The Art of Discworld

Das Forum über alle, die sich an Werken Terrys beteiligen oder Merchandising zu diesen herausbringen.

Beitragvon catskind » Samstag 13. September 2003, 20:01

Ja...aber bitte frag mich nicht wo!
Kann man allerdings besser auf anderen Tod Bildern von Paul sehen.
Schau einfach mal auf seine Seite:
http://www.paulkidby.com
catskind
 

Beitragvon Anaxagoras » Samstag 20. September 2003, 15:29

Da hab ichs auch net gesehen.
Sind aber schöne Bilder da.
(Susane sieht ja guuut aus :grin: )

_________________
Es ist sicher das nichts sicher ist. Selbst das nicht.

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Anaxagoras am 20.09.2003 um 16:30 ]
Anaxagoras
 

Beitragvon Max Sinister » Samstag 20. September 2003, 17:37

Kidbys Seite kann man echt nur empfehlen. Habt Ihr schon das "Feeglespotting"-Bild gesehen? Als alter Trainspotting-Fan war ich natürlich sehr angetan.
Apropos, Tod: Warum hast Du eigentlich für catskinds Avatar Greebo und nicht das Kätzchen aus "Wahre Helden" genommen?
Max Sinister
 

Beitragvon Tod » Samstag 20. September 2003, 19:39

@Max:
1. Das wird wieder OFFTOPIC!
2. Weil es nicht ging, ich habs versucht.
Tod
 

Beitragvon catskind » Montag 22. September 2003, 14:17

Wieso nicht?
catskind
 

Beitragvon Max Sinister » Montag 22. September 2003, 15:52

Sorry Tod, aber ich sehe jetzt nicht, was hier OT ist, schließlich habe ich nur über Discworld-Art geredet. Und auch das Feeglespotting-Poster ist zumindest Discworld-inspiriert.
Max Sinister
 

Beitragvon catskind » Montag 22. September 2003, 18:23

Auch wahr.
catskind
 

Beitragvon Raven Sable » Dienstag 6. Januar 2004, 16:51

Hab grad mal wieder auf Kidbys Homepage geguckt, da steht jetzt auch:
Available Autumn 2004
Raven Sable
 

Beitragvon catskind » Mittwoch 7. Januar 2004, 10:11

Das steht da schon eine ganze Weile.
Wie findet ihr eigentlich sie Skulpturen vom Bibliothekar, Tod und dem Mc Feegle?
catskind
 

Beitragvon Max Sinister » Mittwoch 7. Januar 2004, 13:53

Ja, die sind sehr gut geworden. Und das sag ich, obwohl mir sonst seine Zeichnungen / Bilder auf Papier besser gefallen, da sind so viele tolle Einzelheiten drauf...
Max Sinister
 

Beitragvon catskind » Donnerstag 8. Januar 2004, 09:29

Naja, der 2 von drei gefallen mir auch ganz gut...aber die Büste von Tod...nee.
Die Zähne sind viel zu groß und die Proportionen des Gesichts stimmen nicht.
catskind
 

Beitragvon Thetis » Donnerstag 8. Januar 2004, 10:01

Ich glaube nicht, dass anatomische Korrektheit in der Spezifikation stand :wink:.
Thetis
 

Beitragvon Tod » Donnerstag 8. Januar 2004, 10:19

Für mich würde sie drin stehen. Gefällt mir so auch nicht.
Tod
 

Beitragvon catskind » Donnerstag 8. Januar 2004, 10:41

Kidby hat bei Tod bestimmte Proportionen immer etwas übertrieben, was mich aber nicht weiter gestört hat, weils eben nicht ZU VIEL war und zum Chara gepasst hat.
Aber Kidby verändert Tod (auch in den Zeichnungen).
Wenn man z.B. den Tod vom "Pale Rider" (Scheibenweltalbum) mit dem vom Cover "The Art of Discworld" vergleicht, erkennt man, dass Kidby Tods Gesich immer mehr überzeichnet.
Die vorläufige "Krönung" dieses Vorgangs ist in der Büste zu erkennen.
catskind
 

Beitragvon Raven Sable » Samstag 10. Januar 2004, 18:57

Stimmt, er wird langsam etwas zu genau, er malt immer detaillierter. Aber dennoch finde ichs nicht schlecht.
Raven Sable
 

Beitragvon catskind » Montag 12. Januar 2004, 09:18

Ähm, eigentlich meinte ich eher das Gegenteil, bzw. etwas anderes.
catskind
 

Beitragvon Raven Sable » Donnerstag 15. Januar 2004, 00:20

Lass mich raten, du meinst Kinn, Wangenknochen etc.?
Raven Sable
 

Beitragvon catskind » Donnerstag 15. Januar 2004, 09:09

Exakt!
Die Büste sieht eher einem Pferd ähnlich, als Tod, leider.
catskind
 

Beitragvon Feles Cum Libero » Samstag 21. Februar 2004, 11:19

Der Thread ist zwar jetzt schon ein bisschen älter, aber ich muss doch auch noch meinen Senf dazugeben.
Ich habe mir das Titelbild von dem Buch nochmal genau angesehen. Könnte es nicht eine Anspielung auf irgendeine lebende / verstorbene Person sein (natürlich nur von der Haltung her)? Gab / gibt es da nicht einen Sänger oder Promi anderer Art, den man mit Sonnenbrille genau in dieser Sizhaltung fotografiert hat? Mir fällt aber nicht ein, wer.
Außerdem steht der junge Vetinari im Hintergrund vom Night Wach-cover auch so rum.
Was den Ring angeht :wink:
Paul Kidby macht ja recht gern Anspielungen in seinen Scheibenwelt-Bildern.

_________________
Vor plötzlichen Heiterkeitsausbrüchen wird gewarnt.

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Feles Cum Libero am 21.02.2004 um 11:21 ]
Feles Cum Libero
 

Beitragvon Der Quästor » Samstag 21. Februar 2004, 11:35

Der Ring leuchtet blau und scheint aus Silber zu sein. Daher ist eine Anspielung auf Tolkien wenig wahrscheinlich.
Was das Foto angeht... irgendwie kann ich mich auch schwach erinnern, so eins mal gesehen zu haben... Habe allerdings auch keine Ahnung, wer darauf abgebildet war.
Der Quästor
 

Beitragvon Feles Cum Libero » Samstag 21. Februar 2004, 11:41

Na ja, die "Seelen" von den meisten Gegenständen leuchten ja auch blau, z. B. das Motorrad in SM oder das untergegangene Schiff in SG. Von daher dachte ich, es könnte vielleicht so was wie die "Ringseele" sein.
Feles Cum Libero
 

Beitragvon catskind » Freitag 27. Februar 2004, 10:32

Nun, wie auch immer.
Zufällig wird Kidby ihn nicht gezeichnent haben.
Es wurmt mich nur, nicht zu wissen, weshalb.
Ich vermute mal, Pterry hat Kidby was verraten, das in den Büchern, die wir noch nicht kennen passieren wird, damit er die Zeichneungen dementsprechen anfertigen kann.
_______________
"Am wichtigsten ist, was am Ende hinten dabei rauskommt."
(H. Kohl)

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: catskind am 27.02.2004 um 10:34 ]
catskind
 

Beitragvon Tod » Freitag 27. Februar 2004, 10:55

So etwas wie "Discworld Novel 30: Death Marriage" <!-- BBCode Note-Marker Start-One --><font color="#FF0000">*<!-- BBCode Note-Marker Start-Two -->1<!-- BBCode Note-Marker End-One --><!-- BBCode Note-Marker End-Two -->...
Da wäre ich gespannt, wie Kidby die Hochzeitsfotos zeichnet. Könnte mir einige lustige Szenen auf so einer Feier vorstellen. Jedoch wäre das mehr Slapstick und eher unpassend für Pratchetts derzeitigen Stil. Kann mir nicht vorstellen, dass er derzeit so ein Buch schreiben würde. Es müsste zumindest eine "Dunkle Bedrohung" drin sein, ein reines lustiges Buch über das Eheleben von Tod ist da wohl nicht drin...<!-- BBCode Note Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Fußnoten:<table width="100%" border="0"><tr><td height="2" bgcolor="#000000"></td></tr></table></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE><!-- BBCode Note Start-One --><font color="#FF0000"><!-- BBCode Note End-One -->1<!-- BBCode Note Start-Two --><br><!-- BBCode Note End-Two -->das fehlende s ist Absicht und Wortspiel<!-- BBCode Note Start-Three --><br><br><!-- BBCode Note End-Three --></BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><table width="100%" border="0"><tr><td height="2" bgcolor="#000000"></td></tr></table></TD></TR></TABLE><!-- BBCode Note End -->
Tod
 

Beitragvon Max Sinister » Freitag 27. Februar 2004, 16:35

Ich hab zwar keine Ahnung, ob es stimmt, aber die Idee wäre nicht schlecht:smile:
Max Sinister
 

Beitragvon Feles Cum Libero » Freitag 27. Februar 2004, 19:15

Die Idee ist wirklich gut! Ich gebe ja zu, ich hatte auch schon mal eine ähnliche Idee für eine FanFiction-Geschichte, aber ich habe sie schnell wieder verworfen.

Irgendwo im Netz habe ich ein Interview mit PTerry gelesen. Darin meinte er, der neue Roman würde sich intensiver mit den Golems befassen. Der Titel war "Going Postal".
Feles Cum Libero
 

VorherigeNächste

Zurück zu Mitautoren und Merchandising

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron