Verbesserungsvorschläge 2015

Was hat euch gefallen? Was hättet ihr gern wieder? Was hat euch gefehlt? Was hätten wir besser machen können?

Verbesserungsvorschläge 2015

Beitragvon Ponder » Sonntag 13. September 2015, 19:34

Natürlich wollen wir auch dieses Jahr wissen, wenn euch etwas nicht so sehr gefallen hat und hören uns gern eure Verbesserungsvorschläge an. Dies ist der Platz für konstruktive Kritik. Lob gern in den anderen Themen.
Spend more taxes on waging war against the lack of marshmallows!
Ponder
Zauberer
Zauberer
 
Beiträge: 627
Registriert: Dienstag 18. November 2008, 22:24

Re: Verbesserungsvorschläge 2013

Beitragvon Anjali » Sonntag 13. September 2015, 19:40

Also an der der Con 2013 fand ich eigentlich nur doof, dass sie nicht statt gefunden hat. Vielleicht sollten wir lieber über die Con 2015 reden. ;)
dum spero rideo
Benutzeravatar
Anjali
 
Beiträge: 334
Registriert: Dienstag 14. Juli 2009, 08:16

Re: Verbesserungsvorschläge 2013

Beitragvon krystall » Sonntag 13. September 2015, 19:47

Liebes KAOS,

ich wünsche mir für die CON 2017 einen *hellen* Ort zum schminken.

Bin nun zum zweiten Mal bei den Näherinnen eingeplant gewesen. Die sind auch alle furchtbar nett. Allerdings verhängen sie die Fenster und es ist immer schummrig. So kann ich nicht erkennen, was ich schminke. Beim nächsten Mal bitte lieber zu einem anderen Workshop, wie beispielsweise ein Bastel-Workshop. Ich brauche nur wenig Platz (einen Tisch und zwei Stühle am Fenster). Dieses Jahr konnte ich nach nebenan ausweichen, zu den Buchbindern und Windlicht-Bastlern.

Vielen Dank!


krystall
krystall
 
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 17:20

Re: Verbesserungsvorschläge 2013

Beitragvon Kompost » Sonntag 13. September 2015, 19:48

- Früh genug Theken und Grill Planung vornehmen.
-Raumgrößen für die Workshops sollten an die Teilnehmerzahl angeglichen werden. - enorm nArten Bau stellt viel Platz zur Verfügung.

-Übersichtsplan / schematischer Burgplan wo welcher Workshop stattfindet.

-Da es viele verschiedene geschmäcker gibt, sollte vielleicht schon im Vorfeld bekanntgegeben werden, was es abends zu essen gibt. Der Zimt im Reis war denke ich speziell. Auch wenn es natürlich gut zum Thema passte.


(Lob wie gewünscht an anderer Stelle!
Es war super)
Kompost
 
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 13. September 2015, 15:04

Re: Verbesserungsvorschläge 2015

Beitragvon Aglaranna » Sonntag 13. September 2015, 20:25

Ich würde mir für die nächste Con ein "Kinderzimmer" wünschen, in das alle Eltern ihre Spielsachen packen können und in dem die Kinder sich auch mal selbst beschäftigen können. Die Aufsicht könnten sich die Eltern dann teilen. Die Eltern, mit denen ich auf der Convention darüber gesprochen habe, fanden die Idee auch gut. Abgesehen davon, dass man dafür einen Raum bräuchte, würde sich der Aufwand vermutlich sehr in Grenzen halten. Um Aufsicht, Spielzeug, Kuschel- bzw. Schlafecke usw. würden sich die Eltern selbst kümmern. Evtl. könnten sogar irgendwelche Mini-Workshops (Basteln, Malen, zwergischer Moriskentanz, Gummibärchen-Vernichtung für Fortgeschrittene) abgehalten werden.

Einen Vorab-Speiseplan fände ich auch gut. Mit Rosinen hatte ich echt nicht gerechnet.
Mag sein dass ich rocke, aber meine Schwester walzt. (Tolles Zitat, daher geklaut.^^)
Aglaranna
 
Beiträge: 23
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 17:56
Wohnort: Eisingen

Re: Verbesserungsvorschläge 2015

Beitragvon Pogorausch » Sonntag 13. September 2015, 20:45

Ich würde mich aufjeden fall für ein paar std pro tag als betreuerin melden ^^
Bin qualifizierte tagesmutter und meine eigenen kids sind bei der nächsten con dann 7 und 1 jahr alt.
Pogorausch
 
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 27. Juni 2014, 09:11

Re: Verbesserungsvorschläge 2015

Beitragvon Pogorausch » Sonntag 13. September 2015, 20:48

Achja das essen war auch nicht so mein fall :X also vesonders reis mit zimt (?) Und rosinen war nun wirklich nicht jedermanns fall.
Würde mir alltäglichere speisen wünschen, die so gut wie jeder mag. Schnittel pommes spaghetti bollognese sonstige nudeln auflauf pizza etc pp
Der pudding am ersten tag war super und frühstücksbuffet war auch gut :)
Pogorausch
 
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 27. Juni 2014, 09:11

Re: Verbesserungsvorschläge 2015

Beitragvon Moist von Lipwig » Sonntag 13. September 2015, 21:07

Eine mindestens genauso langlebige und verläßliche Kaffeemaschine für die Tagesschänke - damit wir Ponders großartiges Gerät in die wohlverdiente Rente schicken können :D
Best wishes,

Moist von Lipwig
aka Olwe aka Marcel
Benutzeravatar
Moist von Lipwig
 
Beiträge: 42
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 14:49

Re: Verbesserungsvorschläge 2015

Beitragvon Radegast » Montag 14. September 2015, 06:58

Hallo zusammen, mal eine erste Reaktion von mir..Ich bitte zu bedenken, das sie erst mal nur meine Meinung wiederspiegelt, da wir als Kaos erst mal weiter sammeln werden um dann drüber zu sprechen!

@Krystall ist registriert und vermerkt. Bitte erinnere uns dann aber vor der nächsten Con nochmal dran, wenn wir die Workshops sammeln und planen.

@Theken-/Grillplanug hier ist uns selbst schon aufgefallen, das es diesmal eher suboptimal gelaufen ist. Wir haben am Samstagabend schon erste Pläne entwickelt wie sich das besser umsetzen lässt. Ist also auf unserer To Do-Liste.

@Raumplanung Ist etwas schwierig, da wir teilweise vor der Con noch gar nicht wissen,wie viele Leute zu einem Workshop kommen. Gleichzeitig müssen wir ja auch schaun, was wir für die WS an Materiel/Technik benötigen, so das uns bei einigen Sachen nur bestimmte Räume zur Verfügung stehen. Die Verlegung eines Workshops bei laufender Con ist zwar möglich, bedeutet aber auch immer grössere logistische Probleme, da die Räume ja nicht nur vorbereitet werden müssen, sondern wir auch irgendwie dann alle Teilnehmer des WS über die Verlegung informieren müssen, was nicht immer ganz einfach ist. Aber ich denke wir behalten es mal im Hinterkopf.

@Schemaplan der Burg Könnte eine Überlegung sein, einen solchen Plan ins Programmheft aufzunehmen. Wir werden schaun wie sich das umsetzen lässt.

@Essen wie du selber schreibst, es gibt viele verschiedene Geschmäcker...und wir müssen zudem noch beachten, das wir auch Allergiker/Nahrungsintolleranzen bei der Con haben. Da die Burg nunmal eine Grossküche hat, müssen wir hier einen Kompromiss finden, denn Essen alla Kart ist einfach nicht umsetzbar. Wir hatten in Zusammenarbeit mit der Burg dieses Jahr angedacht die Speisen dem Thema der Con anzupassen. Ob wir das auch für die nächste Con umsetzen müssen wir noch besprechen.

@Kinderzimmer Gute Idee, setzen wir auf die To-Do-Liste für die nächste Con

@ Kaffeemaschiene geht auch auf die To-Do-Liste für die nächste Con

Soweit erst mal von mir und ich würde gerne noch eine eigene Idee hinterher schieben, die mir heute morgen gekommen ist (nein ich leide nicht unter seniler Bettflucht, ich habe Frühschicht ;-) ) Wie wäre es, wenn wir die Erlöse aus dem Gebrauchtbuchverkauf sammeln würden und sie zum Abschluss der Con an Dragonmaster übergeben als zusätzliche Einzahlung ins aktuelle Charity-Projekt.

lg Radegast
Radegast der Kutscher
Radegast
 
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 19. August 2009, 17:18

Re: Verbesserungsvorschläge 2015

Beitragvon MadButcher » Montag 14. September 2015, 07:34

Ich fand das essen sehr lecker, gerade das aussergewöhnliche in einer Jugendherberge passend zum Thema hatte ich nicht erwartet und hat mich gefreut. Oder anders gesagt, hätte es faden Langkornreis mit deutscher Mehlsosse gegeben dann hätt ICH gestreikt. Bzw hätt die Küche gestürmt und den Koch in den Turm gesteckt. Allerdings ist Schaffleisch und Haggis nicht jedermanns Sache, das weiss ich auch. Und recht machen kann man es auch nicht jedem. Dennoch würde ich mir weiterhin ein themenbezogenes essen wünschen statt der Nullachtfuffzehnherbergskost.
Oh, und n Kinderzimmer brauch ich dann nächstes mal auch...
Ich kann sehr gut mit Kritik umgehn. Und mit dem Fleischerbeil.
Benutzeravatar
MadButcher
 
Beiträge: 436
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 12:35
Wohnort: unterm Patrizierpalast

Re: Verbesserungsvorschläge 2015

Beitragvon Anjali » Montag 14. September 2015, 08:01

Eine Idee, die mir schon bei der Rückfahrt kam und sich jetzt hier, bei der Diskussion um Raumgröße und Licht und etc., nochmal manifestiert:

Die Burg ist ja sehr weitläufig und verschachtelt. Es gab viele kleine mehr oder weniger versteckte Ecken und teilweise auch größere Flächen, die nicht benutzt wurden. Vielleicht kann man ja einige Workshops auch nach draußen verlegen. Das hätte auch den Vorteil, dass die Teilnehmer nicht das Gefühl haben müssen, sonst von der Con nix mitzubekommen und dass Neugierige ein bisschen zugucken können. Das Figurenbemalen fand ja draußen statt und zumindest als Nichtbeteiligte fand ich das sehr schön.

Ein wenig - hoffentlich konstruktives - Meckern auf hohem Niveau:
Irgendwie hat es mir an Servietten gefehlt. Mir wurde später zwar gesagt, dass es welche gab, aber ich war wohl zu doof, die zu finden. ;-) Einfach statt der Pappteller, die Wurstbrötchen in der Serviette servieren und die Pappteller nur, wenn notwendig. Dann kann keiner die Servietten übersehen. (Und zumindest ich brauche bei Wurstbrötchen IMMER eine Serviette. :-D)
Manchmal war ja die Orientierung nicht so einfach. Vielleicht kann man beim nächsten mal Wegweiser aufstellen. Z.B. ein großer Pfeil mit "Bogenschießen", "Näherinnenzimmer", "Zeltlager", etc. Und da drunter dann ein kleiner Zettel mit den Zeiten. Das vereinfacht die Orientierung und führt sicher auch gleich zu mehr Laufkundschaft, bzw. zu Puplikum.

Lob: Siehe ander Stelle. ;-)
dum spero rideo
Benutzeravatar
Anjali
 
Beiträge: 334
Registriert: Dienstag 14. Juli 2009, 08:16

Re: Verbesserungsvorschläge 2015

Beitragvon Tod » Montag 14. September 2015, 09:16

Hat jemand Lust bis 2017 Aufstell-Wegweiser zu basteln? Wir wurden mehrfach darauf hingewiesen, dass wir praktisch nirgends Klebeband anbringen dürfen. Rolf hat am letzten Tag eine Regenrinne gefunden, die wir vielleicht für ein Schild für das Näherinnenzimmer hätten nutzen können.
Don't panic!
Tod
Tod
Tod
 
Beiträge: 1285
Registriert: Montag 17. November 2008, 12:13
Wohnort: Berlin

Re: Verbesserungsvorschläge 2015

Beitragvon Anjali » Montag 14. September 2015, 09:41

Spontan fallen mir da grad die Sonnenschirmkonstruktionen ein. Wenn man ein paar solcher befüllbaren Sockel und Stangen besorgt, sollte die Konstruktion stehen. Die eigentlichen Schilder lassen sich dann daran befestigen. Weiß allerdings nicht, wie sehr diese Sockel ins Geld fallen. Vielleicht hat noch wer eine bessere Idee oder mehr Zeit und Geschick. ;-)
dum spero rideo
Benutzeravatar
Anjali
 
Beiträge: 334
Registriert: Dienstag 14. Juli 2009, 08:16

Re: Verbesserungsvorschläge 2015

Beitragvon Kompost » Montag 14. September 2015, 09:48

Wir meinten bezüglich des Essens eigentlich auch eher, dass man drüber informiert (Tafeln gabs bei der Essensausgabe ja), was drin ist bzw. was es genau gibt und vielleicht bissi mehr noch, was drin ist. Dann brauch ich mich nämlich, wenns was ist, was ich nicht mag, gar nicht erst anstellen und merk dann auch nicht erst am Platz, dass ich es gar nicht essen kann/will/mag, sonder nehm mir nur Salat und später vielleicht ne Wurst vom Grill oder so. Auch bei bestimmten Sachen wie Pilzen/Zimt/Rosinen/wasauchimmer brauch ich dann nicht extra nachfragen.
An der Qualität, Auswahl, Rücksicht auf Unverträglichkeiten, Anpassung ans Thema etc. gabs absolut nichts auszusetzen. Dazu ein Kompliment an die Küche, die das meiner Meinung nach richtig Klasse umgesetzt hat.
Ich würds halt als Erleichterung empfinden, wenn ich vorher (beim Anstehen, ich brauch das ja nicht Wochen vorher zu wissen) wüsste, worauf ich achten muss. Ich denke, so geht auch weniger Essen in den Müll. Aber das ja nur als konstruktive Anmerkung, man kommt ja auch so klar.
Ich hatte jedenfalls am Essen nix auszusetzen, was ich nich mag is ja meine Sache und die drück ich keinem extra auf.
Kompost
 
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 13. September 2015, 15:04

Re: Verbesserungsvorschläge 2015

Beitragvon Kompost » Montag 14. September 2015, 09:57

Befestigungsmöglichkeiten:
- Papp-/holzaufsteller
- mit Schlaufe um Türklinke (Zettel in Klarsichtmäppchen, dann kann man gegebenenfalls austauschen)
-in Türen einklemmen (hat wunderbar funktioniert)
- Schnur über der Tür durch auf Rückseite an Türklinke
- auf steinbrocken aufmalen und diese entsprechend aufstellen
- Holzpfeile (mit und ohne Beschriftung zum aufstellen)
-wandernder auskunftsposten (Informationsdienste quasi wie thekenschicht, Leute, die sich auskennen und n infozeichen tragen, die man ansprechen kann)
- Pappkarton (Stein rein, Zettel drauf kleben)
- klarsichtfolie mit Zettel an Schnur an Mauer (da wo die Leute drauf saßen) und mit Stein/Lämpchen befestigen
Kompost
 
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 13. September 2015, 15:04

Re: Verbesserungsvorschläge 2015

Beitragvon MadButcher » Montag 14. September 2015, 12:26

Pappschafe im spitzen Winkel und Steine an den Füßen?
Ein Touristen-Igor wäre durchaus nicht verkehrt (solange er einen nicht laufend zur Hafenkommandantur schickt...)
Und einen Aufzug zum Kaminzimmer :mrgreen:
Ein (Nacht)Wächter der zu jeder vollen Stunde die Uhrzeit verkündet - ich weiss das gehört eher nach Ankh Morpork, aber ich bin glaub nicht die einzige gewesen die etwas zeitlos durch die Gegend lief und sich bis weilen vergeblich nach der Zeit erkundigte.
Ich kann sehr gut mit Kritik umgehn. Und mit dem Fleischerbeil.
Benutzeravatar
MadButcher
 
Beiträge: 436
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 12:35
Wohnort: unterm Patrizierpalast

Re: Verbesserungsvorschläge 2015

Beitragvon Romulus » Montag 14. September 2015, 14:25

Wenn ich hier was schreibe, dann ist das definitiv Jammern auf hohem Niveau, denn es war dieses Jahr wieder einmal super. Trotzdem einige wenige Dinge, die ich anmerken möchte:

- Der Raum für die Trommel war leider ein wenig suboptimal, relativ hässlich-modern und von der Akustik her auch nicht so gut für Konzerte geeignet. Ich verstehe, dass der Raum wohl aufgrund des großen Abstands zu den Schlafräumen genommen wurde, und wenn es tatsächlich keine Alternative dazu gibt, kann ich trotzdem wunderbar damit leben, aber ideal war der wirklich nicht (gerade nachdem wir von Freusburg und Bilstein so wundervoll ambientige Tavernen-Räume gewohnt waren)
- Ich habe von vielen anderen Eltern gehört, dass sie ihre Sprösslinge in ähnlichem Alter wie Kilian (und darüber) nicht mitgenommen haben, weil schon ab drei Jahren der volle Con-Beitrag verlangt wurde, obwohl es ja keine Angebote für Kinder gab. Kann man hier nicht etwas dran drehen, dass es sich auch mehr Familien leisten können, vollständig auf der Convention anwesend zu sein? Wenn wir dann noch diese Möglichkeit mit dem Familienzimmer hinbekommen (da bin ich übrigens absolut dabei, würde auch gerne kindertaugliches Programm anbieten, z.B. scheibig angehauchte Kinderlieder oder sowas, mache ich mir gerne Gedanken drum), sollte das hoffentlich für eine deutlich höhere Attraktivität der Convention für Familien sorgen.
+++out of cheese error+++signature failed to load+++
Benutzeravatar
Romulus
 
Beiträge: 53
Registriert: Donnerstag 27. November 2008, 14:51
Wohnort: Kleinrinderfeld

Re: Verbesserungsvorschläge 2015

Beitragvon Tod » Montag 14. September 2015, 14:38

Romulus hat geschrieben:... weil schon ab drei Jahren der volle Con-Beitrag verlangt wurde...

Kurze Erklärung dazu: Bei den bisherigen Burgen haben wir immer Preisstaffelungen für Gäste verschiedenen Alters bekommen (bis hin zu 27+). Diesmal jedoch haben wir pro Bett zahlen müssen, unabhängig davon, wer darin schläft. Vielleicht können wir hier 2017 mit einer Mischkalkulation arbeiten und vergünstigte Kinderbetten anbieten und dafür die anderen Betten minimal teurer machen.
Don't panic!
Tod
Tod
Tod
 
Beiträge: 1285
Registriert: Montag 17. November 2008, 12:13
Wohnort: Berlin

Re: Verbesserungsvorschläge 2015

Beitragvon Ponder » Montag 14. September 2015, 15:09

Auch von mir schon mal eine erste persönliche Reaktion zu ein paar der genannten Punkte:
@Workshops im Freien: Machen wir gerne, sofern das möglich ist. Leider spielt hier natürlich oftmal das Wetter herein, so dass man für viele der Workshops zunächst zwei mögliche Plätze vorsehen muss, einen im Freien und einem der witterungsunabhängig ist. Aber jetzt wo wir die Burg etwas besser kennen, können wir natürlich die Lage vor Ort besser einschätzen und zukünftig noch besser planen. :-)

@Wegweiser/Lageplan: Das mit dem Ankleben wurde ja schon genannt. Danke für die vielen Vorschläge bisher! Wir werden die und die eigenen Gedanken dazu definitiv besprechen und schauen, was wir alles wie umsetzen können.
Spend more taxes on waging war against the lack of marshmallows!
Ponder
Zauberer
Zauberer
 
Beiträge: 627
Registriert: Dienstag 18. November 2008, 22:24

Re: Verbesserungsvorschläge 2015

Beitragvon Rapunzia Apfelkorn » Montag 14. September 2015, 15:59

Für die Wegweiser würde mir auch noch was einfallen......
Hab auf dem Dachboden ne alte selbergebaute Bettkonstruktion aus 2 Großen Holzplatten und vielen 4eckigen 30cm langen Metallfüssen ausm Baumarkt.
Also das Holz in 40 x 40 cm große Stücke sägen (kein Problem , hab nen großen Werkzeugkeller )
darauf die Beine schrauben (Erst auf der Burg, mit Akkuschrauber, damit der Transport nicht zu sperrig wird ) die schwarzen Gummifüsse aus den hohlen Metallbeinen ziehen, schon hat man Ständer.
Da jeweils ne Dachlatte reinstecken und am oberen Ende ein Schild befestigen,... kann man überall aufstellen.
Könnte davon mindestens 8 Stück beisteuern und müßte dafür nicht mal was kaufen, ist alles schon da :-)
Aber die anderen Ideen sind natürlich auch klasse :D
Ich mische mich nie in Angelegenheiten anderer ein, niemand kann sagen, ich würde mich in die 'Angelegenheiten anderer einmischen,... zumindest kein zweites mal, in derselben Gestalt und ohne zu quaken ;-)
Benutzeravatar
Rapunzia Apfelkorn
 
Beiträge: 48
Registriert: Freitag 7. Februar 2014, 23:28

Re: Verbesserungsvorschläge 2015

Beitragvon krystall » Montag 14. September 2015, 17:23

Mir fällt auch noch etwas ein, das man verbessern könnte:

- eine größere Menge "kleinen Gewinne"
(Gerade bei den Postkarten hätte man vielleicht mehr kaufen können? Ich hätte mich so drüber gefreut!)

- und eine kleine Erinnerung an die Mückenplage könnte vor der nächsten Con nicht schaden. Es sind einige ziemlich übel zerstochen worden. Im Vorhinein Bescheid zu wissen, so dass man sich mit Fenistil/Soventol, Cetirizin/Loratadin und Anti-Brumm/Autan versorgt, wäre super. :-)


zum Thema Wegweiser: Bei schönem Wetter könnte man passend zum Kreideland evtl. Kreidewegweiser malen?

zum Thema Kinderbespaßung: Ich schminke auch Kinder! :-) Und falls es zeitlich nicht passt, dann stelle ich verantwortungsbewussten Gästen auch mein Equipment zur Verfügung, um es selbst zu machen.
Außerdem könnte man beim nächsten Mal ja wie bei den Dorffesten in der Kreide Spiele veranstalten. Käserollen, Heusackhüpfen oder Schafe scheuchen könnten Kinder sicher auch. :-)
krystall
 
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 17:20

Re: Verbesserungsvorschläge 2015

Beitragvon DER Gnoll » Montag 14. September 2015, 17:41

Zuerst meinen herzlichen Dank an alle,die die Con organisiert haben. Es hat riesigen Spaß gemacht.Ich freue mich tierisch " grins" auf die nächste Con.

Als construktive Kritik kann ich nur empfehlen delegiert mehr an Arbeiten liebes K.A.O.S.. Stellenweisse habt ihr ganz k.o. ausgesehen.Und auch Ihr sollt nicht nur arbeiten,sondern auch Spaß haben.

zu den Wegweissern :

Dachlattenstücke mit Schild,als Fuß Christbaumständer. Das Schild aus starker Pappe, oder dünnen HDF Platten.Wobei das Schild ruhig 50 x 33 cm sein darf *, sollte sich aber in ca. Höhe 20cm befinden. Beschreiben mit Eddings. Machen wir jedes Sommerfest so.Wenn ihr möchtet gibt mir Bescheid,und ich besorge die Sachen.Bis zum nächsten allerherzlichen Dank

Der Gnoll

* Sechs mal ergeben 1 m2 = ca. 6 Euro HDF 4 mm
DER Gnoll
 
Beiträge: 65
Registriert: Montag 10. Oktober 2011, 12:21

Re: Verbesserungsvorschläge 2015

Beitragvon Bat » Montag 14. September 2015, 17:57

Ein paar meiner Anmerkungen zu bereits genannten Dingen:
- Was das Essen angeht: Ich denke keiner der Besucher hat mit auf das Thema abgestimmtem Essen gerechnet. Ich fand das eine gute Idee.
Doch auch mir hat Reis mit Zimt nicht zugesagt. Der Hackbraten dabei war aber ok. An den anderen zwei Tagen fand ich es gut. Bei der Anmeldung konnte man zwar Anmerkungen zum Essen schreiben, ich würde dabei aber nie aufschreiben welche Dinge ich nicht mag, sondern sowas, was ich nicht vertrage. Und zB Zimt im Reis ist etwas, dass mir bei sowas auch nicht einfallen würde. Da ist eine Information die man beim Schlange stehen sieht wirklich.

- generell zum Kindern auf der Con: Da auch die nächste Con, nicht in Ferien stattfindet, werden eher nicht schulpflichtige Kinder da sein. Das hat natürlich Auswirkungen auf das was man ihnen anbieten kann, ebenso wie das Altersspektrum. Ich könnte auch was für Kinder mit Büchern machen (hatte das für dieses Jahr schon überlegt, da die Kinder aber eher wenig bzw jung vorhanden waren, hab ich mir dazu nichts weiter überlegt)

Und was Anderes:

- Stammtischpinwand: Ein wenig Erfolg hatte meine Idee ja, ich bin mir aber nicht sicher, wie die Zettel wahrgenommen wurden, weil sie erst nur am Clubstand auslagen und erst am Sonntag auf die Pinwand vorm Check-In gewandert sind. War der Grund für die Lösung, dass es nur die 2 Stellwände in der Burg gab?

- Für die Änderungen von WS-Orten oder Ergänzungen von weiteren Terminen wäre ein zweiter Ort sinnvoll. Dann bekommt man sowas eher mit. Gut wäre es sowas an der Tagestheke anzubringen. Da kommt jeder Mal vorbei.
Bat
 
Beiträge: 223
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 20:20
Wohnort: Bochum

Re: Verbesserungsvorschläge 2015

Beitragvon Romulus » Montag 14. September 2015, 20:26

Tod hat geschrieben:
Romulus hat geschrieben:... weil schon ab drei Jahren der volle Con-Beitrag verlangt wurde...

Kurze Erklärung dazu: Bei den bisherigen Burgen haben wir immer Preisstaffelungen für Gäste verschiedenen Alters bekommen (bis hin zu 27+). Diesmal jedoch haben wir pro Bett zahlen müssen, unabhängig davon, wer darin schläft. Vielleicht können wir hier 2017 mit einer Mischkalkulation arbeiten und vergünstigte Kinderbetten anbieten und dafür die anderen Betten minimal teurer machen.


Klar, damit absolut nachvollziehbar. Wie wäre es mit einer Option für Kleinkinder, die gar kein eigenes Bett brauchen, weil ein Beistell-/Reisebett mitgebracht wird?


Ach ja, und was mir gerade noch einfällt: Ich habe ein wenig das tolle Programm- und Infoheft vermisst, was es bei den anderen Conventions gab und häufig schon durch sein Design einen ersten ambientigen Eindruck hinterlassen hat. Wenn das einfach aufgrund von "zu viel zu tun" hinten runter fallen musste, biete ich auch gerne an, mich für das nächste Mal da ein wenig Arbeit abzunehmen, gerade was Layouten und so etwas angeht bin ich durchaus nicht unerfahren :)
Zuletzt geändert von Romulus am Montag 14. September 2015, 20:29, insgesamt 1-mal geändert.
+++out of cheese error+++signature failed to load+++
Benutzeravatar
Romulus
 
Beiträge: 53
Registriert: Donnerstag 27. November 2008, 14:51
Wohnort: Kleinrinderfeld

Re: Verbesserungsvorschläge 2015

Beitragvon Ponder » Montag 14. September 2015, 20:28

@Tombola-Preise: Die Preise wurden uns - meines Wissens - alle gespendet, sie wurden nicht selbst von uns gekauft.

Leider hat es mit dem Stand von Sandra oder Pearson dieses Mal nicht geklappt, aber wir hoffen, dass dies das nächste Mal wieder klappt.

@Mücken: Da wir das erste Mal in dieser Jahreszeit auf der Burg sind, wussten wir nicht, dass die Mücken hier so aggresiv auftreten. Wir versuchen das nächste Mal darauf hinzuweisen.

@Stammtischlisten: Wurde aufgrund von Platzmangel zunächst am recht zentralen Clubstand gemacht, wo wir auch immer wieder die Leute darauf hingewiesen haben. Werden uns da das nächste Mal noch Gedanken für eine bessere Lösung machen.

@Kleinkinder, letzter Post: Werden wir in Ruhe mal durchsprechen, aber ich denke, dass sich da was machen lässt. :-)
Spend more taxes on waging war against the lack of marshmallows!
Ponder
Zauberer
Zauberer
 
Beiträge: 627
Registriert: Dienstag 18. November 2008, 22:24

Nächste

Zurück zu Rückblicke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron