Neues Gruppenspiel

Hier sammeln wir alle wichtigen Informationen zur Scheibenwelt Convention im deutschsprachigen Raum.

Neues Gruppenspiel

Beitragvon Tod » Dienstag 10. Februar 2015, 08:43

Hallo,
ich bin auf der Suche nach Ideen (müssen nicht ausgearbeitet sein), worum sich ein Spiel, ähnlich dem Assassinenspiel der letzten Convention drehen könnte. Es sollte einige Voraussetzungen erfüllen:
  • Leicht zu verstehen/kurze Regeln.
  • Alle Besucher können irgendwie daran teilnehmen, müssen aber nicht, falls sie kein Interesse daran haben.
  • Es sollte zum Thema der Convention passen.
  • Es sollte wenig und günstiges Spielmaterial benötigt werden.
  • Eine Person sollte ausreichend sein, die Verwaltung zu übernehmen.
  • Es sollte noch genügend Zeit für den Besuch der Workshops bleiben.
  • Am Ende der Convention sollte es Gewinner oder Gewinnerteams geben.
Was sich immer anbietet ist eine Art Schnitzeljagd, dazu müssten allerdings diverse Aufgaben und Rätsel vorbereitet und betreut werden.
Eine (noch gar nicht ausgearbeitete) Idee: Wer kann die meisten Kamele an die anderen Besucher verkaufen?
Don't panic!
Tod
Tod
Tod
 
Beiträge: 1261
Registriert: Montag 17. November 2008, 12:13
Wohnort: Berlin

Re: Neues Gruppenspiel

Beitragvon Bat » Dienstag 10. Februar 2015, 19:54

Mir viel grad spontan das Spiel "Zahnbürstenmörder" ein (hier nur als "Mörder" bezeichnet. In der Zahnbürstenvariante tötet der Mörder mit dem zeigen einer Zahnbürste statt durch eine Berührung)

Man könnte auch sagen "71-Stunden-Ahmed geht um". Ist thematisch zwar auch wieder Assassinen angehaucht, aber hätte über den Ahmed nen Beuzug zum Thema.


Ansonsten gibts vielleicht auf der Seite "Spiele für Viele" nochwas besser passendes.
Bat
 
Beiträge: 219
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 20:20
Wohnort: Bochum

Re: Neues Gruppenspiel

Beitragvon Mam Summ » Dienstag 10. Februar 2015, 23:42

Mir wurde neulich von einem ähnlichen Spiel berichtet, bei dem ich auch gleich an diese Gelegenheit denken musste. Es wird auch in den Kommentaren von Bats erstem Link erwähnt. ;)

Ale Teilnehmernamen kommen auf Lose, jeder zieht eins. Das jeweils ausgeloste Opfer wird durch das Annehmen* eines völlig beliebigen Gegenstandes von "seinem" Mörder umgebracht. Dabei dürfen dann jegliche Formen von Ablenkungsmanövern und Tricks angewendet werden, was sehr lustig werden kann. Der erfolgreiche Mörder bekommt dann das Los des Toten und damit eine neue Aufgabe. Wahlweise könnte er auch bereits "erledigte" Aufträge miteinsammeln, in jedem Fall zeichnet sich nach und nach ein Sieger bzw. Siegerfeld ab. Lässt sich beliebig zeitlich begrenzen, kann nebenbei laufen und jeder könnte aktiver Mitspieler sein, zumindest bis es ihn selbst erwischt... :twisted:
Die Story könnte man ja thematisch passend umsatteln, weg von Mord, hin zu....keine Ahnung, halt irgendwas klatschianisches. :D

---
* ausschließlich von Hand zu Hand
"[...] and yoghurt, which to Vimes´s mind was a type of cheese that wasn´t trying hard enough."

Terry Pratchett, Snuff
Benutzeravatar
Mam Summ
 
Beiträge: 306
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 23:10

Re: Neues Gruppenspiel

Beitragvon DER Gnoll » Donnerstag 12. Februar 2015, 05:39

Elefanten suchen


Nachdem Azhural N'choate und M'Bu, ( Lieferanten der Tausend Elefanten in Voll im Bilde ) erkannt hatten, daß T.M.S.I.D.R Schnappler nicht in der Lage war die gewünschten Tiere abzunehmen standen die beiden etwas ratlos vor den Toren A-M.

Beide beschlossen die Tiere nach Al-Kahli zu treiben,um sie unterwegs oder auch dort preisgünstig zu verkaufen. Elefanten sind sehr nützliche Tiere, wie z.B. als Türstopper,Briefbeschwerer,Buchstützen ect. Selbst als Babysitter sind sie in gewissen Kreisen beliebt.Als Kerzenhalter sind sie nur bedingt tauglich.

Und so geschah es das Der Clan des Azhural N'choate zusammen mit ihren verbliebenen Tieren Kurz vor Klatsch lagerten. In dieser eher harmlosen Nacht ,gerieten die Tiere in Panik und brachen aus.
Noch heute haben sich viele dieser Tiere auch in unserem Areal versteckt.

Azhural N'choate bittet die hier Anwesenden ihm bei der Suche nach den Elefanten zu unterstützen Und lobt folgende Belohnung aus :

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Doch hütet euch,es gibt auch Fälschungen und Dealer......
_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Nix anderes als ein großes Ostereiersuchen wer die meisten findet kriegt nen Preis

Material Elefantenfiguren,Bilder,Luftballons, Kekse ? Plüschtiere ? ect.
Kann man bestimmt noch lustig ausbauen ,Vielleicht hat das eine oder andere Clubmitglied noch Ideen. ( Elefantenspenden herzlich willkommen )
Stück 20 Elefanten hab ich schon...

War ne Idee für ein Spiel.....
DER Gnoll
 
Beiträge: 65
Registriert: Montag 10. Oktober 2011, 12:21

Re: Neues Gruppenspiel

Beitragvon TheLibrarian » Donnerstag 12. Februar 2015, 12:16

Mir kam gerade die Idee für "Kamele stehlen" als Umkehrung des Assassinen-Spiels auf der letzten Con. Jeder Mitspieler bekommt eine kleine Kamelherde (2 oder 3 Wäscheklammern), die er dann mit sich herumtragen muss (z.B. am Taschengurt). Andere Kameltreiber versuchen nun, die Kamele zu stehlen und ihrer eigenen Herde hinzuzufügen. Am Ende gibt es dann einen Punkt für jedes Kamel in der Herde plus vielleicht einen Bonuspunkt für jedes eigene Kamel (als Anreiz, sich gestohlene Kamele vom jeweiligen Dieb zurück zu holen).
Die EU-Minister warnen:
Lesen schadet Ihrer Dummheit und kann Bildung verursachen.
Benutzeravatar
TheLibrarian
 
Beiträge: 634
Registriert: Samstag 12. Februar 2011, 12:38
Wohnort: Bibliothek der Unsichtbaren Universität

Re: Neues Gruppenspiel

Beitragvon Tod » Donnerstag 12. Februar 2015, 12:27

Auf der Idee lässt sich aufbauen z.B. durch verschieden wertvolle/seltene Kamele. Schwierig daran ist es zu verhindern, dass man seine und die gestohlenen Kamele einfach in die Tasche steckt, um sie zu schützen, und behauptet sie seien gerade gestohlen worden.
Don't panic!
Tod
Tod
Tod
 
Beiträge: 1261
Registriert: Montag 17. November 2008, 12:13
Wohnort: Berlin

Re: Neues Gruppenspiel

Beitragvon Ponder » Donnerstag 12. Februar 2015, 13:08

Hm... das könnte man eventuell durch Diebesquittungen vermeiden.
Spend more taxes on waging war against the lack of marshmallows!
Ponder
Zauberer
Zauberer
 
Beiträge: 621
Registriert: Dienstag 18. November 2008, 22:24

Re: Neues Gruppenspiel

Beitragvon Tod » Mittwoch 18. Februar 2015, 13:57

Gibt es sonst noch Ideen für ein Spiel?
Don't panic!
Tod
Tod
Tod
 
Beiträge: 1261
Registriert: Montag 17. November 2008, 12:13
Wohnort: Berlin

Re: Neues Gruppenspiel

Beitragvon Pogorausch » Dienstag 10. März 2015, 12:47

Wer bin ich vllt? ^^"
Pogorausch
 
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 27. Juni 2014, 09:11

Re: Neues Gruppenspiel

Beitragvon TheLibrarian » Dienstag 10. März 2015, 14:24

Pogorausch hat geschrieben:Wer bin ich vllt? ^^"

Naja, das wird zumindest bei den kostümierten Teilnehmern auch so schon gespielt. ;) Es geht ja auch darum, dass man das Spiel (in Runden von 1 Stunde, wimre) neben den übrigen Con-Aktivitäten spielen kann. Also nicht "jetzt spielen wir X", sondern du besuchst deine Workshops, schaust dich auf dem Gelände um - und wenn sich zwischendrin die Gelegenheit ergibt, "ermordest" du dein Ziel, stiehlst jemandem ein Kamel oder was auch immer.
Die EU-Minister warnen:
Lesen schadet Ihrer Dummheit und kann Bildung verursachen.
Benutzeravatar
TheLibrarian
 
Beiträge: 634
Registriert: Samstag 12. Februar 2011, 12:38
Wohnort: Bibliothek der Unsichtbaren Universität

Re: Neues Gruppenspiel

Beitragvon MadButcher » Dienstag 10. März 2015, 18:11

Ich find die Idee gar nicht so schlecht. Jeder kriegt einen Zettel auf den Rücken gebabbt, und je nach dem wie sich andere ihm (pantomimisch?) gegenüber verhalten, muß er herausfinden wer er ist. Natürlich darf ihm keiner vorlesen was dort steht... Wenn er denkt er weiß es schreibt er es mit seinem Nick auf einen Zettel und gibt den ab. Wer richtig lag bekommt irgend ne kleine Aufmerksamkeit/Erinnerung an die Con.
Ich kann sehr gut mit Kritik umgehn. Und mit dem Fleischerbeil.
Benutzeravatar
MadButcher
 
Beiträge: 436
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 12:35
Wohnort: unterm Patrizierpalast

Re: Neues Gruppenspiel

Beitragvon Pogorausch » Donnerstag 12. März 2015, 17:27

Achso als nebenher spiel.

Ja fie abwandlung find ich nett, do als rpg wer bin ich.. allerdings 1. Zettel aufn rücken hält nich unbedingt, 2. Man müsste selbst wisen wer man ist, um zu wiwissen wie man sich vor seinem gegenüber verhalten soll..
Pogorausch
 
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 27. Juni 2014, 09:11

Re: Neues Gruppenspiel

Beitragvon Tod » Freitag 17. April 2015, 12:22

Hat noch jemand eine tolle Idee?
Don't panic!
Tod
Tod
Tod
 
Beiträge: 1261
Registriert: Montag 17. November 2008, 12:13
Wohnort: Berlin

Re: Neues Gruppenspiel

Beitragvon Anjali » Samstag 18. April 2015, 07:49

Also ich glaub, eine Schnitzeljagd würde wirklich gut passen. Vlt. unter dem Motto "Finde die Oase". Hat eben den Nachteil, dass man einige Leute braucht, die mitmachen. Aber das ließe sich sicher finden. Die Stadtwache hat ja mal sowas ähnliches gemacht. Es müsste sich eine Gruppe finden, die das organisieren würde. Auf der Con könnten sie sich dann z.B. durch ein angepinntes Kamel oderso zu erkennen geben. Dann wissen die Leute, dass sie bei denen die Hinweise bekommen. Vlt. koppelt man das gleich mit Fragen oder Aufgaben, die erfüllt werden müssen. (Müssen gar nicht so viele sein, wenn man es geschickt anstellt.)

Ansonsten hätt ich auch gedacht, dass sich so eine Art Ostereiersuche organisieren lässt, wie Gnoll vorgeschlagen hat. Überall auf der Con Elefanten, oder Kamele, oder wasweisich verstecken und wer die meisten hat, hat gewonnen. Das könnte man auch mit den Workshops und der Taverne koppeln. Wer mitmacht, kriegt n Kamel, bzw. wer soundsoviel Bier gekauft hat, kriegt n Kamel.
Wäre nur die Frage, wie man an möglichst günstige Kamele/Elefanten in großer Zahl kommt. Zur Not einfach lamierte Papierkamele, oder Wäscheklammern mit Augen oderso. Müssten eben auch wasserfest sein, damit man sie auch draußen verstecken kann.

Und wenn uns gar nichts weiter einfällt, einfach das gleiche Prinzip wie bisher: Jeder, der mitmacht, kriegt ein Kamel an den Gürtel und Wäscheklammern daran bedeuten, es wurde gestohlen. Wie beim Diebesspiel damals.

Grad fällt mir auch noch etwas ein: Kamele handeln!
Jeder kriegt ne handvoll Kamele. (z.B. Wäscheklammern, lamiertes Papier etc.) Alle Mitspieler kennzeichnen sich irgendwie, z.B. mit nem angepinnten Kamel. Und dann müssen sie eben untereinander handeln und wer am Ende die meisten Kamele hat, hat gewonnen. Wie die Leute an ihre Kamele kommen, is dann eigentlich egal.
Is nur die Frage, wieso man ein Kamel weggeben sollte und nicht einfach behalten... vlt. könnte man auch Kamele, Elefanten und k.A. ... Schafe nehmen. Dann könnt man sagen: Hej, ich sammel Schafe, gib mir dein Schaf, dann kriegst n Kamel von mir! (Vlt. kann man auch hier die Workshops etc. einbauen.)
Keine Ahnung, ob das funzt, aber war grad ne Idee! :)
dum spero rideo
Benutzeravatar
Anjali
 
Beiträge: 331
Registriert: Dienstag 14. Juli 2009, 08:16

Re: Neues Gruppenspiel

Beitragvon MadButcher » Montag 20. April 2015, 11:06

Ob das funktioniert weiß ich nicht. Aber für Dienstleistungen würd ich gerne welche abgeben. (Be und Entladen, schweres Zeug schleppen, Auf und Abbau, ...) Nicht dass ich mich in derlei Sachen jeh bei euch im Stich gelassen gefühlt hätte, im Gegenteil. Aber das wäre ein guter Anlass?
Ich kann sehr gut mit Kritik umgehn. Und mit dem Fleischerbeil.
Benutzeravatar
MadButcher
 
Beiträge: 436
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 12:35
Wohnort: unterm Patrizierpalast

Re: Neues Gruppenspiel

Beitragvon Pogorausch » Samstag 25. April 2015, 11:03

Schnitzeljagd fänd ich sehr cool !
Pogorausch
 
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 27. Juni 2014, 09:11


Zurück zu Informationen zur Scheibenwelt Convention

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron