belegte Kurse

Hier sammeln wir alle wichtigen Informationen zur Scheibenwelt Convention im deutschsprachigen Raum.

belegte Kurse

Beitragvon Basti » Donnerstag 11. Mai 2017, 21:25

Nabend liebe Scheibenwelt-Gemeinde

Es ist für mich das erste mal, dass ich zur Scheibenweltconnvention fahren werde und ich bin auch schon gespannt und aufgeregt, aber ich habe noch ein paar Fragen bezüglich der angebotenen "Kurse". Sollte es schon einen Thread zu dem Thema geben oder eine Seite oder wie auch immer, tut es mir Leid, aber ich habe nichts gefunden dazu.

Es geht mir um folgendes, ich habe selber erst vor 2 Tagen die Karten gekauft, also kam ich recht spät dazu, als natürlich schon einige "Kurse" ausgebucht, was ich auch verstehe und naja ... schade drum, aber bin ich halt selber Schuld.
Jetzt aber zu meiner ersten Frage: Wenn es den Kurs zweimal gibt und da steht z.B. maximale Teilnehmer 10 und Buchungen: 12; heißt das, dass für beide Kurse zusammen maximal 10 Teilnehmer teilnehmen können, also beide male "nur" 5? oder beide male 10, wodurch ja quasi 20 Buchungen möglich wären. (z.B. ist es bei Tiffanys Molkerei so, da steht bei beiden, dass sie überbucht sind mit derselben Anzahl an Teilnehmern)
Jetzt habe ich halt teilweise beide gebucht, da es mir persönlich egal wäre an welchem Tag ich den wahrnehmen würde bzw. davon halt die andere Planung meiner anderen Buchungen abhängt. Zum anderen, habe ich mich auch öfter auf die Warteliste gesetzt aber auch bei "Kursen" gebucht, die zum selben Zeitpunkt halt wären, falls ich eben bei ersterem doch nicht hin kann, da halt alle kommen.
Wie wird so etwas also gehandhabt? Ich weiß, es ist wohl nicht die feine englische Art zwei Kurse zum selben Zeitpunkt zu buchen. Das tut mir auch sehr Leid und ich will niemanden nen Platz streitig machen. Deshalb meine Frage, wann ich denn weiß welchen Kurs ich jetzt wahrnehmen kann um ggf. Platz bei anderen zu machen. Oder aber wird im Endeffekt so etwas dann vor Ort einfach geschaut und dann geregelt, wenn man auch mit den Leuten reden kann?

Es ist bestimmt nicht leicht so viel zu koordinieren, deshalb nochmal, Entschuldigung für die Umstände.

MfG.: Basti
Basti
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2017, 21:04

Re: belegte Kurse

Beitragvon Librarienne13 » Freitag 12. Mai 2017, 07:10

Lieber Basti

Du brauchst dich nicht zu entschuldigen :-) Frag jeder Zeit, wenn dir etwas nicht klar ist, du sollst dich bei uns möglichst wohl fühlen :-) Ich werde versuchen, deine Fragen zu beantworten:

Bei Tiffany Molkerei ist es so, dass es sich um einen Workshop handelt, der aus zwei Teilen besteht (siehe Beschreibung), das heisst die maximale Teilnehmerzahl gilt für beide Teile und es macht nur Sinn beide Teile zu besuchen, da wir im ersten etwas herstellen, das wir im zweiten verkosten wollen.
Wir haben aber aufgrund der grossen Nachfrage die Teilnehmerzahl auf 15 hinaufgesetzt. Hier bedeuten 15 Teilnehmer, dass beide Teile des Workshops auf 15 Teilnehmer ausgelegt sind (die gleichen Teilnehmer, also nicht 2 x 15).

Die angesprochenen 12 von 10 bedeutet, dass es für 10 Plätze bereits 12 Anmeldungen gibt, 2 sich also auf der Warteliste befinden (ob du auf der Warteliste bist, zeigt sich elektronisch farblich mit gelb (bzw. grün für gebucht)).
Einige Workshops (wie dieser) lassen sich aus organisatorischen Gründen (Platz im Workshop-Raum, Platz im Kühlschrank, Materialeinkauf/Basteln im Vorfeld) leider nicht beliebig erweitern. Andere hingegen (meist keine Voranmeldung nötig) sind in dieser Hinsicht flexibel.
Es gibt für die Workshops mit begrenzter Teinehmerzahl eine Warteliste, so dass jemand aufrückt, wenn ein anderer aus irgendwelchen Gründen nicht teilnehmen kann. Da lohnt es sich auch immer mal wieder drauf zu gucken (auch kurz vor Workshop-Beginn!). In der Regel versuchen wir den Conventionbesuchern immer so weit wie möglich entgegen zu kommen, so dass möglichst viele die gewünschten Workshops besuchen können. Es wurden in der Vergangenheit auch schon Workshops wiederholt, um der Nachfrage gerecht zu werden, was aber leider nicht immer möglich ist.
Bisher war es mir immer möglich alle Interessierten irgendwie unterzubringen, da ich keine Workshops angeboten habe, bei denen ich auf einen Materialeinkauf etc. angewiesen war bzw. sich Dinge auch spontan organisieren liessen. Dies wird dieses Jahr leider nicht der Fall sein, da der Workshop insgesamt etwas aufwändiger in der Vorbereitung ist. Je nach Platzverhältnissen könnte ich aber ev. "passive Plätze" anbieten, das heisst wenn jemand einfach nur die "Informationen" mitnehmen möchte, ohne selber aktiv mitzumachen, darf er zumindest im ersten Teil gerne einfach mal reinschauen. Die Informationen werden den Teilnehmern und anderen Interessierten auch gerne schriftlich zur Verfügung gestellt in Form eines Handouts bzw. per Mail (In dem Fall einfach ansprechen und Mailadresse dalassen).
Insofern macht es sicher Sinn vor Ort das K.A.O.S. oder die Workshop-Leiter anzusprechen und auch bei den Worshops kurz vor Beginn mal vorbeizuschauen, meistens finden wir die eine oder andere Lösung ;-)

Bitte beachte in diesem Zusmamenhang auch, dass die Workshops von Teilnehmern für Teilnehmer angeboten werden und wir jeweils nur Geld verlangen, um die Kosten mehr oder weniger zu decken, damit sich niemand in Unkosten stürzen muss und auch nicht auf unendlich viel Material sitzen bleibt. Aus diesem Grund sind Voranmeldungen leider notwendig, um sich im Vorfeld zumindest eine grobe Vorstellung des Aufwands machen zu können.

Wenn du auf mehreren Wartelisten stehst, finde ich das nicht problematisch, du möchtest ja zumindest einen der Workshops besuchen können. Du solltest hier nur möglichst nicht die Übersicht verlieren und frühzeitig ab- bzw. zusagen, damit nicht andere auf einen ev. freigewordenen Platz verzichten müssen. Nimm dir in dieser Hinsicht nicht zu viel vor und "stopf" deinen Tag nicht voll mit Aktivitäten, such dir lieber ein/zwei Dinge aus und verbring den Rest des Tages entspannt. Es ergeben sich immer spontan ungeplante Dinge, für die noch Platz sein sollte.

Falls es mit dem einen oder anderen Worshop nicht klappen sollte, kann ich dir versichern, dass es auch so genug zu sehen gibt. Einige Worshops finden unter freiem Himmel statt oder bieten auch sonst eine offene Tür, so dass man "hineinschnuppern" kann. Andere Beschäftigungen wie spontane Spiele, Musik, bunte Kostüme und einfach nur nette Gespräche werden nicht extra im Programm erwähnt, machen aber viel von der Atmosphäre der Convention aus. Hier lohnt es sich vor allem die Trommel aufzusuchen und möglichst viel selbst mitzumachen ;-)
Wenn dir langweilig werden sollte, sind wir auch immer dankbar, wenn du dich vielleicht für die eine oder andere Helferschicht meldest ;-) Solche Schichten können auch sehr viel Spass machen und helfen uns zudem auch noch! ;-)

Ich hoffe, ich konnte einige deiner Fragen klären und würde mich freuen, dich auf der Con zu sehen :-)
Benutzeravatar
Librarienne13
 
Beiträge: 48
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 12:30

Re: belegte Kurse

Beitragvon Tod » Freitag 12. Mai 2017, 07:25

Noch eine kleine Ergänzung dazu: Auf der Convention werden Listen mit den angemeldeten Teilnehmern der Workshops ausgedruckt. Hier habt ihr die Möglichkeit euch noch am Ende einzutragen oder zu streichen, so dass andere Teilnehmer nachrücken können. Dies sollte möglichst rechtzeitig passieren, da Workshops mit Zuzahlung vorher am Check-In bezahlt werden müssen. Dort bekommst ihr dann ein "bezahlt"-Kärtchen, dass ihr beim Workshopleiter abgeben müsst.
Don't panic!
Tod
Tod
Tod
 
Beiträge: 1261
Registriert: Montag 17. November 2008, 12:13
Wohnort: Berlin

Re: belegte Kurse

Beitragvon Ponder » Freitag 12. Mai 2017, 07:42

Hallo Basti, erstmal ein Herzliches Willkommen und schön dich als Neuling auf der diesjährigen Convention besuchen zu können. :)

Noch eine kleine Ergänzung:
Falls du dich für einen Workshop angemeldet hast und nicht auf der Warteliste stehst, sollte einer Teilnahme deinerseits eigentlich nichts im Wege stehen. Bitte Achte jedoch darauf, dass es manche Workshops erfordern, dass ihr selbst Sachen mitbringt.
Das Gelände ist relativ weitläufig, weswegen ein schnelles Herumrennen zwischen den einzelnen Kursen um zu fragen ob jetzt noch ein Platz frei ist, nicht möglich ist. Die erwähnten ausgedruckten Listen findest du am Checkin. Dort siehst du dann auch, wer es von der Warteliste noch in den Kurs geschafft hat.

Der Checkin ist im Übrigen ein guter Platz um sich immer wieder mal umzusehen, da wir dort auch über Programmänderungen informieren.

Wir freuen uns auf dich!
Spend more taxes on waging war against the lack of marshmallows!
Ponder
Zauberer
Zauberer
 
Beiträge: 621
Registriert: Dienstag 18. November 2008, 22:24

Re: belegte Kurse

Beitragvon Basti » Freitag 12. Mai 2017, 21:44

Hallo Leute bzw eine schöne gute Nacht.

Erstmal vielen Dank für die schnellen und guten Antworten und für die nette Aufnahme und Begrüßung.
Ja gut, dann weiß ich jetzt Bescheid und habe mich aus Bogenschießen gestrichen, da die Tiffany ja so viel Aufmerksamkeit braucht und ich durch das Aufstocken jetzt drin bin :D
Ja und aus manchen anderen habe ich mich jetzt auch gestrichen, da es sonst zu viele Konflikte gibt, also bei mir sieht es jetzt ziemlich gut aus, dass nicht alles klappt ist halt nicht zu ändern. Währenddessen kann ich ja Fotos machen und die Burg erkunden ;)

Vielen Dank nochmal und mfG: Basti ;9

Ps.: Ich habe mich auch ganz vorbildich vorher schon zu allen freien Zeiten zu Helferschichten eingetragen ;) schätze es ist nicht schlecht an der Quelle zu sein :twisted:

PPs.: Wenn da nicht speziell (Teil 1von 2) gibt es den Workshop (Ja das Wort fiel mir letzte mal nicht ein) doppelt? Im genauen der Lederarmbandknüpf... na ihr wisst schon.
Basti
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2017, 21:04

Re: belegte Kurse

Beitragvon Tod » Samstag 13. Mai 2017, 08:12

Basti hat geschrieben:PPs.: Wenn da nicht speziell (Teil 1von 2) gibt es den Workshop (Ja das Wort fiel mir letzte mal nicht ein) doppelt? Im genauen der Lederarmbandknüpf... na ihr wisst schon.

Genau, wenn da nicht "Bitte beachten: Teil 2 von 2" steht, ist es eine neue Durchführung. Figuren bemalen findet beispielsweise 2x mit je 2 Teilen statt. Aber das ist dann auch schon das Komplizierteste.
Don't panic!
Tod
Tod
Tod
 
Beiträge: 1261
Registriert: Montag 17. November 2008, 12:13
Wohnort: Berlin


Zurück zu Informationen zur Scheibenwelt Convention

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron