so garnich gut ging, hat sie dann zu heulen angefangen... Aber danach blieb sie dann immer brav daheim wenn sie krank war und gab mir recht :-)
Ich kann sehr gut mit Kritik umgehn. Und mit dem Fleischerbeil.
Benutzeravatar
MadButcher
 
Beiträge: 436
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 12:35
Wohnort: unterm Patrizierpalast

Re: Toris Mecker-Ecke - zum Ausheulen und Wut ablassen.

Beitragvon Duracella » Freitag 6. Februar 2009, 22:20

Tja, Sorry, aber meine Chefin kann nicht mal selbständig kopieren oder mal den Toner von Ihrem Drucker auswechseln. Als ich das letzte mal krank war, hat sie am 2. Tag angerufen, ich soll doch wenigstens für ein paar Stunden kommen um das "Nötigste" zu machen. Das war dann:

1. Ein paar Seiten kopieren, damit sie die Kopien in die Einkommensteuererklärung tun kann und dann mir zu geben um das ganze ans Finanzamt zu schicken.
2. Einen Fragebogen für das Arbeitsamt auszufüllen, was jeder tun kann, der des Lesens mächtig ist.
3. Einen Abschluss auf Tippfehler durchzulesen.

Außerdem sind am 10. die Umsatzsteuer-Voranmeldungen für 12/08 oder IV/08 fällig und bei den monatlichen abzugebenden Umsatzsteuer-Voranmeldungen die 1/11, damit eine Dauerfristverlängerung gewährt wird. Und diese arbeiten mache ich und zwar nur ich, weil ich mit meiner Chefin alleine im Büro bin und sie das nicht macht.
Dog is friendly - beware of owner!
Benutzeravatar
Duracella
 
Beiträge: 162
Registriert: Montag 24. November 2008, 14:40
Wohnort: Wo mein Mantel hängt!

Re: Toris Mecker-Ecke - zum Ausheulen und Wut ablassen.

Beitragvon Wee Free Tiikeri » Montag 9. Februar 2009, 10:41

was bei mir den Eindruck hinterlässt, dass deine Chefin ihren Kopf nur zur Deko auf den Schultern trägt. Ist sie denn wenigstens dekorativ?
Dinnae fash yersel', mistress.
Benutzeravatar
Wee Free Tiikeri
 
Beiträge: 278
Registriert: Montag 24. November 2008, 14:44
Wohnort: Mount Feegle

Re: Toris Mecker-Ecke - zum Ausheulen und Wut ablassen.

Beitragvon MadButcher » Montag 9. Februar 2009, 11:25

Und du behauptest du hättst nen eigenen Igor... DU SELBST BIST DIE IGORINA!
Deine Chefin ist zu dumm zum sch...ulligunk. Damit sie ihre Igorina wenigstens mit Respekt behandelt und erinnert wird was sie an dir hat, solltest sie mal ruhig n bissl in die sch...ulligunk reiten lassen und deine Krankheit richtig auskurieren. Ja du hast das Recht deine Krankheit auszukurieren. Wenn sie zu doof ist eine Firma zu führen ist das IHR Bier. Ausserdem, wenn ihr mich fragt, die Dame ist nicht nur zu doof sondern hat auch schlicht keine Lust dazu. Was glaubst du wozu die plötzlich fähig ist, wenn du mal tatsächlich 2 Wochen ausfällst. Echter Chef halt. Die Angestellten machen die Arbeit und der Chef streicht die Kohle ein. Nix gegen einzuwenden solange das Arbeitsklima stimmt, aber das war in dem Fall ja auch nicht...
Will hier keinen Keil in dein Arbeitsverhältnis treiben. Aber will auch nich dass du ausgenutzt und versklavt wirst, Schwesterchen.
Ich stell mir grad so die Zukunft vor... Igor und du zieht zusammen, ihr baut ne kleine Familie (hoff ich doch mal...) und du hörst auf zu arbeiten. Was dann? Macht die dann ihren Laden dicht?
Ich kann sehr gut mit Kritik umgehn. Und mit dem Fleischerbeil.
Benutzeravatar
MadButcher
 
Beiträge: 436
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 12:35
Wohnort: unterm Patrizierpalast

Re: Toris Mecker-Ecke - zum Ausheulen und Wut ablassen.

Beitragvon Lord Vetinari » Mittwoch 11. März 2009, 06:40

"zu Veti: scheiß Namensverwechelungen!! Warum zum Henker können die die länger dabei sind und auch aktiv sind nicht ihre nicks "schützen" lassen. Aber mir geht diese doppelt dreifach Benamsung langsam aufn Zeiger! Vorallem im Chat!"

Ich war noch nie im Chat. Ich war schonmal hier auf der Seite angemeldet, da wurden alle User gelöscht und ich musste mich neu anmelden.
Entschuldige bitte wenn du dir auf den Schlips (oder was anderes angenähtes) getreten fühlst, zur Not bleibt immer noch die Skorpiongrube.....

Ich möchte deine Zeit nicht länger in Anspruch nehmen, du hast sicher Wichtigeres zu tun.

In dem Sinne....

PS: Kühlschrank kaputt gegangen. Der "Techniker" hat daraufhin mal ein bisschen Fehlersuche gespielt. Gespielt, weil er offenbar selber keine Ahnung hat. Er wollte wohl testen ob Luft im Kühlkreislauf ist und hat daraufhin mit nem Seitenschneider die Kühlleitung durchgeknippst. Als ich ihn fragte, ob ich nicht das Fenster öffnen solle erwiderte er, da sei nichts schlimmes drin. Ich machte ihn darauf aufmerksam, dass mein zu Besuch gekommener Vater durchaus rauche und ich nicht gerne in die Luft fliege wenn da Butan drin ist. Er meinte es wäre ein "neuartiges Kühlmittel drin welches nicht brennt und schädich ist." Nach eingehender Google Befragung (2 Sekunden) stellte sich heraus dass im Kühlschrank Isobutan eingesetzt wurde. Seine Antwort: Ups.
Fazit: Mit ein wenig Glück die eigene Wohnung behalten, denn ansonsten wäre mir auch der Kühlschrank egal gewesen...
Da der natürlich nicht Lieferbar ist muss ich 2 Wochen warten.
Und das Gefriergut konnte ich fachgerecht in der schwarzen Tonne entsorgen...
Lord Vetinari
 
Beiträge: 32
Registriert: Montag 29. Dezember 2008, 20:16

Re: Toris Mecker-Ecke - zum Ausheulen und Wut ablassen.

Beitragvon wola » Montag 30. März 2009, 21:48

Was?
Die Nicks gibt es teilweise mehrfach? Bei den Bildern ist das ja Ok, aber der Name sollte einzigartig sein!
Benutzeravatar
wola
 
Beiträge: 14
Registriert: Sonntag 29. März 2009, 20:18

Re: Toris Mecker-Ecke - zum Ausheulen und Wut ablassen.

Beitragvon Tod » Dienstag 31. März 2009, 07:11

wola hat geschrieben:Was?
Die Nicks gibt es teilweise mehrfach?

Nein, es gibt nur ähnliche Nicknames. Wie "Vetinari" und "Lord Vetinari" und "Havelock Vetinari" usw.
Don't panic!
Tod
Tod
Tod
 
Beiträge: 1285
Registriert: Montag 17. November 2008, 12:13
Wohnort: Berlin

Re: Toris Mecker-Ecke - zum Ausheulen und Wut ablassen.

Beitragvon Feles Cum Libero » Dienstag 31. März 2009, 09:59

@Lord Vetinari: Nimm's nicht persönlich. Ich wollte nur verhindern, dass du und MadButcher in die totale Verwirrung stürzen, weil sie dich für jemand anderen gehalten hat. Die Folgen waren nicht so geplant... :-(
Sollte keine Kritik sein, oder so.

@MadButcher: Wenn sich Leute ihren Nickname unter den Charakteren der hier so viel gelesenen Bücher suchen, dann kommt es zwangsweise dazu, dass diese Namen (mit Variationen) mehrfach vorkommen. Um das zu verhindern müsste man schier verbieten, dass sich neue User nach Pratchett-Charakteren benennen. Und das wäre doch etwas übertrieben, oder?
Zuletzt geändert von Feles Cum Libero am Dienstag 31. März 2009, 12:11, insgesamt 1-mal geändert.
EX UMBRIS ET IMAGINIBUS AD VERITATEM.
Benutzeravatar
Feles Cum Libero
 
Beiträge: 796
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 22:01
Wohnort: Freiburg im Breisgau

VorherigeNächste

Zurück zu Sonnenscheinheim für kranke Drachen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron