Vetinari

Hier kann man sich über seine Lieblinge aus den Büchern Terry Pratchetts auslassen.

Beitragvon Tod » Montag 10. September 2001, 17:44

Hat jemand schon mal eine Verbindung zwischen dem Wort havoc (Chaos/Verwüstung/Zerstörung) und Vetinaris Vornamen (Havelock) gezogen?
Tod
 

Beitragvon Ponder » Montag 10. September 2001, 18:10

Nein, zumindest ich nicht.
Ponder
 

Beitragvon Pathfinder » Montag 10. September 2001, 22:43

Hab ich bis jetzt auch noch nicht. Klingt aber echt interessant.
Obwohl der Name Havelock ansich ja schon ein englischer Begriff ist.
Wie man den auch immer übersetzen würde. Beispielsweise: "Habe Türschloß" "Habe Arrest" oder sogar "Habe Locke" :smile:
Der Name ist aber auch dem Spruch: "Have luck" ähnlich, obwohl ich nicht wüßte in welcher Verbindung der zu Vetinari stehen würde.
So das reicht erstmal für mein erstes Post nach langer Zeit.
"Have luck when you are locked"
Pathfinder
 

Beitragvon Der Quästor » Dienstag 11. September 2001, 20:31

Also "Chaos/Verwüstung/Zerstörung" ist nicht ganz Vetinaris Stil, finde ich. Er hat wesentlich subtilere Methoden, die allerdings - das muss ich zugeben - bei seinen Opfern den Wunsch nach Chaos, Verwüstung und Zerstörung wecken mögen...

Generell halte ich es da eher mit Pathfinder und assoziere "Havelock" mit "have lock" im Sinne von: "Ich habe da übrigens eine hübsche Arrestzelle."
Eine freundliche Warnung sozusagen :smile:

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: DerQuästor am 2001-09-11 21:32 ]
Der Quästor
 

Beitragvon Tod » Mittwoch 12. September 2001, 13:16

<!-- BBCode Quote Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Zitat:<HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>
DerQuästor schrieb am 2001-09-11 21:31 :
Also "Chaos/Verwüstung/Zerstörung" ist nicht ganz Vetinaris Stil, finde ich.[/quote]
Genau. Trotz des Names steht er für das Gegenteil.
Tod
 

Beitragvon Thetis » Mittwoch 12. September 2001, 15:06

Hab mal "Havelock" als Suchbegriff bei Yahoo eingegeben. Das konkreteste Ergebnis war, daß der Begriff einen Herrenmantel mit Pellerine bezeichnet, benannt nach einem engl. Lord gleichen Namens. Sonst gibt es diverse Autoren gleichen Namens die ich aber weder kenne, geschweige denn deren Werke ich mir zu Gemüte geführt hätte.
Möglich, daß der Lord Pate stand für V. (nein, ich bin kein Werwolf), oder daß in einem der Werke eines der Autoren eine entsprechende Person vorkommt. Allerdings habe ich auch nicht sämtliche ca 500 Ergebnisse durchgesehen. Vielleicht findet sich ja noch etwas.
Thetis
 

Beitragvon Ponder » Mittwoch 12. September 2001, 19:41

<!-- BBCode Quote Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Zitat:<HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>
Thetis schrieb am 2001-09-12 16:06 :
einen Herrenmantel mit Pellerine bezeichnet
[/quote]
Ich bin der einzige dem da sofort "Vermine" (Geziefer) einfällt oder?
Ponder
 

Beitragvon Sacrilon » Sonntag 16. September 2001, 13:17

Interessant! Offenbar fällt niemandem das, aus meiner Sicht gesehen, augenfälligste ins Auge. Have-e-lock klingt doch dem englischen "have a look" recht ähnlich. Und wer würde sich so leicht mit dem einzigartigen Blick unseres geschätzten Patriziers messen wollen? ;-D Gruß, Anji
Sacrilon
 

Beitragvon Ponder » Dienstag 18. September 2001, 12:11

Doch darauf bin ich schon gekommen.
Ponder
 

Beitragvon Eskarina » Samstag 10. November 2001, 19:47

<!-- BBCode Quote Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Zitat:<HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>
Der Name ist aber auch dem Spruch: "Have luck" ähnlich, obwohl ich nicht wüßte in welcher Verbindung der zu Vetinari stehen würde.
[/quote]
Hat er denn kein Glück, wenn er den Assasinen immer wieder vorauseilen kann?
Wie hoch ist eigentlich momentan sein Kopfgeld?
Schon über 1.000.000A-M-Dollar gestiegen?
Eskarina
 

Beitragvon Tod » Sonntag 11. November 2001, 00:07

Das ist weniger Glück, als Wissen. Er hat selber eine Ausbildung zum Assassinen hinter sich und wenn man die überlebt, weiß man auch, wie die Kollegen arbeiten.
Tod
 

Beitragvon Assassine » Dienstag 7. Januar 2003, 15:50

Huhu... ähm, was mich mal interessieren würde (weiß nicht ob das hier schonmal irgendwie vorkam, bin ja gaanz neu), wie alt ist Lord Vetinari? Es wird gesagt, dass er einen Gehstock hat, aber eigentlich braucht er den doch nicht wirklich?!
Und was sein "Glück" oder können angeht, wenn er schon recht alt ist, wie lange wird er seinen "Kollegen" noch von der Klinge springen können? Da bringt dann auch das "have luck" nichts mehr.
Assassine
 

Beitragvon Herr Ixolit » Mittwoch 8. Januar 2003, 15:58

edit: Mir ist gerade erst aufgefallen, wie lange das hier schon steht. Aber Schaden kann die Antwort ja auch nicht.
Zur Sicherheit noch ein kleiner Spoiler:
SPOILER für NIGHT WATCH!!!
<!-- BBCode Quote Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Zitat:<HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>
Eskarina schrieb am 2001-11-10 19:47 :
Wie hoch ist eigentlich momentan sein Kopfgeld?
Schon über 1.000.000A-M-Dollar gestiegen?
[/quote]
Er steht nicht mehr auf der Liste, da die Assassinen wissen, daß sein Tod mehr Schaden anrichten würde, als das Kopfgeld hoch sein kann.

_________________
Bitte entwerten Sie ihre Fahrkarte vor dem Einsteigen.

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Herr Ixolit am 2003-01-08 16:01 ]
Herr Ixolit
 

Beitragvon Max Sinister » Mittwoch 8. Januar 2003, 17:01

SPOILER WACHEN-ROMANE / NIGHT WATCH !

War das in NW? Ich dachte, schon in einem früheren Buch wäre gesagt worden, dass Vetinari "unbezahlbar" wäre, und in NW würde dann Mumm am Anfang mitgeteilt, dass die Gilde es nicht mehr asuf ihn abgesehen hat.
Max Sinister
 

Beitragvon Tod » Mittwoch 8. Januar 2003, 19:47

<!-- BBCode Quote Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Zitat:<HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>
Max Sinister schrieb am 2003-01-08 17:01 :
SPOILER WACHEN-ROMANE / NIGHT WATCH !

War das in NW? Ich dachte, schon in einem früheren Buch wäre gesagt worden, dass Vetinari "unbezahlbar" wäre, und in NW würde dann Mumm am Anfang mitgeteilt, dass die Gilde es nicht mehr asuf ihn abgesehen hat.
[/quote]
Jo, da wird es Mumm gesagt und die Szene fand ich einfach fantastisch:lach:
Tod
 

Beitragvon Ponder » Mittwoch 8. Januar 2003, 21:05

SPOILER zu Nightwatch
Ich glaube man könnte an Vetinaris Alter herankommen...
Man weiss, wann Nightwatch in etwa spielt. Ich glaub es waren 32 Jahre vor dem "Jetzt" - Mumm äußert sich einmal wieviel Jahre Polizeierfahrung seinem jungen ich noch fehlen.
Vetinari taucht im Buch als Assassinenschüler auf - er scheint dort noch relativ jung zu sein - ansonsten würden ihn seine Komilitonen bestimmt anders nennen. Mein einziges Problem ist, dass es schon etwas her ist als ich das Buch gelesen hab, und ich deshalb sein Alter nicht genauer schätzen mag...
Ponder
 

Beitragvon The Luggage » Freitag 17. Januar 2003, 20:55

soo alt kann er noch nicht sein???
Im 5th Elephant wird doch seine Beziehung zu der einen Vampirin in Schmaltzberg (oder so, weiß nicht mehr genau wies heißt :sad: ) beschrieben...

Ist er so ne Art Vampir oder nicht???
The Luggage
 

Beitragvon Tod » Freitag 17. Januar 2003, 23:57

In Die volle Wahrheit/The Truth wird gesagt, dass er 1968 seinen Abschluss an der Assassinengilde mit Auszeichnung gemacht hat.
Tod
 

Beitragvon Max Sinister » Samstag 18. Januar 2003, 16:47

<!-- BBCode Quote Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Zitat:<HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>
Zephiroth schrieb:
Im 5th Elephant wird doch seine Beziehung zu der einen Vampirin in Schmaltzberg (oder so, weiß nicht mehr genau wies heißt :sad: ) beschrieben...

Ist er so ne Art Vampir oder nicht???
[/quote]

Sicher nicht, das wäre niemals unbemerkt geblieben. Er ist einfach nur unglaublich intelligent, vorsichtig bis zur Paranoia, kennt sämtliche miesen Tricks, und hat auch etwas Glück gehabt. Sonst wäre er bei den diversen Gelegenheiten nicht nur eingesperrt, sondern gleich umgebracht worden.
Max Sinister
 

Beitragvon Lu-Tze » Samstag 18. Januar 2003, 21:26

<!-- BBCode Quote Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Zitat:<HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>
Max Sinister schrieb am 2003-01-08 17:01 :
SPOILER WACHEN-ROMANE / NIGHT WATCH !

War das in NW? Ich dachte, schon in einem früheren Buch wäre gesagt worden, dass Vetinari "unbezahlbar" wäre,

[/quote]

!Spoiler für The Truth/Die volle Wahrheit!

Also in dem obengenannten Buch reden die Verschwörer doch darüber, dass auch die Assasinengilde Vetinari nicht tot sehen will, weil auch sie Angst vor dem darauffolgenden Chaos haben.
Lu-Tze
 

Beitragvon The Luggage » Mittwoch 22. Januar 2003, 20:02

<!-- BBCode Quote Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Zitat:<HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>
Max Sinister schrieb am 2003-01-18 16:47 :

Sicher nicht, das wäre niemals unbemerkt geblieben. Er ist einfach nur unglaublich intelligent, vorsichtig bis zur Paranoia, kennt sämtliche miesen Tricks, und hat auch etwas Glück gehabt. Sonst wäre er bei den diversen Gelegenheiten nicht nur eingesperrt, sondern gleich umgebracht worden.
[/quote]

Aber irgendeine Beziehung zu ihr wird doch bechrieben???
The Luggage
 

Beitragvon Max Sinister » Donnerstag 23. Januar 2003, 12:43

Vetinari selbst sagt, er hätte sehr viel von ihr gelernt... das wird es aber wohl schon gewesen sein.
Max Sinister
 

Beitragvon Lu-Tze » Sonntag 26. Januar 2003, 00:13

Ich denke schon, dass die beiden ein freundschaftliches Verhältnis gehabt haben. Allerdings würde mich doch schon mal interessieren wie sich Vetinari und Lady Margolotta (ich hoffe richtig geschrieben) kennen gelernt haben. Auch wär es spannend zu wissen, wer solche Gerüchte (Beziehung) in Ankh-Morpork in die Welt setzt. Ich glaube nämlich nicht, dass Vetinari darüber mal irgendwas verlauten liess. Also wer hat geplaudert?

_________________
"Folgt mir Bwanas. Wir reiten hintereinander um den verhaßten Feind zu täuschen."

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Lu-Tze am 2003-01-26 00:14 ]
Lu-Tze
 

Beitragvon Max Sinister » Montag 27. Januar 2003, 16:41

Ich weiß auch nicht, wer da außer Vetinari plaudert... AFAIR erzählt er selber, dass er Margolotta von früher kennt.
Wie er sie damals getroffen hat? Ich vermute, er war einfach ein junger Mann mit genügend Geld, der die Welt kennenlernen wollte.
Max Sinister
 

Beitragvon WimCom » Dienstag 28. Januar 2003, 11:23

Hat Vetinari eigentlich auch als Assassine, eine Zeitlang, gearbeitet???
Vielleicht hat er dort "Beruflich" zu tun gehabt...
WimCom
 

Nächste

Zurück zu Charaktere

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast