Seite 1 von 1

Newsletter vom 02.02.2019

BeitragVerfasst: Samstag 2. Februar 2019, 08:26
von Tod
Hallo Ankh-Morpork,

Zeichentrickverfilmung von Maurice, der Kater
Scheinbar plant man beim (unter anderem durch Asterix bekannten) Filmverleih Tobis gerade eine Zeichentrickverfilmung von "Maurice, der Kater". Macht doch auch bei der Umfrage mit und sagt den Verantwortlichen eure Meinung zum Projekt und zeigt so, wie großes Interesse an Verfilmungen von Pratchetts Büchern besteht! Dabei könnt ihr euch übrigens auch schon einige Konzeptzeichnungen anschauen:
https://www.facebook.com/tobisfilmclub/ ... 7984989339 (Eine Facebook-Registrierung ist nicht notwendig, dort befindet sich lediglich die Weiterleitung zur externen Umfrageseite)

Neue vorläufige Ehrengäste bei der Scheibenwelt Convention 2019
Mit Daniel Knight, dem Produzenten des Troll Bridge Kurzfilms, und Ben Aaronovitch, dem britischen Bestsellerautor, haben bisher zwei unserer eingeladenen Ehrengäste zumindest schon vorläufig zugesagt. Wir hoffen sehr, dass sich in den Terminkalendern der beiden bis Oktober keine Konflikte ergeben und wir sie 2019 erstmalig auf der Convention begrüßen dürfen. Mal schauen, ob noch weitere Autoren dazukommen.
Der Kartenverkauf läuft gut und mehr als die Hälfte der Betten sind schon belegt. Solltet ihr eure (als Vereinsmitglieder rabattierten) Eintrittskarten also noch nicht bestellt haben, könnt ihr das hier nachholen: https://www.scheibenwelt-convention.de/ ... kets/Order
Nach der Anmeldung habt ihr übrigens auch die Möglichkeit eigene Workshops anzubieten. Wir sind sicher, dass ihr wieder jede Menge kreativer Ideen habt, die die Scheibenwelt Convention zu einem einzigartigen Erlebnis machen!

Bebilderte Neuauflage von Ein gutes Omen
Zum Filmstart von Good Omens im April bei Amazon Prime (und später im Jahr auch in der BBC) erscheint in England eine überarbeitete und von Paul Kidby bebilderte Neuauflage des Gemeinschaftswerks von Terry Pratchett und Neil Gaiman. Es wird eine gebundene Ausgabe und eine Schuberausgabe im normalen Buchhandel geben.
Paul Kidby hat bekannt gegeben, dass es drei weitere, sehr exklusive und hochpreisige Ausgaben bei ihm auf der Webseite und bei Discworld.com geben wird. Die Ausgaben enthalten unteranderem zusätzliche Zeichnungen.
Die günstigste der drei Sondereditionen mit gut 100 britischen Pfund ist auf 1665 Exemplare limitiert. Die nächste Ausgabe für gut 300 Pfund ist auf 666 Exemplare limitiert. Die letzte Ausgabe ist auf lediglich 24 Exemplare limitiert auf die man sich bewerben muss, ohne vorher den Preis zu kennen und wird handgefertigt.

Euer Ankh-Morpork e.V.