A. Lee Martinez

Unterhaltungen über fantastische und historische Literatur.
Antworten
Lady Jolly

Beitrag von Lady Jolly »

Ich habe von ihm bis jetzt nur "Diner des Grauens" gelesen. (Ich bin mir aber auch nicht ganz sicher, ob er überhaupt schon mehr veröffentlich hat.) Aber dieses eine Buch ist schon ziemlich gut. Ziemlich witzig und ziemlich blutig.
Es geht um einen Werwolf und einen Vampir, die ein Mädel stoppen müssen, dass den Weltuntergang anstrebt. Zugegeben die Story ist nicht wirklich neu, aber wirklich gut umgesetzt. Also, mir hat es gefallen.
Hat es sonst noch jemand gelesen?


P.S. Gut fand ich auch den Untertitel "Wir servieren Armageddon mit Pommes Frites!"

Antworten