Userschwund

Ein Forum über ein Forum, das hat gerade noch gefehlt...

Beitragvon Steven » Donnerstag 8. Dezember 2005, 21:13

Sagt mal, ist das jetzt nur so ein Gefühl von mir, oder haben sich in den letzten Tagen wirklich viel mehr neue User im Forum angemeldet als sonst?
Steven
 

Beitragvon Lord Lumpi » Donnerstag 8. Dezember 2005, 21:48

Ich habe heute in der Schulbibliothek zwei auf einmal geworben (jak3 und Lamarr). Sonst könnte ich dazu nichts sagen...
Lord Lumpi
 

Beitragvon Lord Lumpi » Donnerstag 8. Dezember 2005, 21:59

Noch mal: ICH BIN KEINE ZEHN JAHRE ALT, SONDERN 3 MEHR UND DIE ANDEREN BEIDEN 4 Willst du das nicht glauben oder muss ich dein Hirn formatieren??? Bei dir mag das ja keinen Unterschied machen, aber mit so einem zarten Alter... Ach vergiss es.
Lord Lumpi
 

Beitragvon Ponder » Donnerstag 8. Dezember 2005, 22:02

Äh wer hat gesagt, dass du 10 bist?
Ponder
 

Beitragvon Lord Lumpi » Donnerstag 8. Dezember 2005, 22:05

Hä??? Da war eben noch ein Beitrag...
Lord Lumpi
 

Beitragvon Steven » Donnerstag 8. Dezember 2005, 22:15

Ja ich gestehe. Ich hab da gerade wat gepostet! :grin: Aber ich hab es gleich wieder gelöscht, weil ich jak3 und Lamarr nicht an ihrem ersten Tag vertreiben will.
Steven
 

Beitragvon Toifel » Sonntag 25. Dezember 2005, 14:59

( Hier spricht Detrius )
Ich möcht mich da ma beschwären !
für mich sieht das jetz ziemlich stark danach aus als ob mein account gelöscht wurde ! Ich habe jetzt alle 5 verschiedenen Passwörter die ich im Internet benutze getestet und bei Passwort vergessen sacht der mir dann noch , dass meine angegebene email adresse falsch wär obwohl ich mir 100% sicher bin , dass die richtig war! ich hab über die Wochen jetz wirklich noch hier ins forum gepostet und fänd das jetz en bisschen dreißt wenn ich gelöscht wurde ...

mfg
detrius aka Toifel
Toifel
 

Beitragvon Tod » Sonntag 25. Dezember 2005, 16:06

Es wurde noch nie ein Account gelöscht mit dem auch nur ein Beitrag geschrieben wurde. Wie du in der Mitgliederliste des Forums sehen kannst, ist der Account auch noch da. Die eMailadresse dazu lautet janisneteler<IMG SRC="images/smiles/icon_et.png

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tod am 25.12.2005 um 16:14 ]
Tod
 

Beitragvon Detrius » Montag 26. Dezember 2005, 21:06

oh , sorry , ich hab das D klein geschrieben ... lol
Detrius
 

Beitragvon Dorwagor » Dienstag 27. Dezember 2005, 13:04

Dann können wir den Toifel aber löschen....
Dorwagor
 

Beitragvon Detrius » Dienstag 27. Dezember 2005, 13:31

so siehts aus
Detrius
 

Beitragvon Tod » Dienstag 27. Dezember 2005, 13:52

Wird aber auch nicht gemacht, denn es werden wie gesagt keine Accounts gelöscht, die Beiträge geschrieben haben.
Tod
 

Beitragvon Max Sinister » Donnerstag 29. Dezember 2005, 21:46

Seht Ihr, so fair ist der Tod...
Max Sinister
 

Seltsame Neuanmeldungen

Beitragvon Wee Free Tiikeri » Montag 25. Mai 2009, 07:55

Mir ist aufgefallen, dass in der letzten Zeit, vor allem am vergangen Wochenende (23. und 24. Mai) mehrere Neuanmeldungen aus den exotischsten Teilen der Rundwelt zu uns gestoßen sind. Besonders die vielen neuen Freunde aus Kuwait mit der Viagra-Reklame bereiten mir Kopfzerbrechen. Kann es sein, dass diese Fans sich eventuell gar nicht so sehr für die Scheibenwelt interessieren wie für eine möglichst breit gestreute Werbung für gewisse Medikamente? Kann man da gegensteuern?
Dinnae fash yersel', mistress.
Benutzeravatar
Wee Free Tiikeri
 
Beiträge: 278
Registriert: Montag 24. November 2008, 14:44
Wohnort: Mount Feegle

Re: Userschwund

Beitragvon Tod » Montag 25. Mai 2009, 08:40

Da kann man leider nur jeden einzeln von Hand löschen :-(
Don't panic!
Tod
Tod
Tod
 
Beiträge: 1261
Registriert: Montag 17. November 2008, 12:13
Wohnort: Berlin

Re: Userschwund

Beitragvon Wee Free Tiikeri » Mittwoch 3. Juni 2009, 07:01

Dann wär da mal wieder einer zu löschen - und jetzt mit verschärften Regeln: Der "Fan" hat nämlich seinen Werbebeitrag unter 'Scheibenweltromane' gepostet. :x
Dinnae fash yersel', mistress.
Benutzeravatar
Wee Free Tiikeri
 
Beiträge: 278
Registriert: Montag 24. November 2008, 14:44
Wohnort: Mount Feegle

Re: Userschwund

Beitragvon Tod » Mittwoch 3. Juni 2009, 08:05

Da die Spamanmeldungen alle @gmail.com erfolgen, erwäge ich, Anmeldungen damit zu blockieren. Was haltet ihr davon? Zu drastisch? (Habe in der letzten Woche circa 30 solcher User gelöscht.)
Don't panic!
Tod
Tod
Tod
 
Beiträge: 1261
Registriert: Montag 17. November 2008, 12:13
Wohnort: Berlin

Re: Userschwund

Beitragvon Der Quästor » Mittwoch 3. Juni 2009, 10:40

Tod hat geschrieben:Da die Spamanmeldungen alle @gmail.com erfolgen, erwäge ich, Anmeldungen damit zu blockieren. Was haltet ihr davon?


Da der deutsche Service @googlemail.com Adressen benutzt, kann man das wohl gefahrlos so machen.
"And now I must fly - except that I mustn't."
Der Quästor
Quästor
Quästor
 
Beiträge: 122
Registriert: Montag 1. Dezember 2008, 15:36

Re: Userschwund

Beitragvon Thetis » Mittwoch 3. Juni 2009, 11:00

Ich denke, wenn ein entsprechender Hinweis bei der Anmeldeprozedur erscheint, ist es OK.
...alle außer Einem!
Benutzeravatar
Thetis
 
Beiträge: 53
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 14:53
Wohnort: Westerburg

Re: Userschwund

Beitragvon TheLibrarian » Donnerstag 7. Juni 2012, 17:05

Tod hat geschrieben:Falls ihr euch wundert, dass nur noch 363 Leute hier im Forum angemeldet sind. Es wurden gerade alle (ca. 200) gelöscht, die noch nie was geposted haben und sich nicht zufällig in den letzten paar Tagen angemeldet haben. Es sind also wieder ein paar Namen frei geworden...

Hm ... bei entsprechender Sortierung sind die ersten vier Seiten der Userliste schon wieder voll mit Dauer-Schweigern.
Könnte man da nicht nochmal ein wenig aufräumen?
Und vielleicht gleich noch die darauf folgenden dreieinhalb Seiten Ein-Beitrag-User ein wenig lichten?
Die EU-Minister warnen:
Lesen schadet Ihrer Dummheit und kann Bildung verursachen.
Benutzeravatar
TheLibrarian
 
Beiträge: 634
Registriert: Samstag 12. Februar 2011, 12:38
Wohnort: Bibliothek der Unsichtbaren Universität

Re: Userschwund

Beitragvon MadButcher » Donnerstag 7. Juni 2012, 19:18

Das Löschen sollte nur ganz allein aufgrund dessen geschehen WANN der letzte Post war, nicht anhand der Anzahl der Posts... Aber stimmt schon, hat hier viele Leichen. Vielleicht sollte man sie mal anschreiben ob sie noch Lust haben hier zu posten. Vielleicht muß man den einen oder anderen auch einfach nur mal wieder aufwecken? Kommt keine Reaktion - TSCHACK!
Ich kann sehr gut mit Kritik umgehn. Und mit dem Fleischerbeil.
Benutzeravatar
MadButcher
 
Beiträge: 436
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 12:35
Wohnort: unterm Patrizierpalast

Re: Userschwund

Beitragvon TheLibrarian » Donnerstag 7. Juni 2012, 19:29

MadButcher hat geschrieben:Das Löschen sollte nur ganz allein aufgrund dessen geschehen WANN der letzte Post war, nicht anhand der Anzahl der Posts...

Ist ja kein Problem, die Funktion zum automatischen* Löschen inaktiver Benutzer kann nach genug (auch kombinierbaren) Kriterien filtern (bei den meisten auch noch mit mathematischen Operatoren, also < = >), die Beitragszahl ist nur eins davon. Wobei "letzte Aktivität" sich auf jede Aktivität des Users bezieht - bedeutet im Endeffekt, wann man sich das letzte Mal eingeloggt hat. Es kann also sein, dass jemand stehen bleibt, der seinen letzten Beitrag 2009 geschrieben hat, sich aber noch regelmäßig einloggt um nach Neuigkeiten zu schauen. Macht aber ja nichts.

--
* Automatisch heißt hier, dass man das Formular nur einmal ausfüllen braucht und dann alle Benutzer gelöscht werden, auf die die Kriterien zutreffen.
Die Software macht das aber trotzdem nicht von alleine, sondern muss jedes Mal neu angehauen werden.
Die EU-Minister warnen:
Lesen schadet Ihrer Dummheit und kann Bildung verursachen.
Benutzeravatar
TheLibrarian
 
Beiträge: 634
Registriert: Samstag 12. Februar 2011, 12:38
Wohnort: Bibliothek der Unsichtbaren Universität

Re: Userschwund

Beitragvon mort(imer) » Sonntag 1. Juli 2012, 20:29

Wenn ich im Umfeld von 100 km auf der Mitgliederkarte nach Mitgliedern suche, finde ich 24, von denen, mich rausgerechnet, nur zwei dieses Jahr bereits online waren.
P.S.: Habe ich die Kommata richtig gesetzt? ;)
Non cogito ergo sum.
Benutzeravatar
mort(imer)
 
Beiträge: 178
Registriert: Mittwoch 27. Juni 2012, 16:06
Wohnort: Sto Hellit

Re: Userschwund

Beitragvon Ponder » Sonntag 1. Juli 2012, 21:47

mort(imer) hat geschrieben:Wenn ich im Umfeld von 100 km auf der Mitgliederkarte nach Mitgliedern suche, finde ich 24, von denen, mich rausgerechnet, nur zwei dieses Jahr bereits online waren.

Wobei nicht jeder Nutzer seinen Wohnort eingetragen haben muss.
Spend more taxes on waging war against the lack of marshmallows!
Ponder
Zauberer
Zauberer
 
Beiträge: 621
Registriert: Dienstag 18. November 2008, 22:24

Re: Userschwund

Beitragvon mort(imer) » Sonntag 1. Juli 2012, 22:02

Ponder hat geschrieben:
mort(imer) hat geschrieben:Wenn ich im Umfeld von 100 km auf der Mitgliederkarte nach Mitgliedern suche, finde ich 24, von denen, mich rausgerechnet, nur zwei dieses Jahr bereits online waren.

Wobei nicht jeder Nutzer seinen Wohnort eingetragen haben muss.

Mir geht es darum, dass von 24 Mitgliedern vermutlich nur noch 3 hier aktiv sind(das sind lediglich 12,5%(Angabe ohne Gewähr)).
Non cogito ergo sum.
Benutzeravatar
mort(imer)
 
Beiträge: 178
Registriert: Mittwoch 27. Juni 2012, 16:06
Wohnort: Sto Hellit

VorherigeNächste

Zurück zu Über dieses Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron