Verhasstester Charakter

Hier kann man sich über seine Lieblinge aus den Büchern Terry Pratchetts auslassen.

Beitragvon Arthi » Freitag 19. Januar 2007, 16:12

Das war doch aber kein Verence sondern es war Herzog Felmet, der den früheren König (Verence I) erdolcht hat.

Seine Frau kenn ich jetzt nur als Lady Felmet, einen Vornamen weiß ich grad nicht.
[ Diese Nachricht wurde geändert von: Arthi am 19.01.2007 um 16:14 ]
Arthi
 

Beitragvon cheery_littlebottom » Freitag 19. Januar 2007, 16:22

[quote]
Arthi schrieb am 19.01.2007 um 16:12 :
Das war doch aber kein Verence sondern es war Herzog Felmet,
[/quote]

Ahhh - danke. Ich hatte mir schon wieder Sorgen um mein Hirn gemacht. :wink:
Wenn es das sit, dann heißt das Buch übrigens Macbest/Wyrd Sisters
cheery_littlebottom
 

Beitragvon *Miss Tomberry » Freitag 19. Januar 2007, 20:40

Ich hege riesige Antipathien für Strappi aus "Weiberregiment"... ohne groß spoilen zu wollen, ich habe gegen Ende fast aufs Buch geschlagen. Gott sei Dank erledigt Polly im übertragenen Sinne den Job für mich, aber ich muss ganz ehrlich sagen, der nervte richtig! Aber gut, das war ja auch seine Aufgabe ;)

Von den Hauptcharakteren hasse ich keinen, aber es gibt welche, die sich nicht all zu großer Beliebtheit erfreuen.

Dazu gehören wohl:
Magrat Knoblauch, weil ich es einfach unerträglich finde, wie kindisch und dämlich sie sich meistens verhält. In "Lords und Ladies" ist das insbesondere schlimm...
Wahrscheinlich auch Agnes Nitt, wobei sie in bestimmten Situationen deutlich Pluspunkte bekommt. In "Ruhig Blut" mochte ich sie sehr. Dennoch ist sie mir insgesamt zu schwach.

Mehr fallen mir gerade nicht ein und auf das mit dem trotteligen, alles-liebenden Fan hatte ich ja bereits hingewiesen :D

So far,
-M-T
*Miss Tomberry
 

Beitragvon Beowulf » Samstag 20. Januar 2007, 19:15

[quote]
Arthi schrieb am 19.01.2007 um 16:12 :
Das war doch aber kein Verence sondern es war Herzog Felmet, der den früheren König (Verence I) erdolcht hat.

Seine Frau kenn ich jetzt nur als Lady Felmet, einen Vornamen weiß ich grad nicht.

[/quote]

Wie gut das ich vor meinem noch Post ins buch geschaut hab -.-*

Die meinte ich. Lady Felmet.

Sorry für die Verwirrung.
[ Diese Nachricht wurde geändert von: Beowulf am 20.01.2007 um 19:15 ]
Beowulf
 

Beitragvon cheery_littlebottom » Sonntag 21. Januar 2007, 11:07

Euch sei verziehen

*wedelt recht damenhaft mit der Hand, vergisst aber dass das bedrohlich wirken kann, wenn man eine Axt hält*
cheery_littlebottom
 

Beitragvon chaotic » Sonntag 21. Januar 2007, 13:00

[quote]
cheery_littlebottom schrieb am 21.01.2007 um 11:07 :
Euch sei verziehen

*wedelt recht damenhaft mit der Hand, vergisst aber dass das bedrohlich wirken kann, wenn man eine Axt hält*

[/quote]
Danke schön.
*ignoriert die Axt bei der damenhaften Handbewegung und freut sich außerhalb der Reichweite zu sein. :smile:*
chaotic
 

Beitragvon Teh-ah-tim-eh » Sonntag 11. Februar 2007, 00:47

Sally. Sally von Humperding. Ich weiß nciht warum, aber ich hätt sie von der ersten Seite an an die wand klatschen können....
Teh-ah-tim-eh
 

Beitragvon Maladikta » Donnerstag 15. Februar 2007, 19:06

[quote]
*Miss Tomberry schrieb am 19.01.2007 um 20:40 :

Ich hege riesige Antipathien für Strappi aus "Weiberregiment"...
[/quote]

Dem kann ich nur zustimmen - ich finde den Kerl unausstehlich!

Und dann gibt's da ja noch Vorbis aus "Einfach göttlich".
Zugegeben, als Bösewicht macht er sich sehr gut, aber ich kann ihn einfach nicht leiden!
Maladikta
 

Beitragvon Teatime » Donnerstag 14. Juni 2007, 21:24

Also den Charakter den ich am wenigsten leiden kann ist wen ich erlich bin Tiffany mit der ich einfach nicht klarkomme .
Ach und Carcer ist einer meiner Lieblings Bösewichte.
Weil ich Verrückte am meisten mag, da man nie weis was die als nächstes machen.

Habe jetzt aber jetzt nicht alle Seiten gelesen bei diesen Beitrag.
Teatime
 

Beitragvon Miss Weh » Mittwoch 18. Juli 2007, 20:10

Mein absolut verhasstester Charakter ist ebenfalls Carcer ich habe mich total aufgeregt über seine Angebrühtheit, auserdem habe ich ein die Nachtwächterhörspiel und seine Stimme hat meine Aversion noch gesteigert.
Als zweites "der Junge, der vermutlich einmal von seiner zukünftigen Ehefrau umgebracht wird" (Susanne, der Zeitdieb). Vincent einer ihrer Schüler der ist bloß ein Nebencharakter aber schon in seiner kleinen Szene ging er mit tierisch auf die Nerven!
Und drittens Herr Nadel ätzender kleiner Typ. Herrn Tulpe fand ich irgendwie gut...
Miss Weh
 

Beitragvon Käsekuchen » Mittwoch 8. August 2007, 20:46

Ich finde ja bevor Igor Igor wurde war der doch total bescheuert. Solche Leute sind im wirklichen Leben sehr gefährlich. Sie kämpfen für eine Sache, daß ist bewunderswert, aber auf dem Weg andere zu Schaden kommen ist ihnen völlig wurscht. Aber jetzt ist er ja Igor und als solcher macht er seinen Job ja scheinbar ganz gut. Aber trotzdem dumme Leute mit Tatendrang sind sehr gefährlich. Sie zerstören mehr als sie gutes tun. Es ist ihnen ja gut zu schreiben, daß sie nur das beste wollen und daher Gott sei Dank gibt es Leute wie Vetinari.
Käsekuchen
 

Beitragvon Arrina » Mittwoch 8. August 2007, 21:00

Bist du sicher, dass du nicht den Zombie Reg Schuh meinst? Zu einem Igor passt deine Aussage jedenfalls nicht.
Arrina
 

Beitragvon Jeannie » Dienstag 28. August 2007, 10:33

Vorbis finde ich grausig, Lord Rust ist für mich einfach zu dämlich, um wirklich böse zu sein, die absoluten Buhmänner sind für mich die Revisoren, schön, dass sie am Schluss immer verlieren- müsste IRL auch so sein!:lach:
[ Diese Nachricht wurde geändert von: Jeannie am 28.08.2007 um 11:33 ]
Jeannie
 

Beitragvon Jessy » Donnerstag 27. Dezember 2007, 11:17

Der schlimmste Charakter aus den Scheibenweltromanen ist KAROTTE!!! Dieser Typ nervt einfach, er hat eine Art, die man gar nicht beschreiben kann! Und ich finde er sieht hässlich aus, irgendwie wie ein Kleinkind, das jeden Moment anfängt zu schreien.
Jessy
 

Beitragvon Odetta » Mittwoch 23. Januar 2008, 07:02

Ich mag diesen blöden Banshee nicht ... wie hieß er gleich nochmal?? UUUUhhhh, mein Kopf, diese Uhrzeit macht mir zu schaffen ... Jedenfalls nervt es mich jedes Mal, wenn er so nen blöden Zettel unter der Tür durchschiebt, auf dem sein Geheul in möglicht korrekter Rechtschreibung draufsteht ... Nervig... mehr als drei Ausrufezeichen. Ich hab nen Vollschaden :D )
Odetta
 

Beitragvon Wiedergebjörnener » Dienstag 19. Februar 2008, 20:27

Ganz klar: Der Golemkönig aus Hohle Köpfe. Er is nur Ton und geistlos,aber ich verabscheue den irgendwie fast so stark wie den Neuen Tod in Alles Sense!
Was machen die mit ihrer tollen Krone?

Edit: Und Salzella aus Mummenschanz. Ahahahahah!!!!!
[ Diese Nachricht wurde geändert von: Wiedergebjörnener am 19.02.2008 um 20:28 ]
Wiedergebjörnener
 

Beitragvon pattaplum » Freitag 29. Februar 2008, 19:56

[quote]
Teatime schrieb am 14.06.2007 um 22:24 :
Also den Charakter den ich am wenigsten leiden kann ist wen ich erlich bin Tiffany mit der ich einfach nicht klarkomme .
Ach und Carcer ist einer meiner Lieblings Bösewichte.
Weil ich Verrückte am meisten mag, da man nie weis was die als nächstes machen.

Habe jetzt aber jetzt nicht alle Seiten gelesen bei diesen Beitrag.

[/quote]

..ging mir im ersten Buch auch so. Die kleine Göre fand ich sehr nervig. Ich konnte mit dieser ganzen "Märchen-Szenerie" nicht viel anfangen. "Ein Hut voller Sterne" war dann schon eher mein Ding. Aus Tiffany könnte noch mal was werden.
pattaplum
 

Beitragvon Havelock » Donnerstag 15. Mai 2008, 17:28

1) Carcer, mit seinem sche*ss Lachen und dem unschuldigen Blick^^ ich verstehe Mumm nur zugut

2) Wolf(gang) der Wolf, irgendwie voll nervig dass der einfach nicht abkratzen will und seinen Tod hab ich ihm echt gegönnt.

3) Salzella , einfach vollpsycho der typ
Havelock
 

Beitragvon Emaria » Sonntag 15. Juni 2008, 13:11

Da kann ich mich nur anschließen,Salzella mag ich überhaupt nicht. Außerdem klingt Salzella wie ein Frauenname. :grin:
Emaria
 

Beitragvon Max Sinister » Freitag 27. Juni 2008, 09:20

Das ist doch sein Nachname.

Und für mich klingt er eher wie eine Salzstangensorte.
Max Sinister
 

Beitragvon Havelock » Sonntag 20. Juli 2008, 00:09

Nur so am Rande: Wurde irgendwo erwähnt, wie Salzella mit Vornamen heißt? Ist nicht weiter wichtig aber würde mich interessieren...
Muss Mummenschanz mal wieder lesen
Havelock
 

Beitragvon Ponder » Sonntag 20. Juli 2008, 12:13

Meines Wissens wird sein Vorname nicht erwähnt. (Auch die Wikis schweigen sind aus.)
Ponder
 

Beitragvon Madame » Montag 21. Juli 2008, 18:56

Ich kann den König von Lancre (zu trottelig) und Witwenmacher am wenigsten leiden:wink:)...
Madame
 

Beitragvon DeMilz » Montag 29. September 2008, 14:57

Interessant, dass er über 12 Seiten noch nicht aufgetaucht ist (oder heißt der im Deutschen anders):

Ich kann GASPODE beim besten Willen nicht ausstehen!
DeMilz
 

Beitragvon Ponder » Mittwoch 1. Oktober 2008, 21:14

Nein, Gaspode heißt im Deutschen genauso.
Ponder
 

VorherigeNächste

Zurück zu Charaktere

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron