Hey, Bräuchte Hilfe zu den Büchern

Diskussionen rund um die flache Welt.

Hey, Bräuchte Hilfe zu den Büchern

Beitragvon Lala » Donnerstag 1. September 2016, 13:06

Hey Leute, ich habe seit ca einem Jahr ein T-shirt von qwertee in meinen Schrank liegen wo Unseen University und Ankh-Morpork draufsteht.
Ich war mir nie sicher von was das ist und habe es auch nie angezogen doch jetzt war ich neugierig und bin mir sicher das dieses t-shirt hier hin gehört :D
Ich habe versucht mich hier ein bisschen rein zu lesen bin aber bis jetzt noch nicht gerade schlau daraus geworden. Mich interessiert das alles hier und ich würde gerne die Bücher lesen, aber habe noch keinen Plan womit ich anfangen soll so als unerfahrender Frischling. Ich hier mal fragen ob ihr mir Grob alles erklären könntet, und am wichtigsten ob ihr mir sagen könnt was ich als erstes Lesen kann und wo ich die Bücher am besten her bekomme. :roll: Ich danke jetzt schon mal :D Liebe Grüße Lala

Entschuldigung für die Rechtschreibung
Lala
 
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 1. September 2016, 12:54

Re: Hey, Bräuchte Hilfe zu den Büchern

Beitragvon Bat » Donnerstag 1. September 2016, 15:20

Hallo Lala,
erstmal herzlich willlkommen hier. Ich hab da ne Gegenfrage: Wieso hast du das qwrtee-T-Shirt? War das das Ergebnis eines Überraschungs-qwertee-Kaufs?

Und ja, du bist hier richtig bzw. dein Beitrag müsste verschoben werden, denn das ist ja nicht Off-Topic, irgendein Mod wird das bestimmt noch tun.

Da ich nicht weiß in wieweit du durchblickst, um was es geht und was dich verwirrt, geb ich mal nen Kurzeinstieg
Die Bücher spielen auf der Scheibenwelt, einer flachen Welt, die auf dem Rücken von vier Elefanten liegt, die wiederum auf dem Rücken einer großen (Wasser-)Schildkröte stehen und von dieser durchs All getragen werden.
Die Bücher erzählen Geschichten aus unterschiedlichen Regionen dieser Welt und mit unterschiedlichen Charakteren. Es ist eine fantastische Welt, in der es Wesen aller Art gibt, Trolle, Werwölfe, Zwerge etc. Aber es ist auch eine alltägliche Welt, denn all diese Charaktere haben ihre Alltagsprobleme, Berufe, Sorgen etc. Wie es immer so schön heißt: Die Scheibenwelt ist eine Welt und ein Spiegel einer Welt.
In den Geschichten gibt es immer Anspielungen auf unterschiedlichste Themen, sei es Populärkultur, Zeitgeschen oder verschiedene Kulturen.
Die Bücher leben auch von britischem Humor, also zB Wortspiele, Ironie.

Prinzipiell sind die Bücher alle unabhängig von den anderen lesbar, es bietet sich aber bei manchen Büchern stärker an sie in der Erscheinungsreihenfolge zu lesen, da sie die Entwicklung einzelner Charaktergruppen begleiten (Die sogenannten Reihen zB "Hexen", "Tod", "Wache", "Rincewind/Zauberer")

Hier mal der Link zu unserem FAQ rund um die Bücher, da gibt es zum Beispiel auhc eine Auflistung der Reihen und ihrer zugehörigen Bücher:
http://www.ankh-morpork.de/index.php?seite=3600

Was den Einstieg angeht: da streiten sich die Geister ;-) Wenn du ein Buch mit Bezug zu deinem T-Shirt lesen willst, es also in Ankh-Morpork (der größten Stadt der Scheibe) spielen soll und/oder die Unsichtbare Universität, also der Hauptaufenthaltsort der Zauberer, eine Rolle spielen soll, sieht die Antwort "Womit fang ich an" wieder anders aus
Hier sind ein paar Threads, die das Thema "Womit steig ich ein" behandeln:
viewtopic.php?f=4&t=2870
viewtopic.php?f=4&t=2319
viewtopic.php?f=22&t=1576

Und wo es die Bücher gibt: In jedem Buchladen! Falls das gewünschte Buch nicht da ist, kann es über Nacht bestellt werden (außer du willst auf englisch lesen, dann dauert es eventuell etwas länger). Eine andere Möglichkeit: Die Stadtbücherei deines Vertrauens hat vielleicht auch was da. (Oder du regst die Anschaffung mal an ;-))

So, das reicht vielleicht fürs Erste. Ansonsten: Bei Fragen, einfach fragen
Bat
 
Beiträge: 219
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 20:20
Wohnort: Bochum

Re: Hey, Bräuchte Hilfe zu den Büchern

Beitragvon Anjali » Donnerstag 1. September 2016, 17:39

Hallo Lala, willkommen bei uns! :)

Das ist auf jeden Fall mal eine lustige Geschichte, wie man eigentlich zu Pratchett gekommen ist. ;) Bat hat dir da grad schon eine wundervolle Einleitung gegeben und wenn du all die Threads lesen möchtest, hast du ein Weilchen zu tun. Ein Tipp noch von mir: Guck einfach mal bei uns im Chat vorbei und lass dich da ein bisschen beraten. Das geht vielleicht besser als hier im Forum. Und mit etwas Glück triffst du dort auch Bat und mich wieder.
Hier der Link: http://www.ankh-morpork.de/index.php?seite=5200

Falls wir uns nicht mehr lesen: Ich wünsche dir einen wundervollen Einstieg in die Scheibenwelt! :)
dum spero rideo
Benutzeravatar
Anjali
 
Beiträge: 331
Registriert: Dienstag 14. Juli 2009, 08:16

Re: Hey, Bräuchte Hilfe zu den Büchern

Beitragvon Lala » Donnerstag 1. September 2016, 22:13

Bat hat geschrieben: Ich hab da ne Gegenfrage: Wieso hast du das qwrtee-T-Shirt? War das das Ergebnis eines Überraschungs-qwertee-Kaufs?


Danke erstmal für deine Antwort, sie hat mir schon echt weiter geholfen :D und auf deine Frage ist die anwort Ja :D war ein Überraschungs kauf, das Shirt ist eigenlich auch super schön wie ich finde und ich wollte das schon immer anziehen aber nicht um zu wissen worum es geht :lol: aber die kleine Einfürng in die welt der Scheibenwelt hat mich jetzt so neugirig gemacht :D jetzt bin ich mal gespannt ob die Bücher mir gefallen. Ich freue mich schon aufs Lesen ;)
Lala
 
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 1. September 2016, 12:54

Re: Hey, Bräuchte Hilfe zu den Büchern

Beitragvon Modo » Freitag 25. November 2016, 12:32

Eine unübliche Geschichte über Fanmaterial zu den Büchern zu kommen. :D Verrückt, wie die Welt so spielt. Aber du hast ja schon ein paar tolle Empfehlungen für den Einstieg bekommen und ich denke, dass du genauso schnell in die Welt eintauchen wirst, wie wir. Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Spaß und bin ein bisschen neidisch, dass du alles neu kennenlernen wirst. :D
Benutzeravatar
Modo
 
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 25. November 2016, 11:15
Wohnort: Stuttgart

Re: Hey, Bräuchte Hilfe zu den Büchern

Beitragvon Eule » Sonntag 27. November 2016, 14:55

Hi Lala,

erst nachdem auch Modo auf deinen Beitrag geantwortet hat, habe ich deine Frage warhrgenommen.
Ich selbst bin ziemlich zufällig auf die Bücher gestoßen, und zwar auf "Small Gods", deutsch: "Einfach göttlich".
Es gibt davon 2 Übersetzungs-Versionen: zum einen die erste Übersetzung von Andreas Brandhorst, der gegenüber ich große Vorbehalte hege, weil Brandhorst gern mal das Gegenteil dessen übersetzt was da steht, und manche grundsätzliche Falschübersetzungen von Buch zu Buch mitschleppt (z. B. a couple of = ein paar gibt er fast durchgehend mit zwei wieder. Die 2., neuere Übersetzung, ist von Gerald Jung.
Ganz besonders bei diesem Buch lässt sich erkennen, dass es sich bei den Büchern um Satire handelt, gut und erfolgreich in (gute) Comedy verpackt. (Vergleichbar den Geschichten von Jonathan Swift "Gullivers Reisen".)
Wovon ich abrate: mit den ersten Büchern "Die Farbe der Magie" und "Das Licht der Fantasie" anzufangen. Die kann man auchg später lesen. Damit will ich sagen, die späteren Bücher sind besser und packender. Ich denke, die Hexenromane sind ein guter Einstieg: "Wyrd Sisters" und "Witches Abroad".
Falls du noch mehr Hintergrundinfos zu einzelnen Büchern lesen willst, empfehle ich die "Anmerkungen", die du über unsere Startseite findest. Wenn du gut Englisch liest, empfehlen sich dazu auch die "Annotated Pratchett Pratchett Files"
http://www.lspace.org/books/apf/index.html
Eule
 
Beiträge: 169
Registriert: Montag 25. November 2013, 17:59


Zurück zu Die Scheibenwelt-Romane

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron